Alfa Laval - Automatisiert, nachhaltig, herstellerübergreifend: Betriebsstart im neuen Alfa Laval Service Center

2021-09-14

Automatisiert, nachhaltig, herstellerübergreifend: Betriebsstart im neuen Alfa Laval Service Center

Alfa Laval hat Anfang September sein Service Center für Plattenwärmetauscher in Frechen bei Köln in Betrieb genommen. Der 5.200 m² große Standort ist konzeptioniert wie eine Fabrik und zugleich besonders umweltfreundlich. Durch den hohen Automatisierungsgrad lassen sich für die Kunden deutlich verkürzte Servicezeiten erreichen. Im Zuge eines Zero Liquid Discharge-Verfahrens wird das Prozesswasser zu beinahe 100 Prozent aufbereitet. Der Weltmarkführer für Plattenwärmetauscher bietet die Rekonditionierung herstellerübergreifend für alle Fabrikate und Marken an.

 

Für eine optimale Leistung und lange Lebensdauer der Plattenwärmetauscher ist eine regelmäßige Rekonditionierung unerlässlich. Bei richtiger Reinigung und Wartung vermeiden die Geräte darüber hinaus CO2-Emissionen. Das neue Alfa Laval Service Center in Frechen leistet den gesamten Prozess der Rekonditionierung wie am Fließband an einem Ort und ohne Unterbrechungen. Vollautomatische Systeme wie eine Anlage für Flüssigstickstoff oder eine Chemiebadanlage setzen mit ihrer Effektivität und ihren Sicherheitsstandards weltweit Maßstäbe.

Eine von Alfa Laval selbst entwickelte Abwasserbehandlungsanlage erlaubt es, 95 Prozent des während der Rekonditionierung anfallenden Schmutzwassers aufzubereiten und dem Kreislauf wieder zuzuführen. Als Teil seiner globalen Nachhaltigkeitsstrategie hat sich Alfa Laval das Ziel gesetzt, bis 2030 das gesamte, in allen Prozessen des Unternehmens anfallende Abwasser zu recyceln. Dem Umweltschutz dient auch das Angebot des herstellerübergreifenden Service, weil ein Ansprechpartner für Wartung und Instandsetzung ihrer Wärmetauscher den Kunden Wege und Aufwände spart. Viel Platz und hochmoderne Technik im neuen Service Center machen es möglich.

 

Über Alfa Laval

Alfa Laval ist in den Bereichen Energie, Marine sowie Lebensmittel und Wasser tätig und bietet Know-how, Produkte und Service für eine Vielzahl von Branchen in über 100 Ländern. Das Unternehmen engagiert sich für Prozessoptimierung, verantwortungsvolles Wachstum und den Fortschritt – und „geht immer die Extra-Meile“, um Kunden bei der Erreichung ihrer Geschäfts- und Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen.

Die innovativen Technologien von Alfa Laval dienen der Reinigung, Veredelung und Wiederverwendung von Materialien und fördern einen verantwortungsvolleren Umgang mit natürlichen Ressourcen. Sie tragen zu optimierter Energieeffizienz und Wärmerückgewinnung, besserer Wasseraufbereitung und reduzierten Emissionen bei. So macht Alfa Laval nicht nur seine Kunden erfolgreich, sondern dient auch den Menschen und dem Planeten. Wir machen die Welt besser, jeden Tag.

Alfa Laval beschäftigt 16.700 Mitarbeiter und erzielte 2020 einen Jahresumsatz von rund 41,5 Milliarden SEK (ca. 4 Milliarden Euro). Das Unternehmen ist an der Nasdaq OMX notiert.

https://www.alfalaval.de/

https://www.linkedin.com/company/alfa-laval-mid-europe-gmbh/

Tags

Alle
Zwei 640x360 Alfa-Laval Service-Center-Frechen Chemiebad

Kontakt

Rolf Lindenberg

Regional Communication Manager, Alfa Laval Mid Europe

+49 40 72 74 20 20
rolf.lindenberg@alfalaval.com

AzetPR International Public Relations

Holger Werner

Telefon: +49 40 413270 33

E-Mail: werner@azetpr.com

Ähnlicher Inhalt: