Hydrogen refuelling stations | Alfa Laval

Übernehmen Sie die Führung bei der Wasserstoffbetankung

Alfa Laval unterstützt Sie mit hocheffizienten Wärmeübertragern, die die Füllkapazität Ihrer Systeme maximieren sowie mit fachkundiger Beratung zur Optimierung Ihres Wasserstoff-Vorkühlprozesses

man truck hydrogen refuelling station HyBloc

Alfa Laval HyBlocTM

PCHE HyBloc – ein revolutionäres Konzept für die Wasserstoffbetankung

 

Um die wachsende Nachfrage nach neuen Tankstellen mit hoher Kapazität zu befriedigen, stellen wir die neue Alfa Laval HyBlocTM-Reihe von Wärmetauschern mit gedruckten Schaltkreisen vor.

Diese ultrakompakten Einheiten tragen dazu bei, die Betankungszeiten zu minimieren und sowohl den Platzbedarf als auch die Installationskosten drastisch zu reduzieren.

Sehen Sie sich dieses Video an, das an einer aktuellen Wasserstofftankstelle aufgenommen wurde, um mehr darüber zu erfahren.

Ultra-compact hydrogen precooling

Die neuen Alfa Laval HyBlocTM Wärmetauscher mit gedruckten Schaltkreisen (PCHE) wurden für den Einsatz als Vorkühler in Wasserstofftankstellen entwickelt, die leichte Personenkraftwagen und schwere Nutzfahrzeuge wie Lkw und Busse mit Kraftstoffen versorgen.

Das einzigartige Design ermöglicht eine Rücken-an-Rücken-Betankung, wodurch die Wartezeiten für die Kunden so gering wie möglich gehalten werden, während gleichzeitig der Platzbedarf und die Installationskosten minimiert werden. HyBlocTM Vorkühler halten einem Druck von bis zu 1.250 bar stand und sind in 4 verschiedenen Größen erhältlich.

Alfa Laval PCHE with ReFuel+ReFuel+

Höherer Back-to-Back-Durchsatz für mehr Rentabilität

 

Vorteile

  • Keine Wartezeit zwischen den Tankvorgängen dank kontinuierlicher Kühlkreisläufe
  • Die Fähigkeit, mit sehr hohem Druck zu arbeiten, ermöglicht minimale Füllzeiten
  • Ultrakompaktes, verpackbares Design mit minimalem Platzbedarf
  • Bewährte, sichere Technologie
  • Führender Anbieter mit hoher Produktionskapazität und Anwendungsunterstützung

Alfa Laval PCHE with PowerDensePowerDense

Maximale Nachhaltigkeit unter maximalem Druck

 

 

Saubere Energie

green-hydrogen.jpg

 

Da erwartet wird, dass grüner Wasserstoff bis zum Jahr 2050 bis zu 24 % des Energiemarktes ausmachen könnte, wird die Nachfrage weiterhin rasant steigen.

Mehr erfahren

Kompakte Leistung

printed circuit heat exchanger for hydrogen refuelling stations.png

Dank der Leiterplattentechnologie ist ein Alfa Laval HyBlocTM Wärmeübertrager 85% kleiner als ein vergleichbarer Rohrbündel- oder Rohrbündelwärmeübertrager.

Dies maximiert die Flexibilität bei der Gestaltung des kompletten Betankungssystems, und die Einheit lässt sich leicht integrieren, z. B. in das Zapfsäulengehäuse. Im Gegensatz zu einem Rohrbündel- oder Rohrbündelwärmetauscher muss ein HyBlocTM nicht unterirdisch installiert werden, was die Bauarbeiten erheblich reduziert.

Ein Alfa Laval HyBlocTM hält Drücken von bis zu 1.250 bar stand und ermöglicht es Ihnen, Ihre Systeme für den Betrieb bei 350 bar (H35), 700 bar (H70) oder höher auszulegen. Die Hochdruckfähigkeiten einer HyBlocTM-Einheit sorgen für kurze Füllzeiten und machen sie auch zukunftssicher, falls neue Standards mit höheren Drücken entwickelt werden.

Die HyBlocTM-Reihe umfasst vier Modelle, die Lösungen für alle Kapazitätsanforderungen bieten. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des idealen Modells je nach Kühlflüssigkeit, Kapazitätsanforderungen usw., um die Leistung zu maximieren.

 

Sicherheit geht vor

Wasserstoff ist hochexplosiv, wenn er mit Luft gemischt wird, was bedeutet, dass beim Umgang mit dem Gas strenge Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden müssen. Die Sicherheit der gedruckten Wärmeübertrager von Alfa Laval hat sich seit mehr als 15 Jahren in verschiedenen anspruchsvollen Betankungsanwendungen bewährt, wie z. B. bei der Brenngasversorgung von großen Schiffen und bei landgestützten Erdgasversorgungssystemen für industrielle und private Anwendungen.

Das HyBlocTM-Design basiert auf dem Diffusionsschweißen der Wärmeübertragungsplatten. Bei diesem Verfahren verschmelzen die Kornstrukturen der Platten und bilden einen massiven Block, der sehr hohen Drücken standhält. Dadurch wird sichergestellt, dass hohe Drücke auf der kalten und der warmen Seite gleichermaßen gut bewältigt werden, so dass keine Entlastungsverbindungen erforderlich sind.

Erfahren Sie mehr über unser modernes Diffusionsschweißen 

Kontaktformular

Wir möchten Sie bestmöglich unterstützen. Füllen Sie deshalb bitte alle Pflichtangaben aus, damit wir Ihnen schnellstmöglich auf direktem Weg antworten können.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten
Mit Absenden des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre eingereichten Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien von Alfa Laval gespeichert und verarbeitet werden, damit Alfa Laval auf Ihre Anfrage antworten kann.