AS-H Plattenpresse

Die beste Technologie, um trockene Trockenmasse bis zu 40% und Feststoffabscheidung über 99% zu erreichen.

Die Alfa Laval Plattenpresse ist ideal für Schlammentwässerungsanwendungen, bei denen sehr hohe Trockenkuchenfeststoffe eine wichtige Rolle spielen. Diese Presse kann Trockenfeststoffe bis zu 40% erreichen und lässt sich leicht an alle Entwässerungs- und Feststoffabscheideanforderungen anpassen. Gleichzeitig werden die Betriebskosten durch den sehr geringen Verbrauch von Polymer und Energie minimiert. Das Ergebnis ist eine äußerst kostengünstige Ausbringung von Feststoffen mit einer Trockenheit von bis zu 40% und einer Feststoffabscheiderate von mehr als 99%, die höchste aller Entwässerungstechnologien.

Die Alfa Laval Plattenpressenreihe bietet konkurrenzlose Qualität, Integrität und technische Exzellenz in einem robusten Design, das auch vollständige Sicherheitssysteme für den Bediener beinhaltet. Ein unterstützter Kuchenauswurfmechanismus und eine automatische Tuchwaschanlage sind bei allen mechanisierten Einheiten vorhanden. 

Die Plattenpresse ist in den Ausführungen vertieft, mit Membran und Platte/Rahmen erhältlich, und das Sortiment umfasst Seitenleisten- und Überkopfdesigns. Die Rahmen sind aus Kohlenstoffstahl gefertigt, und es ist auch eine Vollautomatisierung möglich. Die Standard-Förderdrücke betragen 7, 10 und 16 bar(g), und es können Hochdruckeinheiten für Industrie- und Mineralanwendungen bereitgestellt werden.

Events

So funktioniert es.

Eine Plattenpresse ist eine Reihe von Filterplatten, die durch einen Hydraulikzylinder zusammengepresst werden. Die Filterplatten sind mit einem Hohlraum oder Raum dazwischen gebaut, in dem sich der Filterkuchen (fest) bildet.

Zuerst wird die Plattenpresse mit der Aufschlämmung gefüllt, bis alle oben genannten Räume voll sind. Sobald die Aufschlämmung den gesamten Raum zwischen den einzelnen Plattenpresskammern einnimmt, werden an den oberen und unteren Ecken der Filterplatten Ventile geöffnet, damit das Filtrat (in der Regel Wasser) entweichen kann, da immer mehr Aufschlämmung eingepumpt wird. Schließlich kann die Gülle nicht eingepumpt werden, da der Filterkuchen alle Räume zwischen den Kammern einnimmt. An dieser Stelle werden die Filterplatten entweder mechanisch oder manuell, in der Regel einzeln, getrennt, so dass der Filterkuchen ausgetragen werden kann.

Informationen anfragen

Informationen anfragen für AS-H Plattenpresse

Thema