Alfa Laval - The CO2 chokehold: Can we clear the sky in coal country?

Der CO2-Würgegriff: Können wir den Himmel im Kohleland säubern?

Dank eines neuen Kraftwerks im Nordosten Chinas, das mit modernster Alfa Laval-Technologie ausgestattet ist, werden jährlich Tonnen von CO2, gefährlichem Staub, Schwefel und Oxychlorid eingespart.

DATUM 2020-09-16

Die tief in Chinas Kohleregion gelegene Stadt Taiyuan wurde aufgrund ihrer starken Luftverschmutzung in „Die Stadt des Dunstes“ umbenannt. Stahlbetriebe und Kohlekraftwerke säumen die Außenbezirke der Stadt, und die Bewohner heizen im Winter mit Kohle, um der oft strengen nordchinesischen Kälte die Stirn zu bieten.

Doch jetzt versucht die Stadt Taiyuan, ihre Luft zu säubern.

In einer großen Aktion zur Reduzierung von Luftpartikeln hat sich der Energieversorger Taiyuan Heating Power Company mit Alfa Laval zusammengeschlossen, um Verbesserungen am Taiyuan Taigu Central Heating Project vorzunehmen, einer der weltweit größten zentralen Heizanlagen. Um die Effizienz der Anlage zu verbessern und Emissionen zu reduzieren, werden 90 großformatige Plattenwärmetauscher von Alfa Laval installiert.

Warum Alfa Laval?

Vor allem wegen der hohen Effizienz seiner Plattenwärmetauscher wurde Alfa Laval als Technologielieferant für das Projekt ausgewählt. Die Technologie muss trotz geringer Temperaturunterschiede eine hohe Leistung bringen und eine hohe Zahl an Transfer Units (Number of Tranfer Units, NTUs) aufrechterhalten, um eine hohe Energieeffizienz und optimierte Investitionsrenditen zu gewährleisten.

Die Installation ist nur eines von unzähligen Projekten, die derzeit in China durchgeführt werden, um die Luftverschmutzung im Land nach Jahrzehnten des von Kohle angetriebenen Wirtschaftswachstums zu reduzieren. Dieses Jahr ersetzt die Stadt Taiyuan kohlebefeuerte Haushaltsheizungen durch elektrische und gasbetriebene Heizgeräte und hat Maßnahmen zur Kontrolle von Abgasen und Staub von Pkws und Lkws ergriffen.

Wie wird sich das Heizprojekt in Taiyuan also auswirken? Die Plattenwärmetauscher von Alfa Laval sollen die Emissionen von Kohlendioxid in Taiyuan um etwa 2,5 Millionen Tonnen senken, die von Schwefeldioxid um etwa 4.000 Tonnen, die von Oxychlorid um 1.000 Tonnen und Staubemissionen um 2.000 Tonnen. Die Reduktion von Schadstoffen soll Taiyuan zu einer umweltfreundlicheren, lebenswerteren Stadt machen.

Lesen Sie das Here Magazin Nr. 36

Die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) haben die Vision festgelegt, auf die die Menschheit hinarbeiten muss, und jetzt liegt es an Unternehmen wie dem unseren, uns dorthin zu bringen. Lesen Sie, wie wir und unsere Kunden einen Unterschied machen.

Here No 36 clickable version

Here No 36 download version

Hier können Sie uns folgen  Follow Alfa Laval on Facebook  Follow Alfa Laval on LinkedIn

Alfa Laval leistet seinen Beitrag zu den Global Goals

Die Vereinten Nationen haben 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Global Goals) für 2030 verabschiedet, zu deren Erreichung sich die Staats- und Regierungschefs verpflichtet haben. Nun liegt es an Unternehmen wie unserem, den Weg dorthin zu beschreiten.

Erfahren Sie, wie das Kerngeschäft von Alfa Laval zu den Global Goals beiträgt

PRODUKT - Vorteile eines Plattenwärmetauschers von Alfa Laval

Alfa Laval Industrial Line

  • Hohe Energieeffizienz
  • Flexibel - konfigurierbar für eine breite Palette von Anwendungen
  • Gewährleistet optimale Leistung in spezifischen Anwendungen auf der Grundlage spezifischer Anforderungen
  • Einfache Installation
  • hohe Gebrauchstauglichkeit

Alfa Laval Industrial Line

FAKTEN - Chinas Kampf gegen die Luftverschmutzung

Mehrere Jahrzehnte des Wirtschaftswachstums haben in vielen chinesischen Städten zu hohen Umweltbelastungen geführt.

2014 erklärte die chinesische Regierung der Umweltverschmutzung den Krieg und ergriff härtere
Maßnahmen gegen Unternehmen, die die Umwelt schädigen.

2017 erlebte China einen sprunghaften Anstieg des Budgets für Umweltschutz und Energieeffizienz um 23 Prozent auf 33,8 Milliarden Yuan (umgerechnet ca. fünf Milliarden US-Dollar). Mehr als die Hälfte dieses Budgets ist für Projekte zur Verbesserung der Luftqualität vorgesehen.

Wir machen einen Unterschied. Wollen Sie sich anschließen?


Es ist wahr. Wir machen tatsächlich einen Unterschied. Unsere Innovationen tragen zu allem bei, von der Reduzierung der CO2-Emissionen in Russland bis hin dazu, dass Tomaten in der australischen Wüste wachsen können, über die verstärkte Nutzung von Solarenergie und das sichere Hochpumpen von Öl aus versunkenen Schiffen.

 

Wenn Sie sich Alfa Laval anschließen, arbeiten Sie für ein klares und hohes Ziel - die Verbesserung der Alltagsbedingungen der Menschen.

Alfa Laval Karriere