Mit über 30.000 Apparaten, die weltweit anspruchsvolle Aufgaben erfüllen, ist Compabloc ein Champion in Sachen Wärmeübertragung. Die lasergeschweißte Konstruktion ist äußerst zuverlässig auch in Einsatzbereichen mit aggressiven Medien sowie bei hohen Druck- und Temperaturbeanspruchungen. Compabloc punktet zudem mit einer 3- 5-mal höheren thermischen Effizienz als herkömmliche Rohrbündelwärmetauscher sowie durch sein kompakteres Design, das sich wesentlich einfacher installieren und warten lässt.

Compabloc 640x360 isolated

So können Sie die Nachhaltigkeit verbessern

  • Erstklassige Wärmeübertragungseigenschaften und minimale Verschmutzungsneigung sorgen für außergewöhnliche Wärmeeffizienz und Energieeinsparungen
  • Asymmetrische Volumenströme lassen sich dank flexibler Konfigurationen einfach handhaben
  • Das Kreuzen von Medien Ein- und Austrittstemperaturen im Apparate maximiert die Energierückgewinnung, senkt die Energiekosten, steigert die Leistung
  • Der Compabloc lässt sich zu 100 % mechanisch reinigen und ist frei von Spalten, in denen Korrosionsprobleme auftreten können
  • Lasergeschweißte Platten bieten höchste Zuverlässigkeit.

Der Compabloc von Alfa Laval hat sich bei der effizienten Wärmeübertragung in Einsatzbereichen mit schwierigen Medien-, Druck- oder Temperaturanforderungen bewährt. Außerdem erhalten Sie beim Compabloc die volle Unterstützung des einzigen Anbieters, der sowohl über weitreichende Prozesskenntnisse, als auch ein weltweites Netzwerk erfahrener Experten verfügt. Energieeffiziente und zuverlässige Technologie in Kombination mit einem Partner, auf den Sie auch auf lange Sicht zählen können – nachhaltiger geht es nicht.

6 Gründe, um auf Compabloc zu setzen – den Champion unter den Wärmetauschern

Bewährte Zuverlässigkeit

Warum Unternehmen sich für Alfa Laval Compablocs entscheiden? Ganz einfach: Sie funktionieren. Mehr als 30.000 ausgelieferte Apparate beweisen es. Unsere bewährten Lösungen in Fertigung und Technik stehen für hohe Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer. Viele Compablocs, die seit Jahrzehnten im Dauerbetrieb sind, liefern auch heute noch Spitzenleistungen.

Eine Lösung für mehr Nachhaltigkeit

Die hohe thermische Effizienz von Compabloc führt zu einer besseren Wärmerückgewinnung, einem niedrigeren Energieverbrauch und geringeren CO2-Emissionen.

Vereinfachte Wartung für mehr Leistung

Die geringe Verschmutzungsneigung des Compablocs lässt deutlich längere Reinigungsintervalle als bei herkömmlichen Wärmetauschern zu. Dadurch sinken die Wartungskosten über die gesamte Lebensdauer. Der Compabloc ist zudem der einzige geschweißte Wärmetauscher, bei dem alle Kanäle auf der warmen und der kalten Seite, vollständig per Hochdruckreiniger gereinigt werden können, sodass er nach jeder Reinigung wieder seine volle Leistung erbringt.

Mehr Produktivität, weniger Installationskosten

Engpässe beim Heizen oder Kühlen lassen sich oft mit effizienteren Wärmetauschern beheben. Aufgrund seiner Kompaktheit können Sie durch einen Compabloc die Leistungsdichte auf dem zur Verfügung stehenden Raum erhöhen oder Platz für andere Apparate und Maschinen schaffen. Dies verringert auch die Installationskosten.

Amortisiert sich in Monaten

Die hohe Energieeffizienz und die geringen Installations- und Wartungskosten verkürzen die Amortisation von Compabloc im Vergleich zu anderen Technologien drastisch, wie z. B. Rohrbündelwärmetauschern oder anderen geschweißten Plattenwärmetauschern. Die Apparate machen sich oft schon nach wenigen Monaten bezahlt.

Für jede Aufgabe gerüstet

Der Compabloc ist in einer Vielzahl von Größen erhältlich und wird individuell auf die spezifischen Betriebs- und Installationsbedingungen angepasst. Der Wärmetauscher lässt sich aus nahezu jedem Material herstellen, das gepresst und geschweißt werden kann.

Welchen Unterschied kann der Austausch eines einzigen Wärmetauschers für die CO2 Emissionen einer Ölraffinerie ausmachen?

Einen großen. Tatsächlich konnte durch den Ersatz eines Rohrbündelwärmetauschers durch einen Compabloc von Alfa Laval das CO2-Äquivalent von 30000 Autos eingespart und eine Kostenreduktion von über zwei Millionen US-Dollar pro Jahr erzielt werden. Lesen Sie die Geschichte von Preem, dem größten schwedischen Kraftstoffunternehmen, das die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt seines Betriebs gestellt hat.

.

Einzigartige Funktionen zur Steigerung Ihrer Leistung

Compabloc ist der ungeschlagene Champion unter den Wärmetauschern – einschließlich anderer kompakter Bauarten. Seine Einzigartigkeit beruht auf den patentierten Alfa Laval Innovationen, die aus unserer jahrzehntelangen Erfahrung in Sachen Wärmeübertragung hervorgegangen sind. In Kombination ermöglichen diese einzigartigen Merkmale eine zuverlässigere und effizientere Leistung. So sparen Sie Energie und verbessern die Nachhaltigkeit Ihrer Produktion. 

Alfa Laval C-weld
C-weld™

Hervorragende Reinigung und mehr Leistung

Das Laserschweißverfahren erhöht den Korrosionsschutz, die Zuverlässigkeit und die Reinigbarkeit.

Weitere Informationen 

Alfa Laval SmartClean
SmartClean™

Schnelles und effizientes Ausspülen von Ablagerungen

Die ungeprägten und freiströmenden Randkanäle stellen eine effiziente Entfernung von  Verschmutzungen sicher.

Weitere Informationen 

Alfa Laval Xcore
XCore™

Fortschrittliches Design für höhere Drucklasten

Hohe Drücke, optimierte Reinigbarkeit und thermische Effizienz werden durch den Xcore™ ermöglicht.

Weitere Informationen 

ALOnsite
ALOnsite™

Qualifizierter Support an Ihrem Standort

Alfa Laval verfügt über ein weltweites Netzwerk und ermöglicht somit zuverlässige Servicedienstleistungen Vorort.

Weitere Informationen 

Treffen Sie unsere Experten

Die Nachhaltigkeit verbessern mit Compabloc

Der Champion der Wärmeübertragung

Die richtige Unterstützung zur Verbesserung der Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit verbessern

So funktioniert es.

.

Jeder Compabloc Apparat besteht aus mehreren gewellten Wärmeübertragungsplatten aus Edelstahl oder anderen korrosionsbeständigen Materialien. Jeweils zwei Platten werden per Laser zusammengeschweißt, um Kanäle zu bilden.

Die heißen und kalten Medienströme fließen durch sich abwechselnde Kanäle. Da die gewellten Platten hohe Turbulenzen verursachen, entsteht eine wesentlich höhere Wärmeübertragungseffizienz als bei vergleichbaren Rohrbündeln, was die Wärmeübertragungsfläche um 50–80 % reduziert. Gleichzeitig reduzieret die turbulente Strömung auch den Aufbau von Ablagerungen im Compabloc. Das einzigartige Plattendesign ist frei von Totzonen im Wärmetauscher.

Die beiden Medienströme lassen sich im Compabloc mithilfe von Umlenkblechen in Ein- oder Mehrfachschaltung konfigurieren. Dabei kann die Anzahl der Durchgänge auf der heißen und kalten Seite unabhängig voneinander gewählt werden, so dass sich die Wärmeübertragung auch bei stark unterschiedlichen Volumenströmen auf beiden Seiten erheblich optimieren lässt. Diese einzigartige Flexibilität erlaubt es, den Compabloc exakt für den gewünschten Einsatzbereich zu optimieren. Die Umlenkbleche sind für ein vollständiges Vakuum ausgelegt. Sollten sich die Betriebsbedingungen einmal ändern, können sie jederzeit neu angeordnet werden.

Compabloc-Apparate arbeiten im Gegenstrom und lassen sich deshalb mit kreuzenden Medientemperaturen (in ein und demselben Apparat) betreiben. Dabei kann die Temperaturannäherung bis zu 3 °C betragen, was maximale Energierückgewinnung bedeutet. Dank seiner Kompaktheit und des geringen Gewichts lässt sich der Compabloc nahezu überall einbauen, z. B. auf Destillations- bzw. Rektifikationskolonnen oder von einer tragenden Konstruktion abgehängt.

compabloc HIW 320x291

Compabloc - 1-Pass-Kondensator

Compabloc - 2-Pass-Kondensator

Compabloc Flüssigkeit-zu-Flüssigkeit

Compabloc-Reboiler

Anwendungen

Kondensation

Der kurze Strömungsweg und der große -querschnitt des Compablocs sorgen für einen geringen Druckabfall und eine hohe thermische Effizienz. Dadurch eignet er sich bestens für Kondensationsaufgaben. Mit seinen hohen Wärmeübertragungsraten und geringer Verschmutzungsneigung steht der Compabloc für Langzeiteffizienz und konstante Leistung: Compabloc erledigt Kondensationsaufgaben zwei- bis viermal effizienter als herkömmliche Lösungen. Dampf gelangt von oben in den Apparat und kondensiert beim Durchströmen des Plattenpakets an den kalten Platten, wonach das Kondensat unten austritt. Enthält der Dampf nicht kondensierbare Gase, so kann Alfa Laval auf der Kondensationsseite eine Zweiwegeanordnung einbauen, die die Trennung von Gas und Flüssigkeit im Compabloc ohne zusätzlichen Abscheider ermöglicht. Die Kondensation findet hauptsächlich in der ersten Sektion statt. In der zweiten Sektion, in der auch Tropfen abgeschieden werden, erfolgt eine Unterkühlung von nicht kondensierbaren Gasen.

Compabloc als Verdampfer

Hohe thermische Effizienz, Kompaktheit, geringe statische Höhe, minimale Verschmutzungsneigung und einfache Reinigung – diese Eigenschaften machen den Compabloc zum perfekten Verdampfer. Der Wärmetauscher kann als Thermosiphon- oder Zwangsumlaufverdampfer eingesetzt werden. Mit Compabloc ist es ein Leichtes, die Verdampferkapazität zu erhöhen. Denn die Apparate bieten die doppelte Kapazität eines herkömmlichen Wärmetauschers gleicher Größe und reduzieren die Installationskosten von Destillations- oder Rektifikationskolonne. Aufgrund der Kompaktheit sind Füllvolumen und Verweilzeit im Vergleich zu einem herkömmlichen Wärmetauscher sehr gering, wodurch negative thermische Einflüsse auf das Produkt minimiert werden. Zudem wird dadurch ein schnelleres Anfahren des Prozesses ermöglicht und die Kosten für nicht spezifikationsgerechte Produkte sinken.

Flüssig-Flüssig- Wärmeübertragung

Der Compabloc hat einen 3- bis 5-fach höhere thermische Effizienz als Rohrbündelwärmeübertrager und eignet sich damit auch bestens als flüssig-flüssig-Wärmetauscher (Erhitzer, Kühler oder Interchanger). Sich kreuzende Temperaturen der Flüssigkeiten können in ein und demselben Apparat bewältigt werden mit einer Temperaturannäherung von bis zu 3 °C. Damit bietet der Compabloc erhebliche Energieeinsparungsmöglichkeiten. Dank seiner flexiblen Konfiguration bewältigt der Compabloc auch asymmetrische Volumenströme problemlos. Da dieser vergleichsweise leichte Apparat vertikal eingebaut wird, lassen sich Installationsprobleme schnell beheben.

.

Mehr Kapazität – weniger Emissionen

Das belgische Unternehmen Dow Wolff Cellulosics hat an einer Kolonne zur Lösungsmittelrückgewinnung in seiner Anlage zwei Alfa Laval Compabloc Kompaktwärmetauscher für unterschiedliche Einsatzbereiche installiert.

Wenig Platz. Geringere Kosten. Mehr Wärmerückgewinnung.

Ein asiatisches Petrochemieunternehmen, das Benzol und Toluol aus einem aromatenreichen Gemisch extrahiert, wollte trotz eingeschränkten Platzes seine Produktionskapazität erhöhen.

Raffinerie: Das Rezept für mehr Energieeffizienz

Petrona hat sich zum Ziel gesetzt, kontinuierlich nachhaltige Produktionsprozesse einzuführen und in energieeffiziente Spitzentechnologie investiert. .

Weitere Fallbeispiele

.

Kontaktformular

Wir möchten Sie bestmöglich unterstützen. Füllen Sie deshalb bitte alle Pflichtangaben aus, damit wir Ihnen schnellstmöglich auf direktem Weg antworten können.

Diese Informationen werden in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie gespeichert und verarbeitet.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Alfa Laval Mid Europe GmbH

Wilhelm-Bergner-Straße 7
D-21509 Glinde
Germany

Telefon: +49 40 72 74 20 20
E-Mail: info.mideurope@alfalaval.com

Informationen anfragen

Informationen anfragen für Compabloc

Thema