Spiralwärmetauscher

Die Spiralwärmetauscher sind prädestiniert für die schwierigsten Herausforderungen bei der Wärmeübertragung. Wo bei anderen Wärmetauschern häufig Fouling durch verschmutzte Medien auftritt oder es Einschränkungen durch Druckverluste gibt, sie sind die ultimativen Problemlöser sowohl bei der Flüssig-flüssig-, als auch der Zweiphasen-Wärmeübertragung. Die effiziente und kompakte Bauweise hält Installations- und Wartungskosten extrem niedrig und sie verschmutzt erwiesenermaßen auch viel weniger.

Nachhaltige Lösungen mit Alfa Laval Spiralwärmetauschern

  • Minimierung von Ablagerungen bei Anwendungen mit sehr schmutzigen, hochviskosen oder partikelhaltigen Medien gewährleisten eine hohe Verfügbarkeit.
  • Die einfach zu öffnende Konstruktion ermöglicht eine schnelle und einfache Reinigung und hält die Wartungskosten gering.
  • Weniger Aufwand für Verrohrung und Stahlkonstruktionen senken die Installationskosten.
  • Höhere Energieeinsparungen und geringere Emissionen dank der thermischen Effizienz, die 2 mal über denen vergleichbarer Rohrbündelwärmetauscher liegt
  • Jeder Apparat wird individuell konfiguriert und thermisch optimal an die kundenspezifische Aufgabe angepasst.
Alfa Laval ist der einzige Anbieter auf dem Markt, der auf mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung in Fertigung und Technologie von Spiralwärmetauschern zurückgreifen kann. Heute sind unsere Spiralwärmetauscher in Anlagen rund um den Globus im Einsatz und erfüllen schwierige Aufgaben – unter anderem in der Petrochemie, Raffinerie, Stahlerzeugung, Papier- und Zellstoffindustrie, Mineralaufbereitung (Metalle, Erze), in der Abwasserbehandlung (kommunal und industriell), Pharmazie, Pflanzenölraffination sowie beim Erdgastransport.
.

Modelle

SpiralPro für Flüssig-flüssig-Anwendungen

Aufgrund der Alfa Laval SelfClean™-Technologie können SpiralPro-Wärmetauscher selbst mit verunreinigten Flüssigkeiten, Schlämmen, Emulsionen, Schlicken, Fasern oder partikelhaltigen Flüssigkeiten beaufschlagt werden. Jedes Fluid fließt dabei kontinuierlich durch einen einzigen Kanal, so dass Ablagerungen durch die Strömung mitgerissen und aus dem Apparat herausbefördert werden.

Die kompakte Bauweise von SpiralPro erlaubt es oftmals, mehrere große Rohrbündelwärmetauscher durch einen einzigen SpiralPro-Wärmetauscher zu ersetzen – ein großer Vorteil für die Infrastruktur der Anlage. Zudem verringert dies den Wartungs- und Reinigungsaufwand. Zur Reinigung des Apparates per Hochdruckreiniger lassen sich die Deckel einfach entfernen.

Einsatzbereiche

  • Flüssigkeiten, die leicht Ablagerungen bilden, wie z. B. Feststoffe, Fasern, Laugen, Schlämme oder Schlicke
  • Flüssig-flüssig Anwendungen: Vorwärmen, Erhitzen, Kühlen, Interchanger und Wärmerückgewinnung

SpiralPro als Dampferhitzer

Alfa Laval SpiralPro

Zudem sind SpiralPro-Wärmeaustauscher verfügbar, die für die Erhitzung von Flüssigkeiten mittels Dampf optimiert sind. Wie bei allen SpiralPro-Apparaten ist deren Inneres komplett zugänglich und lässt sich schnell und einfach per Hochdruckreiniger säubern.

Der Betrieb im Gegenstrom gewährleistet eine gute Temperaturannäherung und damit maximale thermische Effizienz.

Einsatzbereiche

  • Flüssigkeiten , die leicht Ablagerungen bilden, wie z. B. Feststoffe, Fasern, Laugen, Schlämme oder Schlicke sowie andere schwer zu handhabende Fluide, die mit Dampf erhitzt werden müssen

SpiralCond für Vakuumkondensation und Verdampfung

Alfa Laval SpiralCond

SpiralCond-Wärmetauscher sind eine hocheffiziente Lösung für anspruchsvolle Zweiphasen-Aufgaben, wie etwa die Kondensation und Verdampfung. Die kompakte Bauweise von SpiralCond und seine vertikale Aufstellung halten den Platzbedarf im Vergleich zu äquivalenten Rohrbündelwärmetauschern sehr gering. Gleichzeitig reduzieren sich dadurch die erforderlichen Tragwerkskonstruktionen sowie die Komplexität der Rohrleitungen.

SpiralCond-Apparate werden im Kreuz- statt Gegenstrom betrieben . Jeder Apparat wird individuell auf die kundenspezifische Aufgabe angepasst. Durch die Wahl eines geeigneten Kanalabstandes kann ein minimaler Druckverlust erzielt werden. SpiralCond eignet sich daher ideal für Vakuum-Kondensationsanwendungen.

Einsatzbereiche

  • Gase: reine Dämpfe und Dampfgemische mit Inertgasanteilen
  • Dampf/Flüssigkeit: Kopfkondensatoren, Dephlegmatoren, Vakuumkondensatoren, Brüdenkondensatoren, Verdampfer für Flüssigkeiten mit Verschmutzungsneigung, Gaskühler 

SpiralCond mit übereinander in einer Kolonne angeordneten Apparaten

Alfa Laval SpiralCond

Für Kondensations- und Verdampfungsanwendungen mit mehreren Kühlmedien bietet Alfa Laval in eine Kolonne integrierte SpiralCond-Wärmetauscher an. Wie bei einem einzelnen SpiralCond-Apparat wird in dieser Konfiguration im Kreuzstrom gearbeitet. Offene Kanäle sorgen für einen extrem geringen Druckverlust im Vakuumbetrieb.

Dank der hohen Effizienz von SpiralCond kann die Kolonnne niedriger sein und einen geringeren Durchmesser aufweisen als herkömmliche Lösungen. Dies ermöglicht erhebliche Einsparungen bei den Infrastruktur- und Installationskosten.

Einsatzbereiche

  • Dampf-Flüssigkeit: Kopfkondensatoren, Dephlegmatoren, Vakuumkondensatoren und Brüdenkondensatoren

.

Funktionen, die den Unterschied machen

Im Vergleich zu anderen Wärmetauschern, die in ähnlichen Einsatzgebieten verwendet werden, bieten die Spiralwärmetauscher von Alfa Laval eine höhere thermische Effizienz bei kompakterer Stellfläche.
Zudem verfügen sie über einzigartige Merkmale, die eine verlässliche Funktion sicherstellen:

Alfa Laval welded spirals with SelfClean
SelfClean™

Hervorragende Reinigung und verlängerte Laufzeit

Die Bauweise mit einem Kanal je Fluid gewährleistet eine zuverlässige Selbstreinigung des Apparates.

Weitere Informationen 

Alfa Laval welded spirals with RollWeld
RollWeld™

Automatisierte und zuverlässige Herstellung des Kanalverschlusses

Ein automatisierter Biege- und Schweißprozess für den Verschluss der Kanäle Kanäle sichert eine durchgängig hohe Qualität und Zuverlässigkeit.

Weitere Informationen 

Alfa Laval welded spirals with HighP
HighP™

Individuelle Lösung für hohe Drücke

Das kreisförmige Gehäuse und die selbsttragende innere Konstruktion verbessern die mechanische Stabilität unter hohem Druck.

Weitere Informationen 

.

So funktioniert es

Funktionsprinzip

Alfa Laval spiral heat exchangers

Alfa Laval Spiralwärmetauscher sind runde Apparate mit zwei konzentrischen, spiralförmigen Strömungskanälen, einer für jede Flüssigkeit. Die verschiedenen Medien fließen nach dem Gegenstromprinzip: eine Flüssigkeit tritt in der Mitte des Apparates ein und bewegt sich nach außen, die andere tritt außen am Mantel in den Apparat ein und fließt ins Zentrum. Die Kanäle sind gekrümmt und weisen einen einheitlichen Querschnitt auf. Es besteht keine Vermischungsgefahr.

Der Produktkanal ist normalerweise auf einer Seite offen und auf der anderen Seite geschlossen. Der Kanal für das Heiz-/Kühlmedium kann je nach Reinheit des eingesetzten Mediums manchmal beidseitig verschlossen sein. Jeder Kanal verfügt über einen Anschluss im Zentrum und einen am Mantel des Wärmetauschers.

Bauweise

Die Spiralgeometrie mit einem Kanal je Medium und kontinuierlicher Krümmung eignet sich hervorragend für Flüssigkeiten, die zu Ablagerungen neigen. Diese Bauweise führt zu einer turbulenten Strömung, die mit einer hohen Scherkraft einhergeht, durch die das Ablagerungsrisiko drastisch reduziert wird.

Die Einkanalgeometrie erzeugt zudem eine „Scheuerwirkung“, die wir als SelfClean™-Design bezeichnen. Kommt es im Wärmeübertragungskanal zu Ablagerungen, verringert sich sein Querschnitt an dieser Stelle. Da aber die gesamte Flüssigkeit nur durch diesen Kanal fließen kann, erhöht sich an der Verengung deren Fließgeschwindigkeit, und durch die daraus resultierende Scherkraft werden entstehende Ablagerungen direkt wieder weggespült.

Vergleichen Sie diese Konstruktion mit Rohrbündelwärmetauschern, bei denen die Flüssigkeit parallel durch mehrere Rohre strömt. Wenn sich in den Rohren Ablagerungen bilden, steigt der Druckverlust  und die Flüssigkeit sucht nach alternativen Wegen. Das führt sehr schnell zu Ablagerungen und Verstopfungen in den Rohren. In Alfa Laval Spiralwärmetauschern hingegen sind Ablagerungen und Verstopfungen nahezu ausgeschlossen.

SpiralPro

SpiralCond

.

Häufiges Reinigen gehört der Vergangenheit an

Um den gestiegenen Marktanforderungen gerecht zu werden, musste Mexichem, weltweit führend im Bereich Kunststoffrohrsysteme und in der chemischen/petrochemischen Industrie, seine Produktionskapazität erhöhen.

Die ultimative Lösung für Probleme mit Ablagerungen

Die TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland in Leuna. hatte ursprünglich zwei Rohrbündelwärmetauscher zur Kühlung des Sumpfprodukts in ihrer Fluid Catalytic Cracking (FCC)-Anlage installiert.

Einer der weltweit größten Zinkproduzenten

„Wir setzen auf diese Spiralwärmeübertrager, weil sie überaus robust und sehr leicht zu reinigen sind und weil ihre thermische Effizienz so hoch ist.“ - Francisco Tarmago, Technology Manager, Asturiana de Zinc

Treffen Sie unsere Experten

Die Nachhaltigkeit verbessern mit Spiralwärmetauschern

Einzigartige Design- und Fertigungskompetenz

Verbessern die Nachhaltigkeit Ihrer Prozesse

Der ultimative Problemlöser

Nachhaltigkeit verbessern

Mehr Nachhaltigkeit durch geschweißte Lösungen 

Alfa Laval vollverschweißte Wärmetauscher maximieren die Energieeffizienz und Wärmerückgewinnung mit Innovationen, die eine außergewöhnliche Wärmeleistung und Zuverlässigkeit für eine Vielzahl von Aufgaben bieten. Aber es ist mehr als nur Technologie. Es sind auch die Menschen: erfahrene Experten mit fundiertem Prozesswissen und einer globalen Servicepräsenz. Zusammengenommen verbessern Sie so die Nachhaltigkeit.


.

Kontaktformular

Wir möchten Sie bestmöglich unterstützen. Füllen Sie deshalb bitte alle Pflichtangaben aus, damit wir Ihnen schnellstmöglich auf direktem Weg antworten können.

Diese Informationen werden in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie gespeichert und verarbeitet.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Alfa Laval Mid Europe GmbH

Wilhelm-Bergner-Straße 7
D-21509 Glinde
Germany

Telefon: +49 40 72 74 20 20
E-Mail: info.mideurope@alfalaval.com

Informationen anfragen

Informationen anfragen für Spiralwärmetauscher

Thema