Alfa Laval - Kupferhütte spart Energie bei der Kühlung

Kupferhütte spart Energie bei der Kühlung

Die Kupferhütte Rönnskär hat eine Drei-Jahres-Leistungsvereinbarung mit Alfa Laval unterzeichnet. Diese spart Energiekosten bei den Plattenwärmeübertragern, senkt den Wasserverbrauch und verlängert die Betriebszeiten.

DATUM 2021-06-03

Die Kupferhütte Rönnskär hat einen Drei-Jahres-Servicevertrag mit Alfa Laval unterzeichnet. Damit spart sie bei ihren Plattenwärmetauschern Energiekosten ein, senkt den Wasserverbrauch und verlängert die Betriebszeiten.

 

2006 unterzeichnete Boliden eine dreijährige Leistungsvereinbarung mit Alfa Laval. Die Zielsetzung: Die Energiekosten der Plattenwärmetauscher um 15 bis 20 Prozent senken, den Wasserverbrauch reduzieren und die Betriebszeit der Schmelzanlage in Rönnskär erhöhen. Die Schmelzhütte Rönnskär nutzt täglich Tonnen von Brackwasser aus der Ostsee für die Plattenwärmetauscher, die die verschiedenen Kupfer- und Zinkschmelzprozesse in den 1,5 Quadratkilometer großen Anlagen des Unternehmens kühlen. Die meisten Wärmetauscher sind mit Titanplatten ausgestattet, um Korrosion zu verhindern, da Meerwasser zum Einsatz kommt.

Um die natürlichen Ressourcen zu schonen und Geld zu sparen, suchten die Verantwortlichen bei Rönnskär nach smarten Möglichkeiten, um den Wasserverbrauch zu reduzieren, Energieeinsparungen durch verringerte Pumpkosten zu erzielen und die strengeren Umweltvorschriften zu erfüllen. „Seit ich mich erinnern kann, ist Alfa Laval ein wichtiger Geschäftspartner bei Rönnskär", sagt Anders Wikström, Produktionsingenieur, der seit 30 Jahren in der Energieabteilung bei Boliden arbeitet. „Schon seit Jahren sind wir mit Alfa Laval im Gespräch darüber, wie wir den Betrieb verbessern könnten. Die Formalisierung unserer Partnerschaft war nur der natürliche nächste Schritt."

Senkung des Wasserverbrauchs und der Energiekosten

Das Wassermanagement ist ein kritischer Part jedes Schmelzbetriebs. Der tägliche Wasserverbrauch ist hoch, ebenso die damit verbundenen Pumpkosten. Durch eine verbesserte Kontrolle der Wassermenge, die in die Anlage in Rönnskär gepumpt wird, hofft Boliden auf erhebliche Energiekosteneinsparungen. Ein verringerter Wasserverbrauch verbessert auch die Umweltbilanz der Anlage, da das Abwasser Schwermetalle enthält und daher chemisch aufbereitet werden muss.

    „Dies ist erst das zweite Jahr unserer Partnerschaft mit Alfa Laval, daher haben wir noch keine konkreten Zahlen zu den Kosteneinsparungen. Aber da wir wirklich viel Wasser in unsere Anlagen pumpen, wird sich das Feintuning unseres Plattenwärmetauscher-Betriebs mit Hilfe der Routinereinigung mit Sicherheit positiv auf die Rentabilität auswirken." - Anders Wikström, Produktionsingenieur, Boliden

Der Schlüssel: Alfa Laval Servicevertrag

Mit dem Alfa Laval Servicevertrag vertraut Rönnskär auf Alfa Laval, um eine maximale Betriebszeit und einen minimalen Wasser- und Energieverbrauch zu gewährleisten, und nimmt folgende Serviceleistungen in Anspruch:

  • Leistungsprüfung - Dieser Service liefert detaillierte Einblicke über die tatsächlichen Betriebsbedingungen der Plattenwärmetauscher bei Rönnskär. Mithilfe von Alfa Laval Software und Sensoren an den Wärmetauschern misst Alfa Laval die Wärmeübergangswerte und kann genau vorhersagen, wann eine Wartung zur Leistungsoptimierung erforderlich ist.

Die Plattenwärmetauscher, die das meiste Wasser verbrauchten, nahm Alfa Laval als erstes in Augenschein. Wenn die Anzeigelampe rot leuchtet, wird die Reinigung bei der nächsten geplanten kleineren Arbeitsunterbrechung durchgeführt. Gelb bedeutet, dass die Reinigung bald eingeplant werden sollte, und grün bedeutet, dass der Plattenwärmetauscher so funktioniert, wie er sollte. Indikatoren geben Auskunft darüber, wann eine Reinigung geplant werden sollte.

  • Cleaning-in-Place - Alfa Laval reinigt die Plattenwärmetauscher von Rönnskär auf Basis der Ergebnisse aus der Alfa Laval Leistungsprüfung. Der Einsatz der korrekten Konzentration zugelassener Reinigungsmittel bei den richtigen Temperaturen gewährleistet einen optimalen Betrieb des Plattenwärmetauschers.

Wikström ist sowohl mit dem Cleaning in Place Service von Alfa Laval als auch mit den verwendeten Reinigungslösungen zufrieden. Ihm zufolge beseitigen die Reinigungslösungen von Alfa Laval die häufigsten Formen von Kupfer- und Zinkverschmutzung sowie Probleme, die durch Meeresverschmutzung wie z. B. Algen im kühlenden Seewasser verursacht werden.

  • Instandsetzung und Reparatur - auch hier zeichnet sich Alfa Laval laut Wikström aus. Alfa Laval tauscht Dichtungen nach Bedarf aus, um die optimale Dichtungsfunktion wiederherzustellen.
  • Zustandsprüfung - Alfa Laval bietet Prüfungen und Beratungsdienste für eine optimierte Wärmetauscherleistung.

 

Service für Plattenwärmetauscher sämtlicher Hersteller

Bei Rönnskär gibt es Wärmetauscher unterschiedlichen Alters sowie unterschiedlicher Hersteller und Größen. Einige verfügen über eine gut dokumentierte Servicehistorie, während für andere keinerlei Serviceaufzeichnungen vorliegen. Nach und nach baut Alfa Laval eine Datenbank mit der Servicegeschichte aller Plattenwärmetauscher auf, die das Unternehmen aktuell in Betrieb hat.

"Dieser Prozess ist eine notwendige Maßnahme, um die Wärmetauscher-Leistung zu optimieren. Wir konzentrieren uns zunächst auf die Prozesse, in denen Plattenwärmetauscher – egal ob von uns oder einem anderen Hersteller – am meisten Wasser verbrauchen. Dieser Ansatz verspricht Boliden echte Energieeinsparungen." Lars Nilsson, Vertriebsingenieur bei Alfa Laval Nordic

Länger leistungsstark mit dem 360°-Serviceportfolio

Unser umfassendes Serviceportfolio bietet alles, was Sie brauchen, um beste Leistung sowie maximale Betriebszeit und Effizienz Ihres Alfa Laval Equipments sicherzustellen – über seine gesamte Lebensdauer. Dank dem Expertenwissen unseres Teams und schnell verfügbaren Ersatzteilen können Sie jederzeit ruhig schlafen.

Mehr zum 360°-Serviceportfolio von Alfa Laval

Auf Leistung ausgelegt

Serviceverträge von Alfa Laval sind individuell zugeschnittene Servicelösungen, die die Dienstleistungen aus dem 360°-Portfolio bedarfsgerecht für eine bestimmte Zeit kombinieren.

Mehr zu den Serviceverträgen von Alfa Laval

Der Kunde

Die Boliden-eigene Schmelzanlage Rönnskär in Skelleftehamn an der Ostsee ist eine der effizientesten Kupferproduktionen der Welt. Hier sind Hunderte von Plattenwärmetauschern von Alfa Laval und anderen Herstellern im Einsatz, um verschiedene Kupfer- und Zinkschmelzprozesse zu kühlen. Die meisten Wärmetauscher sind mit Titanplatten ausgestattet, um Korrosion zu verhindern, da Seewasser zum Einsatz kommt.

Vorteile

  •     Reduzierter Wasserverbrauch
  •     Niedrigere Energiekosten
  •     Verbesserte Umweltleistung
  •     Höhere Produktivität durch mehr Betriebszeit, weniger Ausfallzeiten
  •     Längere Lebensdauer der Plattenwärmetauscher

 

Laden Sie die vollständige Kundengeschichte herunter

Energy savings for cooling copper smelters 2020-11-09 1086 kB .pdf