Spiralwärmetauscher von Alfa Laval sind für die schwierigsten Herausforderungen bei der Wärmeübertragung ausgelegt. Ob häufiges Verschmutzen durch verschmutzte Medien oder Einschränkungen durch Druckabfall und Bodenfläche – sie sind die ultimativen Problemlöser für Liquid-to-Liquid- und Zweiphasen-Aufgaben. Die robusten, effizienten und kompakten Konstruktionen halten sowohl die Installations- als auch die Wartungskosten extrem niedrig und verschmutzen erwiesenermaßen fast nie.

Verbesserung der Nachhaltigkeit mit den Spiralwärmetauschern von Alfa Laval

  • Minimale Ablagerungen oder Verstopfungen bei Tätigkeiten mit sehr schmutzigen, hochviskosen oder partikelförmigen Medien gewährleisten eine hohe Betriebszeit
  • Die einfach zu öffnende Konstruktion ermöglicht eine schnelle und einfache Reinigung und sorgt für niedrige Wartungskosten
  • Weniger Rohrleitungen und Stahlkonstruktionen führen zu geringeren Installationskosten
  • Höhere Energieeinsparungen und geringere Emissionen dank thermischer Wirkungsgrade, die 2-3 Mal höher sind als bei vergleichbaren Rohrbündelwärmetauschern
  • Jedes Gerät ist individuell gestaltet und verfügt über eine optimale thermische Anpassung an die jeweilige Aufgabe

Alfa Laval ist der einzige Anbieter auf dem Markt mit mehr als einem halben Jahrhundert Erfahrung mit der Spiraltechnologie. Heute sind unsere Spiralwärmetauscher in Anlagen auf der ganzen Welt zu finden und lösen schwierige Probleme in Branchen wie Petrochemie, Raffinerie, Stahlerzeugung, Papier und Zellstoff, Mineralaufbereitung (Metalle, Erze), Abwassermanagement (kommunal und industriell), Pharmazie, Pflanzenölraffination und Erdgastransport.

.

Modelle

SpiralPro für Liquid-to-Liquid-Aufgaben

Die SelfClean™-Technologie von Alfa Laval macht SpiralPro-Wärmetauscher zu einer intelligenten Wahl, wenn Sie mit schmutzigen Flüssigkeiten, Schlämmen, Emulsionen, Schlicken, Fasern oder Flüssigkeiten mit Partikeln arbeiten. Da die Flüssigkeiten fortlaufend in einen einzigen Kanal fließen, wirkt die Flusskraft gegen Ablagerungen und „schiebt“ diese durch den Kanal und am anderen Ende hinaus.

Aufgrund der kompakten Konstruktion des SpiralPro-Modells können häufig mehrere große Rohrbündelwärmetauscher durch einen einzigen SpiralPro-Wärmetauscher ersetzt werden. Dies führt zu erheblichen Vorteilen für die Infrastruktur und verringert den Wartungs- und Reinigungsaufwand. Wenn das Gerät gereinigt werden muss, können die Abdeckungen zum Waschen mit einem Hochdruckreiniger einfach entfernt werden.

Anwendungen

  • Sich ablagernde Flüssigkeiten, die Feststoffe, Fasern, Flüssigkeiten, Schlämme und Schlicken enthalten
  • Vorwärmen, Wärmen, Kühlen, Tauschen und Wärmerückgewinnung mit Liquid-to-Liquid-Technologie

SpiralPro für Dampferhitzer

Alfa Laval SpiralPro

SpiralPro-Wärmeaustauscher, die für die Dampferhitzung von sich stark ablagernden Flüssigkeiten optimiert sind, sind ebenfalls erhältlich. Wie alle SpiralPro-Geräte sind diese vollständig zugänglich und können mit Hochdruckreinigern schnell und einfach gereinigt werden.
Der Gegenstromfluss gewährleistet zudem einen sehr nahen Temperaturansatz für maximale thermische Effizienz.

Anwendungen

  • Sich ablagernde Flüssigkeiten, die Feststoffe oder Fasern, Flüssigkeiten, Schlämme und Schlicken sowie andere schwierige Flüssigkeiten enthalten, die mit Dampf erhitzt werden müssen

SpiralCond für Vakuumkondensation und Verdampfung

Alfa Laval SpiralCond

SpiralCond-Wärmetauscher bieten eine hocheffiziente Lösung für anspruchsvolle Zweiphasen-Aufgaben, wie etwa Kondensation und Verdampfung (Aufkochen). Das kompakte Design von SpiralCond und die vertikale Konfiguration führt zu einem sehr geringen Platzbedarf im Vergleich zu äquivalenten Rohrbündelwechslern, während gleichzeitig die Stützstrukturen und die Komplexität der Rohrleitungen reduziert werden.

SpiralCond-Einheiten haben einen Querstromfluss anstelle eines Gegenstromflusses. Jedes Gerät wird entsprechend der erforderlichen Betriebsdauer individuell angepasst, wobei der Kanalabstand so eingestellt wird, dass der geringste Druckabfall erzielt wird. SpiralCond eignet sich daher ideal für Vakuum-Kondensationsanwendungen.

Anwendungen

  • Gase: reiner Dampf und Gemische mit Inertgasen
  • Dampf/Flüssigkeit: Aufsatzkühler, Rückflusskühler, Vakuumkühler, Abluftkühler, Verdampfer mit Ablagerungsflüssigkeiten, Gaskühler 

SpiralCond in Konfiguration mit gestapelten Säulen

Alfa Laval SpiralCond

Für Kondensations- und Verdampfungsanwendungen, bei denen mehrere Kühlmedien beteiligt sind, bietet Alfa Laval SpiralCond-Wärmetauscher an, die in eine Säule integriert sind. Wie das SpiralCond-Einzelgerät bietet diese Konfiguration Querströmungen und offene Kanäle für einen extrem geringen Druckabfall in Vakuumsituationen.

Durch die hohe Effizienz von SpiralCond kann die Säule niedriger sein und einen geringeren Durchmesser aufweisen als herkömmliche Säulenlösungen und ermöglicht dadurch erhebliche Einsparungen bei den Infrastruktur- und Installationskosten.

Anwendungen

  • Dampf-Flüssigkeit: Aufsatzkühler, Rückflusskühler, Vakuumkühler und Abluftkühler

Treffen Sie unsere Experten

Verbesserung der Nachhaltigkeit mit Spiralwärmetauschern

Einzigartige Design- und Fertigungskompetenz

Verbessern der Nachhaltigkeit Ihrer Prozesse

Der ultimative Problemlöser

.

Funktionsprinzip

Arbeitsprinzip

Alfa Laval spiral heat exchangersSpiralwärmetauscher von Alfa Laval sind kreisförmige Einheiten mit zwei konzentrischen Spiralströmungskanälen, einer für jede Flüssigkeit. Die verschiedenen Medien fließen nach dem Gegenstromprinzip: Eine Flüssigkeit tritt im Zentrum in das Gerät ein und fließt in Richtung der Peripherie, die andere tritt an der Peripherie in das Gerät ein und fließt in Richtung Zentrum. Die Kanäle sind gekrümmt und weisen einen einheitlichen Querschnitt auf. Es besteht keine Gefahr der Vermischung.

Der Produktkanal ist normalerweise auf einer Seite offen und auf der anderen Seite geschlossen. Der Kanal für das Heiz-/Kühlmedium kann je nach Reinheit des Heiz-/Kühlmediums manchmal beidseitig geschlossen sein. Jeder Kanal verfügt über einen Anschluss im Zentrum und einen an der Peripherie des Wärmetauschers.

Design

Die Spiralgeometrie mit einem Kanal für jedes Medium und kontinuierlicher Krümmung eignet sich hervorragend für Flüssigkeiten, die zu Ablagerungen neigen. Diese Konstruktion führt zu hohen Strömungsturbulenzen mit daraus resultierender hoher Scherbeanspruchung, wodurch das Ablagerungsrisiko drastisch reduziert wird.

Die Einkanal-Geometrie erzeugt zudem eine Scheuerwirkung, die wir als SelfClean™-Design bezeichnen. Wenn im Wärmeübertragungskanal Ablagerungen auftreten, nimmt der Querschnitt dieses Teils des Kanals ab. Da jedoch die gesamte Strömung dennoch durch den Kanal fließen muss, steigt die Geschwindigkeit und die daraus resultierende Flusskraft spült dann etwaige Ablagerungen ab, wenn sie sich bilden.

Vergleichen Sie diese Konstruktion mit Rohrbündelwärmetauschern, bei denen die Strömung parallel in verschiedene Rohre eintritt. Wenn sich in den Rohren Ablagerungen bilden, steigt der Druckabfall, wodurch die Flüssigkeit nach alternativen Fließwegen sucht. Das führt sehr schnell zu Ablagerungen und Verstopfungen der Rohre. Bei Alfa Laval-Spiralen hingegen sind Ablagerungen und Verstopfungen nahezu ausgeschlossen.

SpiralPro

SpiralCond

.

Häufiges Reinigen gehört der Vergangenheit an

Mexichem, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Kunststoffrohrsysteme und in der chemischen/petrochemischen Industrie, musste seine Produktionskapazität erhöhen, um den Marktanforderungen gerecht zu werden.

Die ultimative Lösung für Probleme mit Ablagerungen

Die MIDER-Raffinerie von Leuna Germany, im Besitz von Total SA, installierte ursprünglich zwei Röhrenwärmetauscher zur Kühlung des Bodenprodukts in ihrer katalytischen Crackanlage für Flüssigkeiten.

Einer der weltweit größten Zinkproduzenten

„Wir verwenden diese Geräte, weil sie sehr stark und sehr leicht zu reinigen sind und weil die thermische Effizienz hoch ist.“ - Francisco Tarmago, Technology Manager, Asturiana de Zinc

.

Einzigartige Merkmale

Im Vergleich zu anderen Wärmetauschern, die in ähnlichen Anwendungen eingesetzt werden, bieten die Spiralkonstruktionen von Alfa Laval eine kompaktere Stellfläche mit höherer thermischer Effizienz.
Sie verfügen außerdem über einzigartige Funktionen, die die zuverlässigste Leistung gewährleisten:

Alfa Laval welded spirals with SelfClean
SelfClean™

Hervorragende Reinigung und erweiterte Leistung

Ein einziger Kanal für jede Flüssigkeit gewährleistet eine zuverlässige Selbstreinigung der Einheit.

Weitere Informationen 

Alfa Laval welded spirals with RollWeld
RollWeld™

Automatisierter, zuverlässiger Kanalverschluss

Ein automatisierter Biege- und Schweißprozess für den Verschluss aller Kanäle gewährleistet gleichbleibende Qualität und Zuverlässigkeit.

Weitere Informationen 

Alfa Laval welded spirals with HighP
HighP™

Eine individuelle Lösung für Hochdruckaufgaben

Das kreisförmige Gehäuse und die selbsttragende innere Spule verbessern die mechanische Festigkeit unter hohem Druck.

Weitere Informationen 

.

Mit einem Experten sprechen

Gerne erläutern wir Ihnen die Vorteile, die Ihnen ein Spiralwärmetauscher bietet, und zeigen Ihnen, wie wir Ihren Betrieb verbessern können.

News zu Alfa Laval Energy auf LinkedIn

Unser Schaufenster mit den Lösungen, die Sie brauchen, um die Nase vorn zu haben.

Informationen anfragen

Informationen anfragen für Spiralwärmetauscher

Thema