240620 Cillventa Landing Page 1200x400px 72dpi V1

Chillventa 2024: Mit gebündelter Expertise zu nachhaltigen Industrien und Städten

Unsere Industrien und Städte konsequent nachhaltig machen – das ist der entscheidende Faktor, wenn wir unsere Klimaziele erreichen wollen!

Denn obwohl sie nur drei Prozent der Landfläche auf der Erde bedecken, sind Städte heute für zwei Drittel des weltweiten Energieverbrauchs und für 70 Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich. Heizen und Kühlen stellen dabei die zentralen Stellschrauben auf dem Weg zur Sustainable City sowie zu einer nachhaltigen Industrie dar.

Denn Wärme- und Kälteerzeugung sind die größten Energiefresser, decken zugleich aber auch wichtige Grundbedürfnisse. Das macht Energieeffizienz und die Abkehr von fossilen Brennstoffen zum Gebot der Stunde – und Alfa Laval mit mehr als 100 Jahren Wärmeübertragungserfahrung zum Key Player in Sachen nachhaltige Gebäude- und Kältetechnik.

Game Changer Wärmepumpe: Aus weniger mehr herausholen

Wärmepumpen haben das Zeug dazu, diesen Wandel in kürzester Zeit zum Erfolg zu führen: Ausgestattet mit energieeffizienten Plattenwärmetauschern helfen sie uns, den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen in den Städten von morgen drastisch zu senken – im Privathaushalt genauso wie im gewerblichen Einsatz.

Industrielle Wärmepumpen können Wärme aus Produktionsprozessen, aber auch aus Rechenzentren sowie aus natürlichen Quellen wie Meer-, Fluss-, Grund- oder Abwasser rückgewinnen. Damit wird Abwärme zur wertvollen Ressource, die wir mittels Rückgewinnung für andere Heiz- und Kühlprozesse in unseren Städten nutzen können. Und immer häufiger geschieht dies mit natürlichen Kältemitteln wie Propan.

Tauchen Sie mit unseren Praxisbeispielen auf der Chillventa in die Welt der Ressourcenschonung ein!

Chillventa 2024: Nachhaltigkeit in großem Stil umsetzen

Die Chillventa 2024 vom 8. bis 10. Oktober in Nürnberg bringt die internationalen Experten und Player im Bereich Kältetechnik zusammen – darunter auch Alfa Laval. Werfen Sie an unserem Messestand Nr. 6-138 einen Blick auf unsere Wärmeübertragungsinnovationen für Wärmepumpen und Kälteanlagen!

  • Unsere Messeneuheit für industrielle Wärmepumpensysteme: Mit der neuen Serie Semiverschweißter Plattenwärmetauscher eröffnet Alfa Laval Herstellern ungekannte Wahlmöglichkeiten. Denn die kompakten, wartungsfreundlichen Wärmetauscher arbeiten nicht nur hocheffizient, sie lassen sich auch bedarfsgerecht ausstatten und erweitern – für die erforderliche Wasserqualität und den gewünschten Druck- und Temperaturbereich. Passgenau zu jeder Anwendung gibt es zudem bewährte Dichtungen.
  • Neuer Umweltpionier: Mit der neuen SE-Serie stellt Alfa Laval sichere und effiziente Wärmetauscher für Wärmepumpen- und Klimaanlagen vor, die höchste Sicherheitsstandards für den Einsatz von leicht entflammbaren natürlichen Kältemitteln erfüllen. Mit ihrer robusten Konstruktion bewältigen die Geräte Standarddrücke und erbringen mit einer geringeren Kältemittelfüllmenge höchste Leistung sowohl in privaten als auch gewerblichen Anwendungen. Die Wärmetauscher sind auf einen möglichst geringen Kohlenstoff-Fußabdruck ausgelegt und damit die beste Wahl für Ihre Net-Zero-Reise.

Sie haben noch kein Ticket für die Chillventa?

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre eingereichten Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien von Alfa Laval gespeichert und verarbeitet werden, damit Alfa Laval auf Ihre Anfrage antworten kann.

Alfa Laval Expertise aus erster Hand: Unsere Speaker auf den Chillventa Fachforen

DIENSTAG, 8. OKTOBER, 11:20 – 11:40, HALLE 7A / 7A-638

„Sustainable heat exchanger technology for medium/large heat pumps using natural refrigerants“

In diesem Vortrag beschreiben wir, wie die Entwicklung neuer Wärmetauscher es ermöglicht, effiziente und nachhaltige Wärmepumpenlösungen ohne fossile Brennstoffe und mit natürlichen Kältemitteln auf den Markt zu bringen. Lernen Sie dabei auch die neu entwickelte Technologie unserer Plattenwärmetauscher kennen, konzipiert für eine neue Generation von Großwärmepumpen. Sie ermöglicht einen zuverlässigen Betrieb, höchste Energieeffizienz, geringe Amortisationszeiten – und ein minimales Treibhauspotenzial.

Sprecher: Tommy Ängback, Experte für Kühlsysteme und gedichtete Plattenwärmetauscher

Englischsprachiger Vortrag

DIENSTAG, 8. OKTOBER, 13:30-13:40, Halle 4A / 4A-419

„An evolving heat exchanger portfolio for R290“

Wir stellent die neue Alfa Laval Produktserie SE vor: Die gelöteten Plattenwärmetauscher arbeiten mit dem natürlichen Kältemittel Propan und sind für den Einsatz als Verdampfer oder Kondensatoren konzipiert. Bislang wurde Propan vor allem in Wärmepumpen für Privathaushalte genutzt. Dabei konnten wir umfangreiche Erfahrungen zum Leistungsverhalten sammeln, die direkt in die Entwicklung der neuen SE-Serie eingeflossen sind – ein wichtiger Meilenstein, um die wachsende Nachfrage nach kommerziellen Wärmepumpen und Kältemaschinen zu bedienen.

Sprecher: Matteo Todescato, Application & Product Specialist 

Englischsprachiger Vortrag

MITTWOCH, 9. OKTOBER, 11:20-11:40, HALLE 7A

„Energieeffizienz auf höchstem Niveau: Wärmepumpen-Kaskade revolutioniert Heiz- und Kühlprozesse in der Milchverarbeitung“

Überall, wo Milch und Molke verarbeitet werden, entsteht ein konstant hoher Bedarf an Heiz- und Kühlenergie.  wir stellen Ihnen in diesem inspirierenden Praxisbeispiel die innovative Lösung vor, die Alfa Laval zusammen mit der Simaka Energie- und Umwelttechnik entwickelt hat: Durch das Installieren von drei Wärmepumpen-Kaskaden konnte dieses Top-Unternehmen der Milchverarbeitung seinen bisherigen Energieverbrauch in drei Anwendungsbereichen insgesamt um rund 68 % reduzieren.

Sprecher: Georg Wörner, Verkaufsleiter Kompakte Plattenwärmetauscher in der DACH Region

MITTWOCH, 9. OKTOBER, 13:20-13:40, HALLE 7A

"Extreme low charge refrigeration systems with ammonia R-717“

R-717 ist eines der effizientesten natürlichen Kältemittel auf dem Markt und eröffnet ein breites Anwendungsspektrum – aber es ist giftig. Daher muss die Entwicklung von R-717-Kältesystemen die Sicherheit über den gesamten Lebenszyklus mitdenken. Wir stellen in diesem Vortrag unterschiedliche Lösungsansätze vor. Zum Beispiel die Arbeit mit einer möglichst geringen Füllmenge.

Sprecher: Christian Kempe, Product & Application Development Manager HVAC/Light Industry/Refrigeration

Englischsprachiger Vortrag

DONNERSTAG, 10. OKTOBER, 13:40-14:00, HALLE 7A / 7A-638

„Large Industrial Heat Pump installations with natural refrigerants benefitting semi-welded plate heat exchangers“

Eines unserer Paradebeispiele für Wärmerückgewinnung ist ein Rechenzentrum, dessen Bau bereits 2017 in Dänemark begonnen worden ist. In der Anlage ist hocheffiziente Hardware verbaut, die durch indirekte Verdunstungskühlung mit Außenluft gekühlt und mit sauberer und erneuerbarer Windenergie betrieben wird. Dieses und weitere spannende Anwendungsbeispiele für Wärmerückgewinnung aus unterschiedlichen Quellen stellt Ihnen unser Experte in diesem Vortrag vor.

Sprecher: Tommy Ängback, Alfa Laval Experte für Kühlsysteme und gedichtete Plattenwärmetauscher

Englischsprachiger Vortrag