Search within pages and documents

Kontaktanfrage für Alfa Laval

Bitte wählen Sie Ihr Land aus.

S und P Flex

In der S und P Flex Reihe von Separatorsystemen für Schwer- und Schmieröl wird die einzigartige Stärke von Alfa Lavals S und P Separatoren mit einem modularen Konzept für eine wahrhaft flexible Versorgung kombiniert.

s_flex_modules_right_side_640x360.png
  • Dokumente
  • Passender Service

Die S und P Flex Reihe kombiniert wesentliche Sicherheit mit hoher Flexibilität, sodass Sie Ihr  Alfa Laval Separatorensystem ganz nach Ihren Bedürfnissen entwerfen und konstruieren können. Mit der erhöhten Leistungsfähigkeit der neuen S Separatoren und der attraktiven Alternative P Separatoren können Sie das Separatorsystem ganz nach Ihren Leistungsanforderungen und nach verfügbarer Fläche wählen.

  • S Separator
  • P Separator
  • Geringer mechanischer Verschleiß
  • Flexible Versorgung

Der S Separator

Der S Separator ist der weltweit meistverkaufte und leistungsstärkste Separator für Schwer- und Schmieröl. Mit Alfa Lavals einzigartiger Alcap-Technologie passt er sich automatisch dem Öl an und bietet Ihnen somit vollständigen Schutz und höchste Wirtschaftlichkeit für Ihren Kraftstoff.

Der heutige S Separator beinhaltet leistungssteigernde Verbesserungen. Intelligente Anpassungen im Tellerpaket, inklusive einer Erweiterung der Separationsfläche, lassen einen bis zu 20% höheren Durchfluss bei gleichbleibender Separationsleistung zu. So kann die gleiche Menge Öl mit einem kleineren Separator verarbeitet werden.

Ein robusteres Antriebssystem und weitere Zusatzfunktionen tragen zur Verlässlichkeit des S Separators bei und reduzieren die Lebensdauerkosten.

Der P Separator

Der P Separator ist dem S Separator in vielen Funktionen sehr ähnlich. Er ist jedoch für klar definierte Öle mit weniger, aber allen wesentlichen Prozessparametern ausgelegt. Anstelle der raffinierten Alcap-Technologie, hat er eine manuell eingestellte Regulierscheibe oder einen Klarifikatorteller in der Separatortrommel.

Dabei kommt ein Separator mit der gleichen Leistung wie die S Separatoren heraus, der für Schmieröle und Marine-Diesel-Öle geeigneter ist und Dichteschwankungen nicht automatisch ausgleicht.

Geringer mechanischer Verschleiß

S und P Separatoren haben, mit CentriShoot und CentriLock, einen geringen mechanischen Verschleiß.

Das CentriShoot Ausschusssystem, das das Schlammvolumen stark reduziert, hat einen Schieberboden (Discharge Slide), der beim Ausschiessen sanft die Schlammaustrittsöffnungen freigibt.

Das CentriLock Spannsystem nutzt einen leichten und gewindelosen Sicherungsring, der sich mit nicht mehr als einem Inbusschlüssel ein- und ausrasten lässt.

Beide Funktionen verhindern Metall-Verschleiß, womit sie das Risiko für eine neue Trommel minimieren und die Lebensdauerkosten stark reduzieren.

Flexible Lieferung

Das Konzept der Flex Reihe bietet flexible Optionen zur Lieferung von S Separatoren und P Separatoren:

  • Flex System

    Ein Separator mit den zusätzlichen Teilen als flexible Blockkomponenten bietet volle Kontrolle über die Raumnutzung im Maschinenraum. Dadurch ist lokale Modularisierung oder eine Do-it-yourself-Montage möglich.

  • Flex Module

    Kundenspezifische Module können durch flexible Anordnung der Komponenten gestaltet werden. Einzelne Komponenten können separat geliefert und vor Ort montiert werden, wodurch auch sehr große Systeme leicht umzurüsten sind. Mehrfach-Module können auch für die zeitgleiche Verarbeitung verschiedener Mineralöle verwendet werden.

In allen Lieferungen ist die modulare und leicht zu bedienende EPC-Steuerung vorhanden. Sie gehört zur Standardausrüstung und verbindet sich über das Ethernet oder die Buskommunikation mit dem Automatiksystem an Bord.upply and connects via Ethernet or bus communication to onboard automation systems.

Service zum Austausch von Produkten

  • Zeitsparender Service durch eine vertikale Antriebsmaschine (VDD)
  • VDD für eine aufgearbeite Einheit ausgetauscht
  • Bietet eine geringe OPEX und eine riuhiges Gewissen lässt Sie ruhig schlafen
  • Wird während Reparaturen an Bord durchgeführt 
  • Teil eines Performance Agreements

 



So funktioniert's

S separator

Der Alfa Laval S Separator ist die Hauptkomponente einer Reihe von Hochleistungs-Schweröl-Separatorsystemen. Er basiert auf der bewährten Alcap Ölreinigungs-Technologie. So kombiniert er, dank der Software, durch welche die relevanten Parameter in der EPC60 Steuerung eingestellt werden, Schweröl- und Schmierölreinigung in einem einzigen Separator.

S and P fleax range - How it works

Um Verunreinigungen zu entfernen, wird unbehandeltes Öl auf die richtige Temperatur erhitzt und dem Separator kontinuierlich zugeführt. Beim Separieren wird das gereinigte Öl abgeleitet und der abgetrennte Schlamm und das Wasser sammeln sich an der Trommelperipherie.

Das System arbeitet nach dem Alcap-Prinzip. Ein Wasser-Transducer im Reinölaustritt misst dort den kapazitiven Widerstand und meldet der EPC60 Steuerung Veränderungen. Je nach Wassergehalt öffnet die EPC60 entweder das Ablassventil oder schießt das Wasser während der Schlammentleerung durch die Öffnungen in der Trommel aus.

Der Verlust von Schlamm, Öl und Wasser während der Entleerung ist, aufgrund des Trommeldesigns, der Größe, längerer Entleerungsintervalle und präziser Kontrolle, deutlich geringer als in anderen Separatormodellen. Im CentriShoot Ausschiessprozess wird außerdem ein patentierter, fixierter discharge slide Schieberboden verwendet, der Metall Verschleiß vollständig verhindert. Das Separatordesign bietet eine Schlammentleerung, bei der die Energie des "Schusses" im Gehäuse absorbiert wird und der Schlamm anschließend in einen Schlammtank geleitet wird.

Der Separator wird von einem elektrischen Motor über eine Reibungskupplung und einen Keilriemen angetrieben. Die Separatortrommel ist am Kopf einer Welle befestigt, die von Lagern und speziellen Federn gehalten wird. Der patentierte Schälfinger (Paring Tube) passt sich so an, dass er das Wasser aus der Trommel entfernt und eine Schälscheibe (Paring Disc) pumpt das gereinigte Öl ab. Es sind keine Anpassungen in der Trommel notwendig und es werden keine Regulierscheiben benötigt.

Die EPC60 steuert den Betrieb des Separatorsystems und überwacht die Kontroll- und Alarmfunktionen. Prozessparameter und Alarme werden durch klare Textmitteilungen, die in mehreren Sprachen verfügbar sind, auf dem LCD-Display angezeigt.

Der P Separator

P flex range - How it works

Der P Separator

Der Alfa Laval P Separator ist eine Weiterentwicklung bewährter Technologie. Er ist speziell für klar definierte Öle mit weniger, aber allen wesentlichen Prozessparametern ausgelegt. Manuell eingestellte Regulierscheiben ersetzen die raffinierte Alcap-Technologie in der Separatortrommel. Das Ergebnis ist ein Separator mit der gleichen hohen Leistung, der aber Prozessschwankungen nicht automatisch ausgleicht.

Die Separatortrommel kann als Purifikator oder als Klarifikator eingerichtet werden. Als Purifikator trennt sie Schlamm und Wasser von Öl. Das Wasser wird durchgehend aus der Trommel abgeführt. Der Schlamm, der sich sowohl im Purifikator als auch im Klarifikator an der Trommelperipherie sammelt, wird in Intervallen ausgeschossen.

Als Klarifikator ist der Wasserauslass der Trommel blockiert, d.h. die Fähigkeit zur Wasserverarbeitung ist limitiert. Wasser wird wie Schlamm gesammelt. Im Purifikator kontrolliert die EPC60 Einheit automatisch die Wasserzufuhr zum Separator für den Wasserverschluss und die Ölverdrängung vor der Schlammentleerung.

Der Separator wird von einem elektrischen Motor über eine Reibungskupplung und einen Keilriemen angetrieben. Die Separatortrommel ist am Kopf einer Welle befestigt, die von Lagern und speziellen Federn gehalten wird. Der Schlamm wird in einen kleinen Zwischentank entleert. Das bedeutet, der Schlammtank unter dem Separator kann entfallen. Vom Sludge Removal Kit wird der Schlamm direkt in den Hauptschlammtank gepumpt.

Während des normalen Betriebs werden alle wesentlichen Prozessparameter kontrolliert. Die EPC60 löst bei geringem Öldruck, zu hohem Tanklevel im Zwischentank und Stromausfall Alarm aus. Es sind auch Alarmfunktionen in Verbindung mit der EPC60 Einheit vorhanden.

Die Prozessparameter und Alarme werden über spezielle Textmittteilungen auf dem LCD-Display angezeigt. Die EPC60 und die Starterbox bilden den Schaltschrank, der von vielen Klassifizierungsgesellschaften zugelassen wurde. Zusätzliche Funktionen sind optional,  z.B. Vibrationsüberwachung über einen entsprechenden Schalter.

Ist die Separatortrommel als Purifikator eingerichtet, muss eine Regulierscheibe eingesetzt werden, damit die Öl-Wasser-Grenzschicht in der Separatortrommel an der richtigen Stelle ist.

Die Größe der Regulierscheibe muss an die Öldichte, Viskosität/Temperatur und die Ölmenge in den Separator angepasst sein. Beim Betrieb als Klarifikator wird anstelle der Regulierscheibe eine Klarifikatorscheibe in der Separatortrommel eingesetzt.

Abgesehen vom Start des Separators, wird das System automatisch von der EPC60 betrieben.

 

Informationen anfragen von

Angebotsanfrage für S und P Flex