Alfa Laval - AS-H Bandpresse G3

AS-H Bandpresse G3

Extrem hohe Volumendurchsätze bei geringem Feststoffgehalt werden in hochtrockene Kuchenfeststoffe eingebracht.

Alfa Laval ashbrook belt press

Die Alfa Laval AS-H Bandpresse G3 ist eine hochvolumige Schlammbandpresse, die für bis zu fünfmal höhere Durchsätze bei gleicher Grundfläche wie eine herkömmliche Bandpresse ausgelegt ist. Dank des unabhängigen Schwerkraftdeckes, das mit einer höheren Geschwindigkeit als die Druckbandzone betrieben werden kann, kann dünnerer Schlamm, noch weniger als 1% Trockensubstanz, mit hohen hydraulischen Geschwindigkeiten der Presse zugeführt werden.

Das Ergebnis ist eine Hochleistungsmaschine ohne die bei Zweibandmaschinen üblichen Hydraulik- und Belastungsgrenzen. Selbst bei verdünntem Zuführschlamm kann die einzigartige Belt Press G3-Technologie Kuchenfeststoffe erzeugen, die typischerweise zu 1-2% trocken sind.

Neben volumenstarken und trockenen Feststoffen sind weitere Vorteile, die das effiziente Design dem Betreiber bietet, eine bessere Filtratqualität, ein geringerer Polymerverbrauch und ein geringerer Energiebedarf, da kein Flockungsmischer benötigt wird.

Das Schwerkraftdeck vereinfacht auch die Anlagenplanung, da kein Schwerkrafteindicker oder Vorratsbehälter zum Eindicken von Schlamm vor der Bandpresse erforderlich ist. Die Bandpresse G3 ist sowohl sehr fehlerverzeihend als auch flexibel und ist daher die beste Wahl für Anlagen, bei denen die Feststoffkonzentration im Zulauf variiert.

Events

So funktioniert es.

Die Alfa Laval AS-H Bandpresse G3 ist mit einem proprietären Inline-Polymermischer mit variabler Öffnung ausgestattet, der Polymer und Gülle sofort und in weniger als einer Sekunde kombiniert. Dieser fortschrittliche, verstopfungsfreie Statikmischer ist bekannt für seine Mischgenauigkeit und einen einstellbaren Hals, der eine direkte Steuerung der Mischenergie ermöglicht. Das Design optimiert die Effektivität der Polymere und minimiert gleichzeitig den Polymerverbrauch.

Die vom Bediener vorgegebene Riemenspannung wird automatisch durch das SmartPress-System der Bandpresse aufrechterhalten, das kleinste Zustandsänderungen wie Banddehnung oder Prozessänderungen erkennt und korrigiert. Die Anordnung der Schwerkraftentwässerungszone der Bandpresse G3 sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der konditionierten Gülle über die effektive Breite des laufenden Filterbandes.

Die Bandpresse G3 ist mit lebensdauerbehafteten Lagern ausgestattet, die jeweils mit Dreifach-Labyrinthdichtungen und auf Wellen montierten Spritzschutzvorrichtungen vor Verunreinigungen geschützt sind.

SmartPress ist eine Marke im Besitz von Alfa Laval Corporate AB.