Alfa Laval - Brewhouse

Sudhaus - Herausforderungen und Lösungen

Industrieanlagen für Sudhauseffizienz

Hoher Energieverbrauch, Verlust von Zutaten, hoher Wasserverbrauch und Verderb sind nur einige der häufigsten Probleme bei der Herstellung von Würze. Reinigungsvorgänge und Verschmutzungen können sich auch auf die Prozesszeiten auswirken. Außerdem stellt sich die Frage, was mit Trub und Treber gemacht werden kann.

Alfa Laval bietet außergewöhnliche Lösungen für alltägliche Probleme, um Effizienz und Bestleistungen im Braugewerbe zu ermöglichen.

.

Vorbereitung der Würze

Herausforderung

  • Zu nasse Treber

Lösung

Lösung

  • Entwässerter Treber mit Feuchtigkeitsanteil von bis zu 70%

Herausforderung

  • Hoher Energieverbrauch

Lösung

Lösung

  • Energieeinsparung von bis zu 40 % durch Wiederverwendung von Energie beim Würzekochen zum Erwärmen nachfolgender Brauvorgänge

Herausforderung

  • Schlechte Wärmeübertragung durch Ablagerungen in der Sudpfanne und schlechte Reinigung

Ergebnis

  • Das Ersetzen von Sprühkugeln durch Rotations-Jet-Köpfe, die mit einströmenden Partikeln für die Reinigung aller inneren Oberflächen des Brühkessels verwendet werden, verbessert die Effizienz und Hygiene des Sudhauses
.

Whirlpool

Herausforderung

  • Qualität der Würze
  • Verlust der Würze
  • Ineffiziente Trubseparation
  • Der Trub ist zu nass, was zu Problemen im weiteren Produktionsverlauf und bei der Entsorgung führt

Ergebnis

  • Verbesserte Klarheit der Würze vor dem Abkühlen
  • Wiederaufnahme der durch Trub verlorenen Würze erhöht den Gesamtertrag
  • Verkürzte Prozesszeiten und verbesserte Trub-Trennung
  • Deutlich trockener Trub (der als Futtermittelzusatz verkauft werden kann)
  • Geringere Gefahr von Ablagerungen im Würzekühler
  • Reduzierter Spül- und Energieverbrauch zwischen Brauvorgängen
.

Lassen Sie uns helfen

Diese Informationen werden in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie gespeichert und verarbeitet.