Alfa Laval - Mit Leistungsprüfung und Cleaning-in-Place (CIP) zu weniger Produktionsverlusten in den Sommermonaten

Mit Leistungsprüfung und Cleaning-in-Place (CIP) zu weniger Produktionsverlusten in den Sommermonaten

Mit den Alfa Laval Dienstleistungen zur Leistungsprüfung und Reinigung hat ein Petrochemiewerk in Saudi-Arabien bereits mehrere Hunderttausend Euro eingespart.

DATUM 2021-06-03

Um Produktionsverluste zu vermeiden, musste das Werk alle 39 Alfa Laval Seewasserkühler jederzeit einsatzbereit halten. Denn wenn auch nur eine Einheit verschmutzt oder außer Betrieb war, litt sogleich die Produktion. Zudem wurde die Leistung der Kühler nicht überwacht, was die Reinigungsplanung erschwerte. Stattdessen wurden die Geräte routinemäßig geöffnet und jedes Jahr zu einem festgelegten Termin gereinigt, was bedeutete, dass sie entweder zu oft oder nicht oft genug gereinigt wurden. Das kostete Zeit und Geld und verursachte unnötigen Verschleiß an den Dichtungen und Platten.

Leistungsprüfung und Reinigungsservices machen Schluss mit ungeplanten Ausfallzeiten

Heute sorgt Alfa Laval per Leistungsprüfung und Cleaning-in-Place (CIP) für maximale Effizienz ohne ungeplante Ausfallzeiten. Da die Wärmetauscher seltener geöffnet werden und CIP die manuelle Reinigung ersetzt, ist das Wartungsbudget des Unternehmens drastisch gesunken. Im Vergleich zu den 150 Mannstunden für die manuelle Reinigung erfordert Cleaning-in-Place nur 24 Mannstunden.

„Mit Alfa Laval hat das Unternehmen in den letzten 5 Jahren eine Menge Geld gespart, indem es den Wartungsplan optimiert und die Betriebszeit der Anlage erhöhen konnte." -Samer Tyba, Alfa Laval Service

Vorteile

Die Alfa Laval Services brachten mehrere Vorteile:

  • Einsparungen in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro
  • Vermeidung von Produktionsausfällen, indem während der Sommerzeit eine optimale Wärmetauscherleistung sichergestellt ist
  • Geringeres jährliches Wartungsbudget durch minimierte Reinigungen und verkürzte Reinigungszeit
  • Reduzierte Ausfallzeiten durch verkürzte Reinigungszeit von sieben Tagen auf einen Tag für jeden Plattenwärmetauscher
  • Geringerer Verschleiß durch selteneres Öffnen: Das verlängert die Lebensdauer der Anlage und senkt die Ersatzteilkosten

Leistungsvereinbarung bewirkt sofort längere Betriebszeit

Die Unterzeichnung des ersten einjährigen Servicevertrags einschließlich Leistungsprüfung, CIP-Durchführung und manueller Reinigung bei seltenen Gelegenheiten hatte sofort längere Betriebszeiten zur Folge. Zufrieden mit den Ergebnissen hat das Unternehmen die Leistungsvereinbarung mit Alfa Laval inzwischen schon mehrmals erneuert.

 

Länger leistungsstark mit dem 360°-Serviceportfolio

Unser umfassendes Serviceportfolio bietet alles, was Sie brauchen, um beste Leistung sowie maximale Betriebszeit und Effizienz Ihres Alfa Laval Equipments sicherzustellen – über seine gesamte Lebensdauer. Dank dem Expertenwissen unseres Teams und schnell verfügbaren Ersatzteilen können Sie jederzeit ruhig schlafen.

Mehr zum 360°-Serviceportfolio von Alfa Laval

Der Kunde

Führender saudi-arabischer Petrochemie-Hersteller - Produzent von mehr als 800.000 Tonnen Ethylen pro Jahr.

Die Herausforderung

  • Produktionsausfälle vermeiden, indem die 39 Alfa Laval A45 Wärmetauscher zuverlässig laufen und auch während der kritischen Sommermonate die optimale Leistung erbringen.
  • Wartungskosten reduzieren.
  • Unnötige Ausfallzeiten beseitigen, die die Durchführung von Wartungsarbeiten nach einem festen Zeitplan mit sich bringt.

 

Laden Sie die vollständige Kundengeschichte herunter

performance-audit-and-cip-eliminate-summertime-production-loss.pdf