Höhere Effizienz bei aseptischen Prozessen mit verbesserten Membranventilen - jetzt 25 % kompakter | Alfa Laval

Höhere Effizienz bei aseptischen Prozessen mit verbesserten Membranventilen - jetzt 25 % kompakter

Paw_Kramer_top_picture_near_70.jpg

Große aseptische Leistung, kleiner Einzigartige DV-ST UltraPure-Membranventile

Das neue, erweiterte Sortiment der Alfa Laval Unique DV-ST UltraPure Membranventile macht die aseptische Hochleistungsverarbeitung einfacher denn je. Das erweiterte, ATEX-konforme Sortiment ist vollständig anpassbar und verfügt über schlankere Edelstahlantriebe und leichte Gussventilgehäuse mit optimierter Leistung.

Zum neuen DV-ST

 

Schlanke, platzsparende Antriebe

Stellen Sie sich einen Aktuator vor, der 42 % leichter, 25 % kompakter und 17 % kürzer ist als die meisten anderen Aktuatoren, aber dennoch eine hohe Leistung und Energieeffizienz bietet. Die neue Standard-DV-ST-Stellantriebsreihe verkleinert die Stellfläche Ihrer aseptischen Prozesse und steigert die Produktivität.

Diese vielseitige, platzsparende neue Reihe von Edelstahlstellantrieben arbeitet mit einem breiten Druckbereich. Zu den Optionen gehören eine Hubbegrenzung, eine wirtschaftliche Ventilstellungsanzeige und eine umfassende automatische Ventilabtastung und -steuerung. Für besondere Anwendungsanforderungen gibt es den Hochdruckantrieb DV-ST.

Entdecken Sie den DV-ST Katalog

 

Leichte Gussventilkörper für optimierte Leistung

Kleinere Sitzgrößen auf unseren leichten, ASME BPE-konformen Guss-OP-Ventilkörpern optimieren den Durchfluss und gewährleisten die gleiche hocheffiziente Leistung.

  • Höhere Prozesseffizienz, geringerer Platzbedarf
  • Niedrigere Gesamtbetriebskosten
  • Sichere, einfache und kostengünstige Wartung
  • Geringerer Energieverbrauch
  • Schnellere Sterilisation vor Ort

Erfahren Sie mehr über den verbesserten Unique DV-ST UltraPure

DV ST IAV Slim actuator