Gesicherte Käseproduktion dank 100 % Reinigungsabdeckung in Tankschattenbereichen | Alfa Laval

Gesicherte Käseproduktion dank 100 % Reinigungsabdeckung in Tankschattenbereichen

Weil sie die Käseproduktion erhöhen und dafür ihre Milchannahme vergrößern wollte, nahm eine skandinavische Großmolkerei Kontakt mit dem erfahrenen Tank- und Anlagenbauer Beritech auf. Ziel war es, die lückenlose Reinigungsabdeckung von zwei neuen, 30 Meter hohen Rohmilchsilos mit bodenmontierten Rührwerken sicherzustellen.

DATUM 2022-04-01

Beritech empfahl Alfa Laval Aufsatz-Tankreinigungsgeräte kombiniert mit Alfa Laval PlusClean®-Reinigungsdüsen mit breitem Mittelschlitz für die Hochdruckreinigung der Tankschattenbereiche. PlusClean garantiert 100 % Tankreinigungsabdeckung, bis zu 80 % weniger Kosten für Wasser und Reinigungsmittel und keine Produktkontamination.

 

 

Höherer Hygienestandard

Um die Lebensmittelsicherheit gewährleisten und eine Produktkontamination in den Milchannahmetanks ausschließen zu können, empfahl Beritech Alfa Laval Aufsatz-Reinigungsgeräte und PlusClean-Reinigungsdüsen. Die PlusClean-Düsen zielen auf die Schattenbereiche unterhalb der Rührwerksflügel, wo zwar eine indirekte Oberflächenbenetzung stattfindet, eine direkte Reinigung durch den aufprallenden Strahl aus den Aufsatz-Tankreinigungsgeräten aber nicht möglich ist.

„Lückenlose Reinigungsabdeckung, messbare Einsparungen und keine Produktkontamination. Das nenne ich einen echten Mehrwert für unsere Kunden“, so Bent Larsen, CEO der Beritech Group. „Uns geht es immer darum, Kundenprozesse zu optimieren, die Produktivität zu erhöhen und die Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln zu gewährleisten.“

 

Vermeidung von Kontaminationsrisiken

Früher musste die Molkerei in Sachen Hygiene und Nachhaltigkeit Kompromisse hinnehmen, damit die Reinigungsabdeckung ausreichte, denn damals kamen Tankreinigungsgeräte zum Einsatz, die vollständig in das Produkt eingetaucht wurden. Dies ging zu Lasten der Nachhaltigkeit, weil solche Reinigungsgeräte mit hohen Durchflussmengen betrieben werden müssen. Zudem sind sie weder vollständig entleerbar noch selbstreinigend, was die Gefahr mit sich bringt, dass Verstopfungen oder neue Schattenbereiche entstehen. Darüber hinaus ist es für die Wartung dieser Geräte erforderlich, dass ein Servicetechniker in den Tank klettert.

 PlusClean ermöglicht dagegen kombiniert mit dem [1]Aufsatz-Reinigungsgerät 100 % Reinigungsabdeckung. Das System ist dafür konzipiert, Schattenbereiche zu reinigen, die für andere Tankreinigungsgeräte unerreichbar sind. Es stellt sicher, dass keine Rückstände oder Mikroben auf den Oberflächen zurückbleiben, die sich unter den Rührwerksflügeln befinden. Im Gegensatz zu statischen Sprühkugeln und Rotations-Sprüh-Köpfen ist PlusClean direkt in die Tankwände oder den Tankboden integriert und kommt ohne bewegliche Teile im Inneren des Tanks aus. Alle Wartungsarbeiten finden außerhalb des Tanks statt.

 

 

Sorgenfreie Hygiene dank Reinigungsüberprüfung

Zur Überprüfung der hygienischen Prozessbedingungen nach dem Reinigen führte die Molkerei Abstrichtests durch, um die Tankreinigung zu bewerten. Die Testergebnisse bestätigten, dass die Rückseiten der Rührwerksflügel frei von Verunreinigungen oder Biofilmbildung waren.

 

Schnellere, hochpräzise Tankreinigung Zwei Minuten pro CIP-Hauptzyklus - so schnell entfernt der spezielle Hochdruck-Sprühfächer des PlusClean-Systems sämtliche Verunreinigungen von den Rückseiten der Rührwerksflügel. Während sich die Flügel mit 40 % der normalen Arbeitsgeschwindigkeit drehen, treten die Reinigungsdüsen in Aktion und richten ihren Hochdruckstrahl direkt auf die Unterseite der Flügel.

 

„Lückenlose Reinigungsabdeckung, messbare Einsparungen und keine Produktkontamination. Das nenne ich einen echten Mehrwert für unsere Kunden.“ Bent Larsen, CEO, Beritech Group, autorisierter Alfa Laval Servicepartner.

 

Bis zu 80 % weniger Wasser und Reinigungsmittel

Da der Hochdruckstrahl des Sprühfächers nur ganz kurz auf die Schattenbereiche trifft, wird kaum Wasser und Reinigungsmittel verschwendet. Dank des optimierten Betriebsdrucks und der optimierten Durchflussmengen reduziert die Alfa Laval PlusClean-Reinigungsdüse den Wasser- und Reinigungsmittelverbrauch im Vergleich zu statischen Sprühkugeln und Rotations-Sprüh-Köpfen um bis zu 80 %. Diese Einsparungen helfen der Molkerei bei der Verwirklichung ihrer Nachhaltigkeitsziele.

 

Schnelle Rendite, niedrige Betriebskosten

Niedrige Kapital- und Betriebskosten sowie der geringe Wartungsaufwand garantieren eine kurze Amortisationszeit. Auch nach mehr als 1.000 Aktivierungen sichert PlusClean die Prozess- und Produktsicherheit und sorgt für mehr Produktivität in den Käseproduktionsanlagen der Molkerei.