Heizung und Kühlung

Wärme und Kälte sind fundamentale Gegensätze. Zwischen ihnen zu vermitteln, ist beim Betrieb an Bord jedoch notwendig und Alfa Laval arbeitet seit langem daran, diesen Austausch zu verbessern. Wir setzen neue Standards, indem wir unsere innovativen Lösungen immer kleiner und effizienter machen.

Führendes thermisches Know-how 

Auch wenn die Wärmeübertrager-Technologie ausgereift ist, setzt Alfa Laval immer noch eins drauf. Wir haben die Entwicklung der Wärmeübertrager von gestern zu den kompakten und energieeffizienten Lösungen von heute angeführt und bleiben mit neuen Techniken auch in Zukunft an der Spitze – darunter etwa mit Laserschweißen und Edelstahllöten bei unseren Plattenwärmeübertragern (PHE).

Unsere Innovationen verbessern die Wärmeübertragung und minimieren die Verunreinigungen. Sie überzeugen nicht nur durch die Kompaktheit der Wärmeübertrager. Indem sie Verluste verringern, maximieren sie auch die Kühlkapazität und die Verfügbarkeit günstiger Wärmeenergie.

Wärmeübertrager neu konstruiert

Unsere F&E hat die Bauweise der Wärmeübertrager in den letzten Jahren maßgeblich vorangetrieben. Unsere optimierten Plattenmuster, darunter auch das brandaktuelle Muster des T35 Wärmeübertragers, sind das beste Beispiel. Durch eine verbesserte Rohrkonstruktion und -platzierung haben wir außerdem die Haltbarkeit und Flexibilität unserer Rohrbündelwärmeübertrager erhöht.

Ähnliche Fortschritte haben wir bei unseren Dichtungen erzielt – von spezialisierten Elastomeren bis zu effizienten Clipkonstruktionen wie das neue ClipGrip™ System. Und auch die Zukunft wird weitere Fortschritte bringen.

Informationen anfragen

Informationen anfragen für Heizung und Kühlung

Thema