FAQ (Heizung und Kühlung)

Unten finden Sie einige häufig gestellte Fragen sowie Antworten von Experten von Alfa Laval. Sehen Sie Ihre Frage hier nicht? Kontaktieren Sie uns, um eine persönliche Antwort von unserem erfahrenen Team zu erhalten. Eine schnelle und einfache Auswahl von Standardprodukten finden Sie auch in unserem Product Guide.


.

Allgemeine Fragen

Was bestimmt die Größe eines Wärmetauschers?

Bei allgemeinen Heizungsanwendungen bestimmt nicht die Leistung in kW die Größe des Wärmetauschers, sondern der zulässige Druckabfall. Dies liegt daran, dass die Anwendungen niedrige NTUs aufweisen. Weitere Faktoren, die die Größe bestimmen, sind die Annäherungstemperatur und das für den Wärmetauscher ausgewählte Plattenmaterial.

 

Welche Produkte kann Alfa Laval für Dampfheizungsanwendungen anbieten?

Alfa Laval bietet verschiedene Produkte an, die für Dampfheizungsanwendungen geeignet sind. Die bevorzugten Typen sind jedoch abgedichtete Einheiten mit einer tiefen Einpresstiefe. Die TS- und M-Typen mit niedrigen Theta-Platten eignen sich am besten für diese Anwendungen.

Gelötete und Edelstahl-Wärmetauscher könnten ebenfalls verwendet werden, da sie äußerst kompakt sind. Diese können jedoch empfindlicher gegenüber thermischer Ermüdung sein. Solche Einheiten sollten daher für Anwendungen vermieden werden, bei denen sie großen, plötzlichen und häufigen Temperaturänderungen ausgesetzt sind.

 

Wie wähle ich den richtigen Lackstandard für meine Anwendung und welche Arten von Lacksystemen bietet Alfa Laval an?

Während wir unsere Produkte aus ästhetischen Gründen lackieren, ist unser Hauptzweck der Korrosionsschutz. Die Auswahl des richtigen Lacksystems ist wichtig, um das Gerät vor Korrosion zu schützen.

Bei der Auswahl eines Lacksystems sind viele Aspekte zu berücksichtigen. Die Umgebungsbedingungen, unter denen das Gerät in Betrieb sein wird, sind von besonderer Bedeutung. Gibt es eine bestimmte Korrosionsklasse? Wird das Gerät drinnen oder draußen aufgestellt? Wird es einer starken Verschmutzung ausgesetzt sein? Spritzer von Säuren oder Laugen? Wird es für eine Offshore-/Marine-/Küstenumgebung sein? Wird das Gerät isoliert oder nicht isoliert sein? Besteht die Gefahr einer kontinuierlichen Kondensation oder nicht? Alle diese Parameter erfordern unterschiedliche Lacksysteme.

Alfa Laval verfügt über 14 verschiedene Lacksysteme, die in die verschiedenen Korrosionskategorien C2, C3 und C5 unterteilt sind. Einige davon sind für bestimmte Anwendungen bestimmt. Wenden Sie sich an Ihren Alfa Laval-Vertriebsbeauftragten.

 

Warum ist Asymmetrie bei Wärmetauschern, die als Kondensatoren für Wärmepumpen eingesetzt werden, so wichtig?

Die engen Kanäle auf der Kältemittelseite ermöglichen eine höhere Innengeschwindigkeit und verbessern den Wärmeaustausch auch bei Teillast. Gleichzeitig verringern die größeren Kanäle auf der Wasserseite den Druckabfall im gesamten Gerät. Zusammengenommen wirkt sich dies positiv auf den Leistungskoeffizienten der Wärmepumpe aus und verbessert die Leistung für das gesamte System.


.

Fragen zu gelöteten und Edelstahl-Plattenwärmetauschern

Warum ist ein wasserseitiger Filter bei gelöteten und Edelstahl-Wärmetauschern so wichtig?

Im Wasserkreislauf sind viele Kleinteile und Ablagerungen im Umlauf. Die meisten davon sind Schweißrückstände, die sich in den kleinen Kanälen des Geräts festsetzen können. Dies kann eine Reihe von Problemen verursachen, die von einem höheren Druckabfall über eine ungleichmäßige Fluidverteilung auf den Platten bis hin zu Korrosion reichen, die zu Undichtigkeiten zwischen den Kreisläufen führt.

 

Warum kann der Druckabfall des Kältemittels in gelöteten Wärmetauschern, die als Verdampfer verwendet werden, besonders hoch sein?

Gelötete Wärmetauscher, auch längere oder größere Modelle, arbeiten mit einem internen Verteilungssystem, das das Kältemittel in allen Kanälen verteilt. Diese Verteiler müssen eine spezielle Geometrie haben, häufig mit kleinen Kanälen und Kammern. Dies kann wiederum in vielen Fällen zu einem Druckabfall führen. Dies ist jedoch an sich kein Problem, solange das Expansionsventil entsprechend ausgelegt ist (in den meisten Fällen etwas größer).

 

Warum sind AlfaNova-Edelstahl-Wärmetauscher korrosionsbeständiger als gelötete Wärmetauscher?

AlfaNova-Wärmetauscher sind kupferfrei und bestehen zu 100% aus Edelstahl 316. In gelöteten Ausführungen ist Kupfer das Material, das die Kanalplatten aus Edelstahl zusammenhält. Leider ist Kupfer gegenüber bestimmten Arten von Korrosion weniger beständig, beispielsweise bei Anwendungen, bei denen Ammoniak als Kältemittel verwendet wird oder bei denen aggressives Wasser vorhanden ist, beispielsweise aufgrund eines höheren Chloridgehalts. In diesen Anwendungen wird daher das zu 100% kupferfreie Modell AlfaNova empfohlen.

 

Warum ist der Kältemitteleinlassanschluss für 2-Phasen-Verdampfer so wichtig?

Der S3-Kältemitteleinlassanschluss ist mehr als ein Anschluss zum Hartlöten der Kupferrohre. Es ist ein Vorverteiler und seine Geometrie beeinflusst die Verteilung des Kältemittels entlang der Einheit. Der Innendurchmesser des S3-Anschlusses beeinflusst die Geschwindigkeit und Turbulenz des Fluids, sodass das Kältemittel gleichmäßig in jedem einzelnen Kanal verteilt wird. Mit jeder zusätzlichen Platte in einer Einheit wird die S3-Geometrie immer wichtiger. Die Verdampfer von Alfa Laval sind mit speziellen Anschlüssen ausgestattet, um je nach Kältemittel, Anzahl der Platten und Anwendung die beste Leistung zu erzielen.

 

Kann derselbe gelötete oder Edelstahl-Wärmetauscher sowohl als Kondensator als auch als Verdampfer verwendet werden?

Ja. Dies ist möglich und wurde in vielen verschiedenen Anwendungen durchgeführt. Das Verteilungssystem von Verdampfern beeinträchtigt die Leistung nicht, wenn sie als Kondensatoren verwendet werden, und der zusätzliche Druckabfall ist im Allgemeinen vernachlässigbar. Die Kondensation muss jedoch am Kondensatorausgang mit unterkühlter Flüssigkeit gefüllt sein, da eine Teilkondensation zu Problemen führen kann. In reversiblen Systemen wird empfohlen, dass der Kondensator über ein Verteilungssystem verfügt, um auch als Verdampfer eine angemessene Leistung zu erzielen.

 

Wie stelle ich die Ölrückführung in Verdampfern sicher?

Die Konstruktion sowohl des Verteilungssystems als auch der Kanalplatten in Alfa Laval-Verdampfern gewährleistet die Rückführung des Öls zum Kompressor. Dies gilt insbesondere für umrichtergetriebene Kompressoren, da die Menge an Kältemittel und die Geschwindigkeit im Laufe des Betriebs stark variieren können. Eine Software, die die Leistung des Verdampfers bei Mindestlast überprüft, ist für einen sicheren Betrieb zwingend erforderlich.

 

Kann der gleiche gelötete oder schmelzgebundene Wärmetauscher mit verschiedenen Kältemitteln in 2-Phasen-Anwendungen verwendet werden?

Ja. Wärmetauscher von Alfa Laval können mit vielen verschiedenen Kältemitteln verwendet werden. Während der anfänglichen Entwurfsphase kann ein Wärmetauscher für ein oder zwei Hauptkältemittel optimiert werden. Die neueste Technologie von Alfa Laval ist sowohl für Kompressoren mit Inverterantrieb (mit starken Leistungsschwankungen während des Betriebs) als auch für die wachsende Anzahl neuer Kältemittel, die aus Umweltgründen auf den Markt kommen, äußerst flexibel. Dank innovativer Verteilungssysteme und des neuen Designs der Kanalplatten können die Geräte dank dieser Flexibilität mit vielen verschiedenen Kältemitteln bei hoher Leistung eingesetzt werden.

 

Was ist beim Einfrieren in Wärmepumpen zu beachten?

Das Einfrieren ist eines der Hauptprobleme beim Betrieb der Wärmepumpe. Die Wärmetauscher von Alfa Laval wurden speziell entwickelt, um ein Einfrieren während des Abtauens in Luft-Wasser-Wärmepumpen zu vermeiden. Die Verhinderung des Einfrierens hängt jedoch von den Betriebsbedingungen ab, die Sie für das System eingestellt haben, insbesondere in Bezug auf die Kompressorleistung, den Solestrom und die Temperaturen.

Alfa Laval führt regelmäßig Simulationen durch, sowohl im Labor als auch per Software, anhand derer Sie die Grenzwerte für den sicheren Betrieb ermitteln können.

 

Was sind die maximal und minimal zulässigen Kapazitäten für einen bestimmten gelöteten oder schmelzgebundenen Wärmetauscher?

Die maximalen und minimalen Kapazitäten werden jeweils anhand der akzeptablen Leistung bestimmt. Mit zunehmender Kapazität kann das Gerät eine niedrigere Verdampfungstemperatur, eine höhere Verflüssigungstemperatur bei 2-Phasen-Anwendungen, einen höheren Temperaturunterschied bei 1-Phasen-Anwendungen sowie einen Druckabfall von Wasser oder Salzlösung aufweisen. All dies verringert die Gesamtleistung des Systems. Umgekehrt wird die geringstmögliche Leistung durch die Ölrückführung zum Kompressor und den damit verbundenen möglichen Abfall aufgrund der verringerten Geschwindigkeit in die Kanäle begrenzt.


.

Fragen zu gedichteten Plattenwärmetauschern

Was ist der minimale Temperaturunterschied, den Sie zwischen den beiden Seiten eines gedichteten Plattenwärmetauschers haben können?

Kunden konzentrieren sich heute darauf, mehr Energie zu sparen, und der Trend bei den Wärmerückgewinnungsaufgaben geht dahin, dass nur ein Minimum an zusätzlicher Kühlung/Heizung erforderlich ist, um mehr Energie zurückzugewinnen. Das bedeutet, dass die Geräte mit einer geringeren Temperaturdifferenz arbeiten.

Alfa Laval bietet für den Flüssig/Flüssig-Betrieb Plattenwärmetauscher an, die bis zu einer Temperaturdifferenz von ca. 1 °C arbeiten können. Bei Rohrbündeln liegt diese Grenze im Vergleich bei etwa 5 °C. Der Grund, warum wir mit einer so geringen Temperaturdifferenz arbeiten können, besteht darin, dass unsere Einheiten eine Anordnung haben, die fast gegenläufig ist.

 

Was ist der maximale Temperaturunterschied, den Sie zwischen den beiden Seiten eines gedichteten Plattenwärmetauschers haben können?

Bei der Betrachtung von Flüssigkeiten unter thermischen Gesichtspunkten gibt es keine Höchstgrenze. Wenn Sie sehr hohe Temperaturunterschiede haben, zu denen auch sehr hohe Temperaturen gehören, sollten Sie den Strahlungseffekt berücksichtigen. Da gedichtete Plattenwärmetauscher von Alfa Laval auf eine maximale Temperatur von ca. 180 °C ausgelegt ist, ist dies kein Problem.

Wenn Sie einen großen Temperaturunterschied haben, kann dies ein großer Temperaturunterschied zwischen der Massentemperatur und der Wandtemperatur sein. Überprüfen Sie die Wandtemperatur, um ein Kochen oder Einfrieren sowie übermäßiges Verschmutzen zu vermeiden.

 

Welches Dichtungsmaterial soll ich verwenden?

Je nach Medium sind unterschiedliche Dichtungswerkstoffe mehr oder weniger geeignet. In HLK-Anwendungen, bei denen das Medium in der Regel Wasser/Wasser ist, wird als Dichtungsmaterial NBR empfohlen, das in verschiedenen Qualitäten erhältlich ist.

 

Was ist die Lebensdauer der Dichtung?

Die Lebensdauer der Dichtung hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, vor allem von der Betriebstemperatur und dem Betriebsdruck sowie von den jeweiligen Medien. Die Lebensdauer wird jedoch auch von den verwendeten Reinigungsmitteln bestimmt, wie oft der Plattenwärmetauscher geöffnet und geschlossen wurde, ob der Wärmetauscher im Dauerbetrieb verwendet wird oder nicht und wie die Dichtungen gelagert wurden.

Wenn der Plattenwärmetauscher mit der empfohlenen Höchsttemperatur betrieben wird, beträgt die Lebensdauer der Dichtung ein Jahr. Bei niedrigeren Temperaturen ist die Lebensdauer länger, aber alle oben aufgeführten Faktoren müssen berücksichtigt werden, um eine grobe Vorhersage der Lebensdauer zu erhalten.

 

Woher weiß ich, welche Art von Dichtung sich in meinem Wärmetauscher befindet?

Es gibt drei Möglichkeiten, die Dichtungen zu identifizieren. Suchen Sie zunächst die Dokumentation, die zum Zeitpunkt des Kaufs mit dem Gerät geliefert wurde. Suchen Sie anschließend auf der Dichtung nach einem Etikett mit der Artikelnummer, die Sie in unserem neuen T-Sortiment finden. Wenn Ihre Dichtungen nicht über dieses Etikett verfügen, können Sie nach einem Farbcode suchen, der sich normalerweise auf dem Clip der Dichtung befindet. In einigen Fällen befindet sich der Farbcode auf der Innenseite der Dichtung, und dies kann manchmal sogar von außen gesehen werden. Wenden Sie sich mit diesen Informationen und den Informationen auf dem Typenschild Ihres Geräts an Alfa Laval. Unsere Vertreter können Ihnen bei der Bestimmung Ihres Modells und des Dichtungstyps behilflich sein.


.

Fragen zur AHRI-Leistungszertifizierung

Muss bei der Angabe von AHRI-zertifizierten Plattenwärmetauschern ein ASME-Druckbehältercode verwendet werden?

Es kann jeder Druckbehältercode verwendet werden. Die Zertifizierung bezieht sich nur auf die Wärmeleistung und hat nichts mit der mechanischen Leistung und Qualität im Allgemeinen zu tun.

 

Ist das AHRI LLHE-Zertifizierungsprogramm nur in Nordamerika gültig?

Nein. Kunden können die AHRI LLHE-Zertifizierung überall auf der Welt festlegen. In Nordamerika müssen Mitglieder des Zertifizierungsprogramms Kunden zertifizierte Modelle anbieten, wenn die Pflicht im Rahmen des Programms liegt, unabhängig davon, ob in den Ausschreibungsunterlagen eine AHRI-Zertifizierung festgelegt wurde.

 

Wie können Kunden überprüfen lassen, ob der Hersteller den Plattenwärmetauscher gemäß dem AHRI LLHE-Zertifizierungsprogramm dimensioniert hat?

Das ist sehr einfach. Kunden können das Datenblatt des Herstellers an AHRI senden und das AHRI-Personal überprüft dann die Größenbestimmung - kostenlos!

 

Ist es kompliziert, AHRI-zertifizierte Plattenwärmetauscher zu spezifizieren?

Überhaupt nicht! Fügen Sie einfach einen Satz in Ihre Ausschreibungsunterlagen ein, in dem Sie die Heizleistung angeben: "Der Plattenwärmetauscher muss gemäß dem AHRI LLHE-Zertifizierungsprogramm zertifiziert sein."

 

Kann das AHRI-Zertifizierungsprogramm auch in anderen Branchen als der Gebäudetechnik eingesetzt werden?

Ja. Kunden in jeder Branche können das AHRI LLHE-Zertifizierungsprogramm für alle Aufgaben nutzen, die vom Geltungsbereich des Zertifizierungsprogramms abgedeckt werden.

Product Guide - Wärmetauscher online auswählen

Der Alfa Laval Product Guide ist ein intuitives und benutzerfreundliches Tool, mit dem Sie in wenigen Klicks die beste Lösung für Ihre Anwendung auswählen können und in Echtzeit an unsere Distributionspartner übermitteln können. Hier finden Sie Ihren lokalen Alfa Laval-Partner, welcher Ihnen ein passendes Angebot für Ihr ausgewähltes Produkt erstellt. Wählen Sie Ihren Anwendungsbereich und legen Sie los!

Kontakt

Kontaktieren Sie unseren Mitarbeiter für detaillierte Informationen, Beratung, Support, etc.