Alfa Laval - AlfaVap system

AlfaVap system

Alfa Laval AlfaVap Verdampfersysteme sind in Anlagen auf der ganzen Welt zu finden und verarbeiten eine Vielzahl von Produkten. Dank der Kompaktheit und der außergewöhnlichen thermischen Effizienz der AlfaVap-Geräte ist die komplette Installation sehr energieeffizient und auf kleinstem Raum einfach zu installieren. Wir bieten komplette Verdampfersysteme an, die für Ihre spezifischen Gegebenheiten optimiert sind.

evaporators-alfavap-tvr2 640x360

Hohe Energieeffizienz

Der hohe thermische Wirkungsgrad der Plattenverdampfer ermöglicht die Nutzung von Wärme aus verschiedenen Quellen, wie z.B. der mechanischen und thermischen Rekompression, sowie von Brüden aus z.B. Trocknern.

Der effektivste Weg, den Dampfverbrauch in Verdampfungssystemen zu reduzieren, ist die Erhöhung der Anzahl der Effekte. Jeder Effekt spart Dampf und senkt die Energiekosten. Dank der kompakten Bauweise kann ein Alfa-Lavalensystem auf engstem Raum mehr Effekte erzielen als jedes herkömmliche Fallfilmsystem.

Die geringe Größe bedeutet auch, dass bestehende Fallfilmsysteme mit einem zusätzlichen Alfa Laval-Effekt nachgerüstet werden können, was zu einem bis zu 33% geringeren Dampfverbrauch führt.

Einfache Wartung und mehr Betriebszeit

Die stark turbulente Strömung im AlfaVap-Plattenverdampfer macht ihn weniger anfällig für Verschmutzung. Die speziellen Wellmuster sorgen für eine hohe Turbulenz über die gesamte Platte. Diese Turbulenz reduziert nicht nur die Verschmutzung, sondern macht auch die chemische Reinigung sehr effektiv. Das Ergebnis ist ein System mit deutlich weniger Verschmutzung, geringeren Wartungskosten und mehr Betriebszeit.

Alle Oberflächen sind für Wartungsarbeiten leicht zugänglich und können vor Ort innerhalb der physischen Grundfläche des Gerätes gereinigt werden.

Flexible Kapazität

Die Plattenkonstruktion von AlfaVap macht es einfach, die Kapazität an wechselnde Bedürfnisse anzupassen, indem man einfach Platten hinzufügt oder entfernt und dabei den vorhandenen Rahmen beibehält.

Hohe Produktqualität

Die niedrige Temperatur in Kombination mit einer kurzen Verweilzeit im Plattenverdampfer (aufgrund eines geringen Speichervolumens) sichert ein hochwertiges Endprodukt bei minimaler Verfärbung. Das geringe Überbrückungsvolumen sorgt zudem für schnelle, reibungslose Inbetriebnahmen bei einfacher Bedienung.

Ideale Lösung für hochviskose Medien

AlfaVap-Plattenverdampfer gewährleisten einen hohen thermischen Wirkungsgrad, auch bei viskosen Medien. Ein AlfaVap-Verdampfungssystem kann problemlos Flüssigkeiten weit über 300 cP hinaus verarbeiten. Für höhere Viskositäten empfehlen wir Alfa Laval AlfaFlash Systeme.

Vorteile

  • Energieeffizient
  • Kompakte Installation
  • Kurze Verweilzeit
  • Einfache und schnelle Reinigung
  • Flexible Kapazität

So funktioniert es.

Die Verdampfung wird zur Konzentration eines flüssigen Produkts verwendet.

Die Alfa Laval AlfaVap-Verdampfungssysteme basieren auf einem Platten- und Rahmenkonzept, das auf Verdampfer zugeschnitten ist. Die AlfaVap-Steigschichtverdampfer nutzen das Kassettenkonzept mit paarweise verschweißten Verdampferplatten.

Dampf wird als Wärmequelle in den geschweißten Kanälen des AlfaVap-Verdampfers eingesetzt, während das Produkt durch gedichtete Kanäle läuft. Da das Sieden im Inneren des AlfaVap stattfindet, steigt das Dampf-Flüssigkeitsgemisch bis zur Oberseite des Verdampfers auf. Im Zyklonabscheidebehälter werden die Dampf- und Flüssigphase getrennt.

Im AlfaVap-System wird Vakuum angelegt, um den Siedepunkt des Wassers zu senken. Das bedeutet, dass das Sieden bei einer niedrigeren Temperatur als 100 °C erfolgt. Für einige Anwendungen liegt der Siedepunkt bei 40-50°C.

Das Vakuum im Verdampfungssystem wird durch eine Vakuumpumpe und durch die Kondensation der Dämpfe aus der letzten Wirkung des AlfaVap-Systems in einem für die Vakuumkondensation ausgelegten Kondensator erzeugt. Der effektivste Weg, den Dampfverbrauch in Verdampfungssystemen zu senken, ist die Erhöhung der Anzahl der Effekte. Jeder Effekt spart Dampf und senkt die Energiekosten.  Für eine optimale Dampfwirtschaft besteht das System in der Regel aus mehreren Effekten sowie einer Art der Dampfwiederverwendung, wie z.B. TVR (Thermo Vapor Recompressor) oder MVR (Mechanical Vapor Recompressor).

Ein komplettes AlfaVap-System umfasst die Plattenverdampfer, Vorwärmer, Zyklonabscheiderbehälter, TVR oder MVR, Pumpen, Instrumente, Ventile, Kanäle und Rohrleitungen sowie eine lokale SPS mit Bedienfeld.

Hauptbausteine eines AlfaVap-Verdampfungssystems

AlfaVap evaporation system, main building blocks