Geothermie

Thermalwasser ist eine wirtschaftliche und umweltfreundliche Methode der Wärmeerzeugung. Alfa Laval verfügt über das notwendige Anwendungswissen und die überlegenen Technologien, um diese erneuerbare Energiequelle der Geothermie effizient in das Fernwärmenetz zu integrieren.

geothermal heating 640x360

Wählen Sie den richtigen Partner für durch Geothermie gewonnene Energie

  • Wir bei Alfa Laval sehen in der Geothermie ein großes Potenzial als wichtige nachhaltige Heizquelle für die Zukunft
  • Unser Ziel? Energieeffiziente und zuverlässige Lösungen zu liefern, die den höchstmöglichen Ertrag zu den geringsten Kosten für die Umwelt ermöglichen
  • Mit fast 100 Jahren Erfahrung in der Wärmeübertragung und globalen Servicezentren, verfügen wir über Erfahrung und lokale Präsenz auf allen Märkten
  • Wir wissen, welcher Wärmetauscher Ihre Produktion durch Geothermie mit der geringstmöglichen Amortisationszeit am besten optimieren wird
  • Die AHRI-Leistungszertifizierung durch einen Drittanbieter versichert Ihnen, dass die Wärmeleistung der Produkte so gut ist, wie wir behaupten!

Trends in der geothermischen Heizungsindustrie

Im Wärmesektor rückt die Geothermie als Alternative zu herkömmlichen fossilen Brennstoffen immer mehr in den Mittelpunkt. Vor allem dort, wo sie Brennstoffe in Fernwärmenetzen ersetzen und eine große Anzahl von Kunden über eine einzige Reihe von Bohrungen erreichen kann. Es gibt auch immer mehr Erfahrungen mit der Nutzung von oberflächennaher Geothermie mit niedrigeren Temperaturen und thermischen Speichersystemen in Aquiferen, die zusammen mit Wärmepumpen eine erschwingliche und energieeffiziente Option auf dem Markt für erneuerbare Energien darstellen.

Diese Industrie ist jedoch nicht ohne Herausforderungen. Da das Wasser einen hohen Anteil an Chlorid und anderen Verunreinigungen enthalten kann, können sich Ablagerungen und Verschmutzungen bilden, die die Leistung der Prozessanlagen beeinträchtigen. Hier kommen wir ins Spiel. Die hochwertige Ausrüstung und die Erfahrung von Alfa Laval im Servicebereich sorgen nachweislich dafür, dass Ihre Prozesse bei minimalen Ausfallzeiten mit optimaler Kapazität laufen.

 

Immer verfügbar

Geothermische Wärme, die Energie aus dem Inneren der Erde nutzt, ist eine umweltfreundliche Lösung, die den Verbrauch fossiler Brennstoffe reduziert. Außerdem ist diese umweltfreundliche Form der Wärmegewinnung nicht von den Wetterbedingungen abhängig, sie steht immer zur Verfügung. Geothermische Wärme wird in der Regel als Ergänzung zu anderen Wärmequellen verwendet. Eine der wichtigsten Anwendungen ist Warmwasser zur Gebäudeheizung und zum Erhitzen des Leitungswassers. Wenn die Temperatur des Thermalwassers hoch genug ist, kann das erwärmte Wasser direkt über einen Wärmeübertrager dem Fernwärmenetz zugeführt werden.

Anwendungswissen und überlegene Technik

Alfa Laval nutzt das umfangreiche Anwendungswissen des Unternehmens bei der Geothermie, um ein optimales Design für alle Geothermie-Anwendungen zu entwickeln. Unsere AHRI-zertifizierten Wärmeübertrager mit Edelstahl- oder Titanplatten und ALF-Vorfilter sind die optimale Wahl für den Umgang von korrosiven Medien wie Thermalwasser.

Geothermie Beispiel für die Gebäudetechnik
Bei der Ausrüstung dürfen wir keine Kompromisse eingehen. Der Lieferant muss einen guten Kundendienst haben, der auch im Notfall zur Stelle ist. Alfa Laval kann diese strengen Kriterien erfreulicherweise mit großer Sicherheit erfüllen.

Ali Ichedef, General Manager von Izmir Jeotermal

 

Mehr

.
Geothermie Beispiel für Gewächshäuser

Der geothermische Temperaturgradient hängt von der Tiefe des Bohrlochs sowie vom Standort ab. An manchen Orten kann es an der Oberfläche höhere Temperaturen geben, zum Beispiel in Island. Die meisten Orte haben jedoch einen Temperaturbereich wie in der Grafik dargestellt. 

Geothermie funktioniert, indem Wärme aus unterirdischen Wasserquellen gewonnen wird. Je weiter unter der Erde das Wasser liegt, desto heißer ist es in der Regel. In den Niederlanden pumpen Geothermiekraftwerke warmes Wasser aus mindestens 500 Metern Tiefe hoch. Nach seiner Nutzung wird das kühlere Wasser wieder in den Boden zurückgeführt. 

Die Niederlande sind wertmäßig der zweitgrößte Lebensmittelexporteur der Welt, was hauptsächlich an den 9.000 Hektar großen Gewächshäuser des Landes liegt. Diese Gewächshäuser jedoch auf der richtigen Temperatur zu halten, bedeutete einen Energieverlust. Bei den Bemühungen des Landes, seine ehrgeizigen Klimaziele zu erreichen, hat die Entwicklung alternativer Energiequellen höchste Priorität.

Bei der Nutzung der Vorteile der Geothermie spielen Wärmetauscher eine Schlüsselrolle. Sie sichern eine effiziente Wärmeübertragung zwischen dem warmen Wasser, das aus dem Boden aufsteigt, und dem kühleren Wasser, das zum Heizen von Gewächshäusern oder anderen Gebäuden genutzt wird.

 

Lesen Sie mehr über niederländische Gewächshäuser

.

Unterschied zwischen oberflächennaher, Grundwasser- und tiefer Geothermie

Kein Bohrloch ist wie das andere, und die Tiefe variiert je nach Standort und Bedingungen. Wenn wir also von Flach- und Tiefbrunnen sprechen, unterscheiden wir zwischen den verwendeten Bohrmethoden. Oberflächennahe Geothermie wird mithilfe eines offenen Kreislaufsystems aus unterirdischem Wasser erzeugt. Tiefe Geothermie hingegen wird mithilfe eines geschlossenen Wärmetauschers aus dem festen Erdreich gewonnen. Welches sind die Unterschiede? Die folgenden Grafiken zeigen den Unterschied zwischen oberflächennaher, Grundwasser- und tiefer Geothermie und was HEX in einem solchen System „macht“:

Oberflächennahe Brunnen und Grundwasserspeicher (<=500 m)

Geothermie-Flachbrunnen-Beispiel.jpg

Bei der oberflächennahen Geothermie handelt es sich um eine erneuerbare Energietechnologie, die die relativ konstante Temperatur der oberen Schichten der Erdkruste zur Beheizung von Gebäuden nutzt.

Im Gegensatz zu tiefen Geothermiesystemen werden oberflächennahe typischerweise in Tiefen von weniger als 100 Metern betrieben. Die Systeme bestehen aus zahlreichen Rohren, die entweder vertikal oder horizontal im Boden vergraben sind. Darin zirkuliert eine Flüssigkeit, die Wärme aus dem Boden aufnimmt.

Diese Wärme wird dann an eine Wärmepumpe weitergeleitet, die damit Luft oder Wasser erwärmt, um das Gebäude zu beheizen. Das System lässt sich umgekehrt auch zur Kühlung von Gebäuden bei heißem Temperaturen eingesetzen. In diesem Fall wird dem Gebäude Wärme entzogen und wieder in den Boden geleitet.

Oberflächennahe Geothermiesysteme werden gerne in Wohngebäuden und kleinen Gewerbegebäude eingesetzt, da ihre Installation auf relativ kleinem Raum möglich ist und weniger Bohr- und Aushubarbeiten erfordert als die von tiefen Geothermiesystemen.

Tiefbrunnen (2.000–5.000 m)

Geothermie-Tiefbrunnen.jpg

Die Tiefengeothermie ist eine erneuerbare Energiequelle, die die Wärme des Erdkerns zum Heizen von Gebäuden nutzt.

Das heiße Wasser und der Dampf werden an die Oberfläche geleitet und über einen Wärmetauscher oder über ein entsprechendes System direkt zur Wärmeerzeugung eingesetzt. Anschließend erfolgt die Wärmeverteilung im ganzen Gebäude über Rohre und Heizkörper oder eine Fußbodenheizung. Das System lässt sich auch an ein Fernwärmesystem anschließen.

Die Betriebstiefe von tiefen Geothermiesystemen hängt von mehreren Faktoren ab, etwa von den geologischen Eigenschaften des Gebiets, der Art des eingesetzten Systems und vom Wärmebedarf des zu beheizenden Gebäudes.

Im Allgemeinen arbeiten Tiefengeothermiesysteme in Tiefen von einigen hundert Metern bis zu mehreren Kilometern unter der Oberfläche. Geothermieanlagen zum Beheizen von Gebäuden befinden sich meist zwischen 1.500 und 3.000 Metern.

plate_heat_exchangers_GPHE.jpg

Gedichtete Platten- und Rahmenwärmetauscher

  • Flexible Lösungen, die an die jeweilige Aufgabe angepasst werden können und höchste thermische Effizienz gewährleisten
  • Kompakte Designs sparen Platz und sind einfach zu warten und zu pflegen
  • Lösungen zur Reduzierung von Verschmutzung, Belastung und Korrosion für maximale Betriebszeit

Erfahren Sie mehr

Semi_welded_range_640x360.jpg

Semi-verschweißte Plattenwärmetauscher

  • Hocheffiziente, zuverlässige Technologie für Anwendungen, die zu Druck- oder Temperaturermüdung führen können
  • Garantiert lange Lebensdauer der Dichtung dank des einzigartigen Alfa Laval RefTight™ Dichtungssystems
  • Eine zuverlässige Lösung zur Vermeidung von Kreuzkontaminationen zwischen Medien

Erfahren Sie mehr

plate_heat_exchangers_brazed.jpg

Gelötete Plattenwärmetauscher

  • Leichte kupfergelötete Konstruktion mit kompakter Stellfläche
  • Höhere thermische Effizienz als vergleichbare Rohrbündel
  • Flexible Optionen für eine Vielzahl von Anwendungen mit allen Arten von Medien/Flüssigkeiten
  • Ideal für natürliche und Niedrig-GWP-Kältemittel

Erfahren Sie mehr

plate_heat_exchangers_fusion-bonded.jpg

Edelstahl Plttenwärmetauscher AlfaNova

  • Echte Konstruktion aus 100% Edelstahl
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit bei aggressiven Medien
  • Verhindert Metallverunreinigungen in Trinkwasser und anderen hygienischen Anwendungen
  • Hoher thermischer Effizienz und geringer Platzbedarf

Erfahren Sie mehr

Wärmetauscher mit AHRI-Leistungszertifizierung für zuverlässige thermische Leistung

Die Zertifizierung durch das Air-Conditioning, Heating, and Refrigeration Institute (AHRI) ist die einzige weltweite Überprüfung der thermischen Leistung durch Dritte. Dadurch erhalten Sie von einer unabhängigen Stelle die Sicherheit, dass Ihr Plattenwärmetauscher den veröffentlichten Bewertungen des Herstellers entspricht. Alfa Laval hat AHRI-zertifizierte gedichteter Plattenwärmetauscher, gelötete Plattenwärmetauscher und Edelstahl-Plattenwärmetauscher im Angebot.

HVAC-sustainable-city-AHRI

Ingenieurbüros? Systemintegrator?

Sind Sie ein Ingenieurbüro? Hier erfahren Sie mehr! Alfa Laval verfügt über jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet der Wärmeübertragung und unterstützt Sie mit relevantem Fachwissen bei der Bewältigung aktueller Herausforderungen im Bereich Heizen und Kühlen. Finden Sie Antworten auf komplexe Fragen rund um Energieeffizienz und natürliche Kältemittel - und entdecken Sie hilfreiche Tools, die Ihnen die Auswahl der richtigen Technologie für Ihre Anwendung erleichtern.

heating cooling-hub-vignette-2021
.

Effizienz über Jahrzehnte sichern

Ein nicht ordnungsgemäß funktionierender Wärmetauscher kann nicht nur die Sicherheit und Produktqualität beeinträchtigen, er erhöht auch die Energiekosten. Zudem können Störungen kostspielige Ausfallzeiten und gravierende Produktionsausfälle nach sich ziehen. Eine regelmäßige und proaktive Wartung Ihrer gedichteten Plattenwärmetauscher sorgt durch Erhaltung der Leistung für einen störungsfreien und vorhersehbaren Betrieb.

Wir verfügen über das nötige Fachwissen, um Ihnen zu helfen – ganz gleich ob Sie aktuell ein Problem haben, künftige Schwierigkeiten verhindern oder das Problem mit unserem Online-Tool zur Fehlerbehebung selbst lösen möchten.

Hier finden Sie unsere Servicelösungen

smart heat exchanger sensor lighten 640

Mehr Energieeffizienz durch Digitalisierung

„Intelligente Städte“ und digitale Intelligenz könnten Städten dabei helfen, 70 Prozent ihrer Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Bereits digitale Services können dabei erhebliche Auswirkungen auf die Heiz- und Kühlsysteme in Städten haben und diese nachhaltiger machen.

Fernüberwachung und die Durchführung dedizierter Analysen ermöglichen einen präziseren und effizienteren Betrieb, eine fundiertere Entscheidungsfindung und gezielte Interventionen. Heiz- und Kühlsysteme noch ausgefeilter und effizienter zu machen, ist nur durch eine solche digitale Transformation möglich. Auf diese Weise werden zuverlässige und erschwingliche Heiz- und Kühllösungen für städtische Gebiete bereitgestellt – die gleichzeitig die Treibhausgasemissionen reduzieren.

Der Smarter Wärmetauscher

Keine übereinstimmenden Ergebnisse gefunden.

Gebäudetechnik und Sustainable Cities

Da unsere Städte mehr als zwei Drittel der weltweiten Energie verbrauchen, spielen sie eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung der Klimakrise. Ein erheblicher Teil des Energieverbrauchs in Städten entfällt auf Heizung und Kühlung. Die Energieeffizienz in diesem Bereich muss daher dringend verbessert werden. Alfa Laval verfügt über fast ein Jahrhundert Erfahrung in der Wärmeübertragung und Wärmerückgewinnung und hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 klimaneutral zu werden. Wir sind Ihr Partner auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft.

ALF0739 sustainable-cities hero 640x3.
.

Kontaktformular

Wir möchten Sie bestmöglich unterstützen. Füllen Sie deshalb bitte alle Pflichtangaben aus, damit wir Ihnen schnellstmöglich auf direktem Weg antworten können.

Wichtige Information

Private Anfragen werden von uns nicht bearbeitet. Unsere Vertriebspartner helfen Ihnen gern, einen Installateur in Ihrer Nähe zu finden.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten
Mit Absenden des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre eingereichten Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien von Alfa Laval gespeichert und verarbeitet werden, damit Alfa Laval auf Ihre Anfrage antworten kann.

Weitere Möglichkeiten, schnell mit uns in Kontakt zu treten: 

Product Catalog - Ihre Lösung online auswählen

Product Guide 320x180.png

Ansprechpartner in Ihrer Nähe

Oder schreiben Sie uns

Alfa Laval Mid Europe GmbH

Wilhelm-Bergner-Straße 7
D-21509 Glinde
Germany

Telefon: +49 40 72 74 03
E-Mail: info.mideurope@alfalaval.com