Alfa Laval - Verarbeitung von Früchten aus Europa

Verarbeitung von Früchten aus Europa

Bei der Fruchtverarbeitung - sowohl mit als auch ohne Stein - zu Saft (klar oder trüb) oder Pürees, sowohl gelöst als auch konzentriert, erfordert die Erzielung des besten Marktpreises eine Produktion mit gleichbleibend hoher Qualität. Wir sind hier, um Ihnen dabei zu helfen und Ihnen den größtmöglichen Saftertrag aus jeder Frucht zu sichern. Die Alfa Laval Fruchtverarbeitungstechnologie hilft Ihnen, den besten Return on Investment und Ergebnisse zu erzielen, auf die Sie sich verlassen können.

Continental fruit 640x360

Einzigartige Parameter für reife Märkte

Die Verarbeitung von kontinentalen Früchten zu Saft/Purée ist eine ausgereifte Industrie, in der das Produkt weltweit - sowohl klar als auch trüb - ein volumenstarkes, aber margenschwaches Gut ist.

Beständigkeit zählt

Um in solchen Märkten und im globalen Wettbewerb die besten Preise zu erzielen, muss man in der Lage sein, diese kontinentalen Früchte zu Endprodukten von gleichbleibend hoher Qualität, mit hohen Erträgen, strengem Hygienemanagement und reduzierten Verarbeitungskosten zu verarbeiten.

Die Systeme und das Know-how von Alfa Laval helfen Ihnen, trotz aller natürlichen Schwankungen des Rohstoffs gleichbleibend hochwertige Verarbeitungsergebnisse zu erzielen.

Vollständige Antworten

Alfa Laval bietet komplette, integrierte Systeme für die Verarbeitung von Apfel- und Birnen zu Saft. Die beispiellose Palette der Alfa Laval-Technologien umfasst Dekanterzentrifugen, Wärmetauscher und Membranfiltrationsanlagen sowie spezielle Systeme und Prozessmodule für die Extraktion, Klärung, Pasteurisierung, Stabilisierung und Aromarückgewinnung.

Mit Ultrafiltrationsmembransystemen können Sie herkömmliche Konzentrationsgeräte ersetzen und mit weniger Energie deutlich bessere Ergebnisse erzielen.

Tankbodenreinigungssysteme ermöglichen es Ihnen, die Übertragung von Bakterienkontaminationen zu verhindern und den Durchsatz zu erhöhen.

Weiter gehen

Diese Systeme bieten einen kostengünstigen Fokus auf hohe Hygiene, Prozesssicherheit und außergewöhnlich niedrigen Energieverbrauch. Vollständig umschlossene Alfa Laval Verarbeitungseinrichtungen ermöglichen es Ihnen, Oxidation zu verhindern und die Hygiene an der Spitze aufrechtzuerhalten.

Zu den bemerkenswerten Vorteilen gehören eine bessere Saftrückgewinnung und trockenere Abfälle, die die Umweltbelastung reduzieren, sowie die Möglichkeit, zusätzliche Einnahmen aus zweitklassigen Säften zu erzielen.

Äpfel und Birnen

Einzigartige Parameter für gesättigte Märkte

Bei der Verarbeitung von Äpfeln und Birnen zu Saft handelt es sich um eine reife Industrie, in der das Produkt - sowohl klarer als auch trüber Saft - ein weltweites Produkt mit hohem Volumen und niedrigen Margen ist.

Beständigkeit zählt

Um in solchen Märkten und im globalen Wettbewerb die besten Preise zu erzielen, muss man in der Lage sein, Apfel- und Birnensäfte von gleichbleibend hoher Qualität und mit strengem Hygienemanagement herzustellen.

Alfa Laval Systeme und Know-how helfen Ihnen, trotz natürlicher Schwankungen bei Äpfeln und Birnen sowie der Auswirkungen von Klima, Wetter und Transport gleichbleibend hochwertige Verarbeitungsergebnisse zu erzielen.

Vollständige Antworten

Alfa Laval bietet komplette, integrierte Systeme für die Verarbeitung von Apfel- und Birnen zu Saft. Die beispiellose Palette der Alfa Laval-Technologien umfasst Dekanterzentrifugen, Wärmetauscher und Membranfiltrationsanlagen sowie spezielle Systeme und Prozessmodule für die Extraktion, Klärung, Pasteurisierung, Stabilisierung und Aromarückgewinnung.

Mit Ultrafiltrationsmembransystemen können Sie herkömmliche Konzentrationsgeräte ersetzen und mit weniger Energie deutlich bessere Ergebnisse erzielen. Tankbodenreinigungssysteme ermöglichen es Ihnen, die Verschleppung von Bakterienkontaminationen zu verhindern und den Durchsatz zu erhöhen.

Weiter gehen

Diese Systeme bieten einen kostengünstigen Fokus auf hohe Hygiene, Prozesssicherheit und außergewöhnlich niedrigen Energieverbrauch. Vollständig geschlossene Alfa Laval Verarbeitungseinrichtungen ermöglichen es Ihnen, Oxidation zu verhindern und die Hygiene auf der Spitze aufrechtzuerhalten.

Zu den bemerkenswerten Vorteilen gehören eine bessere Saftrückgewinnung und trockenere Abfälle, die die Umweltbelastung reduzieren und den Weg für zusätzliche Einnahmen aus zweitklassigen Säften ebnen.

Beeren

Ernten des maximalen Wertes

Viele verschiedene Beerenarten - sowohl wilde als auch kultivierte - werden zur Herstellung von Saft verwendet. Die Verarbeitung der vielen verschiedenen Sorten ist jedoch grundsätzlich ähnlich.

Das Gleiche gilt für die Verarbeitung von Äpfeln. Dies ebnet den Weg für eine sehr vielseitige Saftproduktion - mit der richtigen Ausrüstung können sie sowohl Beeren als auch Äpfel oder Birnen verarbeiten.

Alfa Laval liefert die gesamte Palette an Geräten, die Sie für die hocheffiziente Verarbeitung von Beerenpflanzen benötigen. Wir bieten Systeme, die sicherstellen, dass Sie stets den vollen Wert aus jeder Art von Beeren, die Sie verarbeiten möchten - frisch oder gefroren - ziehen.

Sanftes Vorgehen

Die Beerenverarbeitung ist in der Regel ein kontinuierlicher Vorgang, der schnell und zuverlässig und mit einem Minimum an thermischer Belastung des Produkts erfolgen muss. Dies ist unerlässlich für die Erhaltung von Farbe, Geschmack und Aussehen sowie für die Erhaltung wichtiger Nährstoffvorteile durch Vitamine und Antioxidantien.

Da viele Beerensäfte zu Rohstoffpreisen verkauft werden, sind hohe Erträge und niedrige Energiekosten für die Produzenten wichtig. Darüber hinaus können Verarbeiter durch die Geschwindigkeits- und Temperaturregelung der Verarbeitungsanlage zusätzliche Wettbewerbsvorteile erzielen.

Spezielle Beerenverarbeitungssysteme von Alfa Laval machen es Ihnen relativ einfach, dies zu erreichen.

Hygiene ist unerlässlich

Die Verarbeitung von Beeren zu Säften für kosten- und qualitätsbewusste Verbraucher erfordert eine effektive End-to-End-Hygiene.

Alfa Laval Beerenverarbeitungssysteme und -ausrüstungen erfüllen die strengsten Qualitäts- und Hygienestandards, die Sie auf den Weltmärkten erreichen können, einschließlich aller relevanten EU-Gesetze und US FDA-Anforderungen.

Granatapfel

Wachsendes kommerzielles Interesse

Der Granatapfel hat noch keine kommerzielle Bedeutung als Verbraucherfrucht auf den Märkten der westlichen Hemisphäre erlangt.

Dennoch wird die Frucht zunehmend sowohl für die Verarbeitung zu Saft als auch für kulinarische Zwecke nachgefragt. Dies ist vor allem auf die erheblichen gesundheitlichen Vorteile zurückzuführen - Granatapfelsaft ist eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien.

Tatsächlich übersteigt die weltweite Nachfrage nach Granatapfelsaft das Angebot. Dies führt dazu, dass diese Art von Saft aufgrund seiner positiven Eigenschaften immer beliebter als Zutat in anderen Säften wird.

Wahrnehmung und Farbe

Granatäpfel für die Saftproduktion werden ähnlich wie Beeren verarbeitet, mit Ausnahme der ersten Extraktion, bei der die Schale entfernt und die roten Allen (Samenhüllen) von der inneren weißen Fruchtmasse getrennt werden.

Um den wirtschaftlichen Erfolg zu sichern, ist es wichtig, dass die Verbraucher den Zusammenhang zwischen Granatapfelsaft und frischem Obst erkennen können, was durch die Farbe deutlich wird. Mit den hochwirksamen Wärmemanagement- und Antioxidationssystemen von Alfa Laval können Sie verhindern, dass der Saft braun wird.

Sanfte Verarbeitung

Dies, zusammen mit der Geschwindigkeit, Konsistenz und Sanftheit der Verarbeitung, ermöglicht es Ihnen, den vollen wirtschaftlichen Wert aus Ihren Granatäpfeln zu ziehen. 

Weltweit beliebt

Pfirsich und Aprikose sind beide Steinfrüchte, eng verwandte Mitglieder der Gattung Prunus. Beide werden zur Herstellung von Püree verwendet, das dann als Zutat in vielen anderen Lebensmitteln und Getränken verwendet wird. 

Farbtreue

Einer der Schlüssel zu einem hohen wirtschaftlichen Wert von Pfirsich- und Aprikosenpüree ist die Erhaltung des frischen Aussehens durch die Verwaltung der rötlichen Pigmente und - im Falle von Pfirsichen - die Erhaltung der weißlichen Farbe.

Alfa Laval liefert wichtige Ausrüstungsgegenstände, die dies ermöglichen, darunter Foodec-Dekanterzentrifugen, die dazu beitragen, jegliche Oxidation zu vermeiden, die sowohl die Farbe als auch die Qualität beeinträchtigt.

Größere Effiziernz

Systeme wie ViscoLine Rohrwärmetauscher und Contherm Schrottwärmetauscher sind ebenfalls ideal, um den Wirkungsgrad zu steigern und die Betriebskosten durch den Austausch herkömmlicher Wärmetauscher-Konfigurationen zu senken.

Alfa Laval Systeme zur Herstellung von Pfirsich- und Aprikosenpürees sind bekannt für ihre Effizienz, Zuverlässigkeit und einfache Bedienung.