Alfa Laval - Flexitherm Core

Flexitherm Core

Alfa Laval Flexitherm Core ist ein Programm aus standardisierten Pasteurisierungsmodulen für die Pasteurisierung von Bier und anderen Getränken. Die Pasteurtechnik von Flexitherm gilt als Lösung der Wahl, um eine lange Lagerfähigkeit für hygienisch verpackte, verderbliche Getränke (mit oder ohne Kohlensäure) zu gewährleisten. Alle Module sind auf gängige Prozesskonfigurationen und Automatisierungskonzepte abgestellt und fügen sich daher ideal auch in gegebene Bedingungen ein.

Flexitherm core 640x360

Stabile Produktbehandlung auch bei variablem Durchfluss

  • Konstante Pasteurisierung dank zuverlässiger Steuerung von Pasteurisiereinheiten (Abweichung max. +/-10 % vom Sollwert bei konstanten Betriebsbed.)
  • Umweltschonender Betrieb mit sehr niedrigem Energieverbrauch (effektive Energierückgewinnung bis zu 94 %)
  • Standardisiertes Plug-in-Design für eine schnelle, pünktliche Lieferung (versandbereit 12 Wochen nach Abschluss der Bestellung)
  • Minimaler Zeitaufwand für Installation und Inbetriebnahme vor Ort (etwa 2 Wochen) mit Vormontage und Werksprüfung des rahmenmontierten Moduls
  • Hohe Produktionseffizienz und minimale Produktverluste dank modernster, automatisierter Steuerung ohne Bedienereingriff

Die Flexitherm Core-Pasteurisierungsmodule verwenden einen Plattenwärmetauscher mit hohem Wirkungsgrad, um unerwünschte Mikroorganismen im Produkt thermisch zu zerstören und dessen mikrobiologische Stabilität (oder „Lagerfähigkeit“) zu erhöhen. Die gewünschte Behandlung, ausgedrückt in Pasteurisiereinheiten (PE), ist das Ergebnis einer Kombination aus hoher Temperatur und Verweildauer.

.

Maschinen für die allermeisten Anforderungen bei der Pasteurisierung

Die Standardkonfigurationen der Flexitherm Core-Serie decken den Großteil der normalen Kapazitätsanforderungen (40 bis 400 hl/h) bei der Pasteurisierung von Bier und anderen Getränken ab. Jedes Pasteurisierungsmodul ist so optimiert, dass es einen konstanten Pasteurisiereffekt (wählbar von 10 bis 100 Einheiten) bei variablem Durchfluss und Zugrundelegung dieser Größen bietet:

  • Eingangs-/Ausgangstemperatur des Produkts 2 °C, Druck 200 kPa
  • CO2-Gehalt bis 6,0 g/Liter
  • Pasteurisierungstemperatur 67 bis 76 °C
  • Verweildauer 30 Sekunden bei maximaler Kapazität

So funktioniert es.

.

Aufbau des Pasteurisierungsmoduls

Der modulare Aufbau des Flexitherm Core-Pasteurisierungsmoduls besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen:

  1. Wärmebehandlungseinrichtung
  2. Puffertank und Leitungen

Es steht eine umfangreiche Auswahl an standardisierten und erprobten Konfigurationen zur Verfügung.

 

Wärmebehandlung mit hoher Wärmerückgewinnung und flexibler Kapazität

Die Wärmebehandlungseinrichtung ist das Herzstück des Flexitherm Core-Pasteurisierungsmoduls. Hier wird das ankommende Produkt erhitzt, behandelt und abgekühlt. Die Produkterwärmung erfolgt zuerst im Wärmerückgewinnungsabschnitt, was den Energieverbrauch auf ein Minimum reduziert, dann in einem speziellen Heizabschnitt, um die erforderliche Pasteurisierungstemperatur zu erreichen. Damit unter der Wärmeeinwirkung das Produkt nicht leidet, zirkuliert der Heizabschnitt Wasser durch einen gelöteten Plattenwärmetauscher, der mit Dampf gespeist wird. Um die geforderte Auslasstemperatur zu erreichen, wird das behandelte Produkt zuerst im Wärmerückgewinnungsabschnitt, dann in einem speziellen Kühlabschnitt unter Verwendung eines externen Kühlmediums abgekühlt. Bei instabiler Kühlmittelzufuhr sorgt eine optionale Umwälzpumpe für gleichbleibende und optimale Kühlbedingungen und verhindert, dass das Produkt im Wärmetauscher gefriert.

Die Kapazität der Wärmebehandlungsanlage passt sich Bedarfsschwankungen während des Abfüllvorgangs an, und auch die Pasteurisierungstemperatur wird automatisch so geregelt, dass im Effekt die Pasteurisiereinheit jederzeit konstant ist.

Optionale Ausstattungsmerkmale der Wärmebehandlungsanlage sind unter anderem die Druckregelung am Eingang, automatische Medienabsperrventile, Dampfdruckregelung und Kondensatrückgewinnung.

Die gut strukturierte SPS-Software in den Pasteurisierungsmodulen sorgt für die einfache Integration der automatisierten Steuerung in ein übergeordnetes Überwachungssystem über Ethernet oder Profibus.

.

Broschüre

Weitere Informationen zu Effizienz, Funktionalität und technischen Details der Alfa Laval Flexitherm Core-Pasteurisierungsmodule finden Sie in der Broschüre zum Herunterladen.

beer
.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir bieten vor allem individuelle Lösungen für das Pasteurisieren von Getränken und Bier an. Bevor wir Empfehlungen aussprechen, würden wir gern mit Ihnen persönlich über Ihre Ziele, Wünsche und Anforderungen sprechen. So können wir sehen, wie Sie unser Flexitherm Core-System ganz gezielt für Ihre Bedürfnisse einsetzen können.

Diese Informationen werden in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie gespeichert und verarbeitet.

.
hops
Hops clear green 640x360

Bierproduktion

Alles, was Sie zum perfekten Brauen brauchen

Ganz gleich ob Sie im großen Stil oder das neueste Craft-Bier brauen: Mit Alfa Laval können Sie sich differenzieren und wachsen.