GL

Ein Gas-Flüssigkeits-Wärmetauscher, der mehr kann

Die Alfa Laval GL-Produktlinie ist eine ultrakompakte, hocheffiziente Lösung, die den einzigartigen Herausforderungen des gleichzeitigen Arbeitens mit gasförmigen und flüssigen Medien gerecht wird. Ein revolutionäres neues Design bewältigt sehr hohe Temperaturen mit sehr geringem Druckverlust. Sie wird mit der bewährten Kupferlöttechnologie von Alfa Laval hergestellt und gewährleistet außerdem die zuverlässige Leistung, die Sie vom Weltmarktführer für Thermotransfer erwarten.

GL150 Left

Mehr erreichen mit der gelöteten Gas-Flüssigkeits-Technologie

  • Unsere standardmäßigen Gas-Flüssigkeits-Modelle unterstützen Gastemperaturen bis zu 750 °C.
  • Bei speziellen Anwendungen sind Temperaturen von mehr als 1400 °C möglich.
  • Sehr geringer Druckabfall bei asymmetrischen Anwendungen dank patentiertem Platten-Design mit grübchenartigen Vertiefungen
  • Das Kondensat aus dem Gasmedium kann dank des enthaltenen Kondensatanschlusses leicht abfließen

Die Alfa Laval GL-Produktlinie ist die perfekte Wahl für zahlreiche asymmetrische Wärmeübertragungsanwendungen. Sie sind in einer leichten gelöteten Konstruktion gebaut, die eine viel höhere thermische Effizienz bietet und in der Regel 75% kleiner ist als Rohrbündelkonstruktionen, die für ähnliche Aufgaben verwendet werden. Während normale kupfergelötete Plattenwärmetauscher häufig nur Temperaturen von bis zu 225 °C verarbeiten können, unterstützt unsere GL-Produktlinie weitaus höhere Temperaturen ohne die Gefahr einer thermischen Ermüdung. Dies ermöglicht eine überlegene Leistung bei Abgasen mit hohen Temperaturen sowie bei allen Arten von Kondensationsanwendungen.

.

So funktioniert es.

Die Gas-Flüssigkeits-Wärmetauscher von Alfa Laval verwenden dünne, gewellte Edelstahlplatten, um die Wärmeübertragung von einem Medium zum anderen zu gewährleisten. Kupferlöten versiegelt die Medien im Plattenpaket und führt zu einem hocheffizienten Wärmetauscher, der ausschließlich aus Oberflächen besteht, die aktiv zur Wärmeübertragung beitragen. Die Kontaktpunkte zwischen den Platten sind ebenfalls hartgelötet, was die Beständigkeit gegen Druck- und Temperaturermüdung verbessert.

Die Anordnung der zwischen den Platten gebildeten Kanäle stellt sicher, dass die Medien im Gegenstrom durch abwechselnde Kanäle fließen, wodurch die Effizienz der Wärmeübertragung weiter optimiert wird. Ein Kanal ist weitaus größer als der andere Kanal, sodass das Gerät sehr hohe Durchflussraten verarbeiten kann.

Informationen anfragen

Informationen anfragen für GL

Thema