Alfa Laval - Performance Audit optimiert den Streamcracker eines globalen Petrochemieunternehmens

Performance Audit optimiert den Streamcracker eines globalen Petrochemieunternehmens

Der Alfa Laval Performance Audit und Instandsetzung optimierten die Leistung der Wärmetauscher zur Wasserkühlung und verlängerten die Wartungsintervalle. Dadurch stieg die Gesamtleistung der Anlage und verschlankte sich das jährliche Wartungsbudget.

DATUM 2021-06-03

Leistungsaudit, ohne die Einheiten öffnen zu müssen

„Für einen optimalen Output muss jede Einheit dieselbe Leistung bringen", erklärt Stijn Moolenaar, Außenvertriebsingenieur bei Alfa Laval Benelux. „Wir hatten allerdings den Verdacht, dass dies nicht der Fall war - unter anderem aufgrund von ungleichmäßiger Verschmutzung durch das Brackwasser aus der Schelde, das wir als Kühlwasser verwenden. Wir boten dem Kunden eine Leistungsprüfung an, um Daten über die tatsächlichen Betriebsbedingungen zu sammeln und zu analysieren und um den Zustand der Platten zu bestimmen – ohne die Einheiten dafür öffnen zu müssen."

Bessere Leistung dank Reconditioning

Während die neun Alfa Laval Wärmetauscher für 493 Platten ausgelegt waren, hatten einige weniger. Außerdem war eine bunte Plattenmischung im Einsatz, was es unmöglich machte, dass jeder Wärmetauscher die gleiche Leistung erbrachte.

„Die Dichtungen waren bereits am Ende ihrer Lebensdauer angelangt. So etwas kann immer ungeplante Wartungsarbeiten an den Geräten verursachen. Daher kamen wir zu dem Schluss, die gedichtetem Plattenwärmetauscher einem kompletten Alfa Laval Reconditioning in unserem Alfa Laval Service Center in Waalwijk (Niederlande) zu unterziehen. Wir haben dann die Plattenanzahl für jeden Wärmetauscher auf 493 erhöht und Platten mit niedrigem Theta-Wert durch Platten mit hohem Theta-Wert ersetzt, um die Leistung zu verbessern", berichtet Moolenaar.

Exklusives Lager minimiert Ausfallzeiten

Da eine ausreichende Kühlung für die Leistung der Anlage entscheidend ist, durften die Wärmetauscher nur in den kälteren Monaten des Jahres außer Betrieb genommen werden - und dann auch jeweils nur eine Einheit auf einmal. Jede Einheit musste innerhalb einer Woche wieder einsatzbereit sein.

    „Um einen schnellen Ablauf zu gewährleisten, nutzten wir die Exklusive Lagerung von Alfa Laval. So konnten wir die Verfügbarkeit von High-Theta-Platten während des gesamten Prozesses garantieren" - Moolenar, Außenvertriebsingenieur bei Alfa Laval Benelux

Anschließend wurde eine weitere Leistungsprüfung durchgeführt, um die Feinabstimmung der Einheiten vorzunehmen und sicherzustellen, dass wirklich jede Einheit eine identische Leistung erbringt.

Der Kunde

Mit mehr als 133.000 Mitarbeitern und seinen Standorten rund um den Globus ist dieser Kunde einer der weltgrößten Petrochemieanbieter. Die Steamcracker-Anlage, eine der größten ihrer Art in Europa, ist Teil des Standorts in Belgien, Antwerpen.

 

 

Produkte

Alfa Laval Industrial line

Die Alfa Laval Industrial Line ist eine extrem breite Produktpalette, die in praktisch allen Industriezweigen Verwendung findet. Die Anzahl der Größen, Platten- und Dichtungsmaterialien und verfügbaren Optionen ist enorm. Jedes Detail ist sorgfältig konzipiert, um optimale Leistung, maximale Betriebszeit und einfache Wartung zu gewährleisten.

Alfa Laval Industrial line

Vorteile von Performance Audits

  • Einblicke in die Leistung jedes einzelnen M30-Plattenwärmetauschers.
  • Optimale Wärmetauscherleistung, die die Gesamtleistung der Anlage erhöht.
  • Reduziertes jährliches Wartungsbudget durch Durchführung der richtigen Wartung zur richtigen Zeit.