Alfa Laval - i-65 S

i-65 S

Die Gunclean Toftejorg i65 S ist eine voll programmierbare Eindüsen-Tankreinigungsmaschine mit einer innovativen Hysteresekupplung.

tank cleaning i65 d+s 640x360

Die Gunclean Toftejorg i65 S Einheit ist Teil einer umfassenden Palette von Alfa Laval Geräten, um das Innere von Tanks und Lagerräumen sauber zu halten. Dieses spezielle Modell wurde speziell für die anspruchsvollsten Reinigungsaufgaben von fest installierten Tanks an Bord von Chemikalientankschiffen, Produktfrachtern und Massengutfrachtern sowie in Tanks, die auf Offshore-Anlagen eingesetzt werden, entwickelt.

Die Gunclean Toftejorg i65 S ist die erste Tankreinigungsmaschine auf dem Markt, die über eine Hysteresekupplung mit integrierter Drehzahlverstellung verfügt. Diese innovative Konstruktion ist eine wesentliche Verbesserung gegenüber herkömmlichen Magnetkupplungen, da sie die bei Magnetkupplungen häufig auftretenden Schlupf und Fehlstarts sowie die Leckagerisiken, die sich aus der Notwendigkeit einer separaten Drehzahlstellwelle ergeben, eliminiert.

Die Kombination von Konstruktionsmerkmalen, die eine bessere Kraftübertragung und weniger Reibung, weniger Verschleißteile und den weitgehenden Einsatz von hochbelastbaren Materialien (einschließlich Hochleistungskeramik) zusammen ermöglichen, macht den Gunclean Toftejorg i65 S zu einer ausgezeichneten Lösung für die zuverlässige und kostengünstige Reinigung von Schiffstanks und Laderäumen.

Der Umfang des i-65:

  • i65 S

So funktioniert es.

In dieser Reihe von Tankreinigungsanlagen wird ein Strom von Reinigungsmedien verwendet, um eine mit dem Getriebe verbundene Turbine anzutreiben. Dieser treibt dann den Reinigungskopf horizontal an, während sich die Düse vertikal bewegt, und richtet den Strahl der Reinigungsmedien schraubenförmig auf die Innenseite des Tanks, um eine maximale Abdeckung zu erreichen. Sowohl der Neigungswinkel als auch die Drehzahl können während des Betriebs eingestellt werden, wodurch es einfach ist, den Reinigungszyklus an spezifische Tankreinigungsaufgaben anzupassen.

Durch den Einsatz einer Hysteresekupplung an der Gunclean Toftejorg i65 S entfällt die herkömmliche Konfiguration mit einer Drehzahlstellwelle an der Turbine. Dadurch entfällt das Eindringen des Schachtes an dieser Schlüsselstelle, wodurch ein wichtiger Ort für potenzielle Dichtungslecks und Kreuzkontaminationsprobleme entfällt.

Die bei diesem Modell verwendete einzigartige Kupplung besteht aus sechs starken Magneten und einer Hysteresescheibe. Im Gegensatz zu einer Standardmagnetkupplung, bei der zwei gegenläufige Magnete synchronisiert werden müssen, leidet dieser Typ nicht unter Schlupf und verhindert so Fehlstarts. Die Kupplung arbeitet auch als Softstarter und stellt sicher, dass die Tankreinigungsmaschine immer wie vorgesehen in Betrieb genommen wird.

Durch einfaches Verändern des Abstands zwischen den Magneten und der Hystereseplatte wird die Geschwindigkeit, mit der sich die Düse bewegt, eingestellt. Diese Einstellung erfolgt von oben, ohne dass der Durchfluss der Reinigungsmedien, die die Turbine antreiben, verändert werden muss.