Alfa Laval - VVC - Mechanischer Dampfkompressor

VVC - Mechanischer Dampfkompressor

Die Destillationsanlagen von Alfa Laval wandeln Meerwasser und Brackwasser in hochreines Wasser für den Einsatz in Industrien wie Kraftwerken, Öl- und Gas-Offshore-Plattformen, Raffinerien, Lebensmittelproduktion und Bergbau sowie an entlegenen Orten an Land um.

vvc 640x360

Den zukünftigen Anforderungen gerecht werden

Alfa Laval hat zwei Konzepte entwickelt, die sich als das zuverlässigste Verfahren zur Entsalzung von stark salzhaltigen Wässern erwiesen haben. Das erste Konzept basiert auf dem Multi-Effekt-Prozess, der thermisch angetrieben wird und dort einsetzbar ist, wo kostengünstige oder kostenlose thermische Energie zur Verfügung steht. Das zweite Konzept basiert auf dem mechanischen Vakuum-Dampfkompressionsprozess, der elektrisch angetrieben wird und bemerkenswert effizient und robust ist.

Mit Hilfe unserer umfangreichen Erfahrung und unseres Know-hows arbeitet Alfa Laval ständig an der Verbesserung und Verfeinerung sowohl des Prozesses als auch des Designs unserer Entsalzungsanlagen. Als Ergebnis sind die Alfa Laval Entsalzungsanlagen in Plattenbauweise die robustesten, zuverlässigsten und am einfachsten zu bedienenden und zu wartenden Anlagen auf dem heutigen Markt. 

Pionier in der Meerwasserentsalzung

Alfa Laval liefert seit den 1950er Jahren Entsalzungsanlagen und ist heute eines der führenden Unternehmen in der Entsalzungsbranche mit mehr als 45 Jahren Erfahrung und über 30.000 erfolgreichen Entsalzungsanlagen - viele davon sind noch immer in Betrieb.

Merkmale und Vorteile

VVC bietet eine hohe Frischwasserkapazität bei geringer Aufstellfläche und geringem Gewicht, was für eine einfache Installation und bei geringem Platzangebot von großer Bedeutung ist.

Die VVC-Konstruktion bietet beispielsweise mehr Funktionen und Vorteile:

  • Titan-Plattenverdampfer für lange Lebensdauer ohne Korrosion
  • Voller Zugang zu den Verdampfer-Wärmeübertragungsflächen
  • 100%ige Wiederherstellung der Leistung nach der Reinigung 
  • Niedrigste Gesamtwasserproduktionskosten mit mechanischem Vakuum-Dampfkompressor
  • Höchste Verfügbarkeit
  • Einfacher und vollautomatischer Betrieb & einfache Wartung
  • Hochwertiges Destillat für Kesselspeisung, Brauch- und Trinkwasser  

So funktioniert es.

Die Brüdenkompression bezieht sich auf einen Destillationsprozess, bei dem die reine Dampfverdampfung aus Meerwasser durch die Anwendung von Wärme aus der Kondensation des komprimierten Dampfes erreicht wird.

Vakuum-Dampf-Kompressionsverfahren

Die Wirkung der Verdichtung von Wasserdampf wird durch einen elektrisch angetriebenen, mechanischen Radialverdichter erzielt. Das Salzwasser wird bei Unterdruck auf der einen Seite der Wärmeübertragungsfläche verdampft und auf der gegenüberliegenden Seite zu Frischwasser kondensiert, das als Produktwasser gesammelt und entnommen wird.

 

Das VVC-Verfahren arbeitet unter Vakuum und ist hinsichtlich des Energieverbrauchs und des Wasserrückgewinnungsgrades das effizienteste Destillationsverfahren, das heute auf dem Markt erhältlich ist. Als elektrisch angetriebenes Verfahren gilt es als "sauberes" System. Aufgrund seiner hohen Effizienz ist der Vakuum-Dampf-Kompressions-Destillator die offensichtliche Wahl für einen einzelnen, eigenständigen Zweck für kleinere Kapazitäten.

 

Besonderheiten bei VVC-Anlagen mit Titanplatten

  • Korrosionsbeständig durch hochwertige Titanverdampfer 
  • Kompakte Bauweise mit geringem Gewicht und Platzbedarf durch hohen thermischen
  • Wirkungsgrad des PHE-Designs 
  • Kontrollierter dünner Fallfilm, der trockene Stellen vermeidet und dadurch Verkalkung verhindert
  • Kurze Verweilzeit der Medien in einer PHE-Einheit, was zu einer schnelleren Prozessreaktion und weniger Skalierung führt
  • Einfache Wartung - sowohl CIP-Reinigung als auch vollmechanische Reinigung ist möglich 
VVC diagram

Eine Besonderheit für Meerwasserentsalzungsanlagen

Eine besondere Herausforderung für Entsalzungsanlagen mit konzentriertem Meerwasser bei hoher Temperatur ist es, Korrosion und Verkalkung zu vermeiden. Ein spezielles Plattendesign der Wärmeübertragungsbereiche für VVC- und MED-Einheiten wurde mit besonderem Augenmerk auf die Verdampfung des Meerwassers durch die Verwendung der Alfa Laval Riffelplatten-Wärmetauschertechnologie mit hochwertigem Titanmaterial entwickelt.