Alfa Laval - Application & Innovation Centre

2021-01-21 Product News

Rund ums Fluid Handling – Alfa Laval eröffnet Application & Innovation Centre

Das Fluid Handling von morgen schon heute erleben: Alfa Laval hat am Standort Kolding, Dänemark, ein Application & Innovation Centre für Fluid-Handling-Technologien in Betrieb genommen. Damit stärkt das Unternehmen seine Position als weltweiter Zulieferer der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, welche wichtige Wachstumsbereiche darstellen.

Alfa Laval beschleunigt durch das Application & Innovation Centre die Produktentwicklung im Bereich hygienischer Fluid-Handling-Technologien. In dem neuen Testzentrum mit 1.600 m² Fläche können Lebensmittel- und Pharmahersteller ihre eigenen Produkte unter realen Betriebsbedingungen mit den Alfa Laval Systemen verarbeiten, bevor sie Investitionen tätigen. Basierend auf den aktuellen Prozessbedingungen wird zum Beispiel untersucht, welche Auswirkungen verschiedene Pumpentypen und der Pumpenbetrieb auf die Produktqualität haben. Zur Optimierung von Ventilen prüfen die Experten, wie sich Dichtungsaufbau, Ventilgröße oder bestimmte Technologien auf Reinigungsfähigkeit, Leistung und Wartung einer Verarbeitungslinie auswirken. Effizientere Reinigungsverfahren steigern die Verfügbarkeit und minimieren den Verbrauch von Wasser und Chemikalien. Das komplette Tankreinigungsequipment von Alfa Laval steht für Testläufe gemäß kundenspezischer Cleaning-in-Place-Verfahren zur Verfügung. Mit einem breiten Spektrum von Mischungstechnologien für Skalierungen bis zu 20 m³ lässt sich nah an den echten Prozessen arbeiten, was Abweichungen beim Scale-up verhindert.

„Veränderte Konsumententrends steigern zum Beispiel die Nachfrage nach neuen Lebensmitteln und dafür braucht es flexible Produktionstechnik. Darüber hinaus streben die Hersteller nach effizienteren und nachhaltigeren Prozessen, um mehr aus ihren Rohstoffen herauszuholen und gleichzeitig Wasser und Energie zu sparen“, erklärt Christian Garbers, Division Manager Food & Water bei Alfa Laval Mid Europe.

 

Über Alfa Laval

Alfa Laval bietet in den Bereichen Energie, Schifffahrt sowie Lebensmittel- und Wassertechnologie Expertise, Produkte und Service für eine Vielzahl von Branchen in über 100 Ländern. Prozesse optimieren, verantwortungsvolles Wachstum schaffen und Fortschritt vorantreiben – Alfa Laval setzt sich für seine Kunde ein und unterstützt sie bei der Erreichung ihrer Geschäfts- und Nachhaltigkeitsziele.

 

Die innovativen Technologien von Alfa Laval sind auf die Aufbereitung, Veredelung und Wiederverwendung von Rohstoffen ausgerichtet und fördern einen verantwortungsvolleren Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Sie erhöhen die Energieeffizienz und Wärmerückgewinnung, verbessern die Wasseraufbereitung und reduzieren Emissionen. Dadurch treibt Alfa Laval nicht nur weiteren Erfolg für seine Kunden voran, sondern für die gesamte Menschheit und unseren Planeten. Die Welt besser machen – Tag für Tag. Darum geht es bei dem Leitspruch Advancing better™.

 

Alfa Laval beschäftigt 17.500 Angestellte und erzielte 2019 einen Jahresumsatz von rund 46,5 Milliarden SEK (ca. 4,4 Milliarden Euro). Das Unternehmen ist an der Nasdaq OMX notiert.

 

https://www.alfalaval.de/

 

https://www.linkedin.com/company/alfa-laval-mid-europe-gmbh/

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Rolf Lindenberg

Head of Communications Alfa Laval Mid Europe

Telefon: +49 175 4280 478

E-Mail: rolf.lindenberg@alfalaval.com

 

Holger Werner

AzetPR International Public Relations

Telefon: +49 40 413270 33

E-Mail: werner@azetpr.com

Tags

Alle

Ähnlicher Inhalt: