Alfa Laval - Aalborg XS-TC7A

Aalborg XS-TC7A

Aalborg XS-TC7A ist ein effizienter Abgas-Economizer für Hilfsmotoren. Er ist so konzipiert, dass der Ölverbrauch für den Ölkessel deutlich reduziert wird.

exhaust gas economizer

Die Schiffsindustrie und die Reedereien stehen in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen, da neue Umweltgesetze einen besonderen Schwerpunkt auf die Reduzierung der Emissionen aus fossilen Brennstoffen legen. Deshalb hat Alfa Laval einen effizienten Abgas-Economizer entwickelt - den Aalborg XS-TC7A (ehemals MISSION XS) - der die Wärme im Abgas der Hilfsmotoren während der Hafenaufenthalte nutzt, wodurch der Ölverbrauch für den ölgefeuerten Kessel deutlich reduziert wird.

Der Aalborg XS-TC7A ist ein Abgas-Economizer für Hauptdieselmotoren, der mit Rauchrohren konstruiert ist. Er ist in zwei Modellen erhältlich, die beide eine vertikale Bauweise und eine hohe Gasgeschwindigkeit haben, die die Verschmutzung minimiert. 

Das Konzept der Abwärmenutzung

Im Hinblick auf Produkte zur Verbesserung von Umwelt und Betrieb hat Alfa Laval vor kurzem eine neue Reihe von Kesseln zur Abwärmerückgewinnung (WHR) eingeführt, die hauptsächlich für den Nachrüstungsmarkt bestimmt sind (aber auch für den Neubaumarkt gut geeignet sind). Diese neue Produktreihe wird zu betrieblichen Einsparungen führen und gleichzeitig das Umweltprofil des Schiffes und des Unternehmens verbessern.

Seit mehreren Jahrzehnten installieren wir Abwärmerückgewinnungssysteme (WHR) nach den Hauptmaschinen der Schiffe. Diese Anlagen sind in der Lage, den Dampfbedarf der Schiffe während des Seebetriebs weitgehend zu decken und bei einigen Anlagen auch die Stromerzeugung zu unterstützen.

Die Abwärme der Hilfsmaschinen wurde bisher nicht berücksichtigt, aber sie enthält einen großen Anteil an Energie, die zur Ergänzung des Dampfbedarfs während des Hafenaufenthaltes und - bei einigen Schiffen - auch während der Reise genutzt werden kann. Das WHR-Konzept wurde als maßgeschneiderte Lösung mit besonderem Fokus auf die Energieerzeugung im Vergleich zum Return on Investment entwickelt und hat eine sehr kurze Amortisationszeit von bis zu 4-6 Monaten im Optimalfall, aber die normale Amortisationszeit wird ca. 1 bis 1½ Jahr betragen, abhängig von der Anzahl der Tage, an denen der produzierte Dampf genutzt werden kann (verrechnet mit dem Dampfbedarf aus dem ölgefeuerten Kessel) und den Redundanzanforderungen.

Wir bieten ein hocheffizientes und zuverlässiges Konzept, das auf bewährten und innovativen Lösungen basiert, um die besten Betriebsbedingungen und eine optimale Rentabilität zu gewährleisten. Das Design der Heizfläche des WHR-Kessels ist das Ergebnis einer Weiterentwicklung unserer einzigartigen Technologien mit geringem Platzbedarf und dem geringstmöglichen Verhältnis von Gewicht zu Leistung.

Um eine möglichst vorteilhafte Auslegung zu gewährleisten, wird das WHR-Kesselkonzept speziell auf die individuelle Schiffs- und Motorkonstruktion unter Berücksichtigung des vorhandenen Ansauggegendrucks etc. zugeschnitten. Das Konzept wird in zwei Ausführungen angeboten: eine, die einen Dampfraum in einem anderen Kessel benötigt (z.B. in einem vorhandenen Hilfskessel) und eine, die über einen eigenen Dampfraum verfügt.

 

Merkmale und Vorteile

  • In der Lage, den Dampfbedarf während des Hafenaufenthalts zu liefern oder zu unterstützen
  • Kosten der Dampfproduktion (Energie) sind nahezu kostenlos
  • Finanziell sinnvolle Investition mit sehr kurzer Amortisationszeit
  • Fügt dem Schiff ein "grünes" Profil hinzu
  • Niedrigere Emissionssteuer bei endgültiger Einigung
  • Weniger Wartung und geringere Betriebskosten für den Ölkessel

So funktioniert es.

Die Abgase der Hilfsmotoren sind eine bisher übersehene Energiequelle. Aber weil das kühlere Abgas von Langhub-Hauptdieselmotoren nicht immer ausreicht, um den Dampfbedarf zu decken, wird es immer attraktiver. Das Abgas der Hilfsmotoren kann den Dampfbedarf während des Hafenaufenthaltes oder sogar auf der Fahrt erfüllen. Bei den heutigen hohen Kraftstoffpreisen hat der Aalborg XS-TC7A Abgas-Economizer eine typische Amortisationszeit von 1-1,5 Jahren.

 

 

  • Auslegungsdruck: 10 bar(g)
  • Kapazität nach Schiffsspezifikation
  • Fähigkeit zur Unterstützung des Dampfbedarfs während des Hafenaufenthalts
  • Mögliche positive Auswirkungen auf die Energieeffizienz
  • Konstruktions-Index (EEDI)

Schiffstypen

  • Container-Schiff
  • Tanker

Optionen

  • Mit oder ohne eigenen Dampfraum
  • Trockenlaufbeständigkeit (innerhalb bestimmter Parameter) für den Dauerbetrieb auch bei der Wartung