Karriere bei Alfa Laval | Wir suchen neugierige Köpfe

 

Bist Du ein neugieriger Kopf? Möchtest die Zukunft unseres Planeten mitgestalten? Und dafür in neue Richtungen denken? Komm zu Alfa Laval! Neugierde ist für uns der zündende Funke für große Ideen. Und große Ideen bringen uns voran. Lass uns gemeinsam auch einmal Umwege gehen, um die größten Herausforderungen unserer Zukunft zu meistern. Neugierig wie? Dann wirf einen Blick in unsere
Stellenangebote!

Advancing better. With Alfa Laval.

 

Entdecke unsere freien Stellen

Bist Du neugierig, wer wir sind?

Lerne unsere neugierigen Köpfe bei Alfa Laval kennen! Hier erzählen sie, wie sie mit ihren
Ideen und ihrem Engagement die Zukunft unseres Planeten mitgestalten. Willst Du auch
dabei sein? Dann komm zu Alfa Laval!

 

"I continuously find new challenges"

Meet Camilla Arvidsson
Marketing & Product Management

”Super nice!”

Meet Manal Mohamed Abdeslam
Human Resources

”Be brave!”

Meet Jay Jeong
Refinery Market Manager

”Proving customer value”

Meet Jonathan Molander
Production

Entdecke unsere freien Stellen

"We contribute to our agile transformation!"

Meet our Automation team

”I’m saving the world!”

Meet Eva Andersson, Senior Specialist Refinery processes

 

Entdecke unsere freien Stellen

Unsere Lösungen

Wir machen Meerwasser erfrischender für Meeresbewohner

Wusstest Du, dass Mikrokunststoffe hunderte von Jahre in unseren Ozeanen bleiben und dabei viele Meeresorganismen dauerhaft schädigen? Durch das Trinkwasser nehmen auch wir Mikroplastik auf. Bei Alfa Laval haben wir Membranbioreaktoren für Kläranlagen entwickelt, die sogar 0,0002 Millimeter winzige Mikrokunststoffe herausfiltern. Gute Nachrichten für alle, die im oder vom Wasser leben.

turtle in sea 640x360

Jessica befreit die Ozeane von Mikroplastik

Trifft unsere neugierige Jessica Bengtsson, Spezialistin für Membran- und Wasserfiltrationslösungen. Sie war Teil des Pilotprojekts „Roskilde Fjord“, für das wir mit dem National Energy Globe Award ausgezeichnet wurden.

 

Lies hier mehr darüber     Entdecke unsere freien Stellen


woman with a flie on her nose 640x360

Eine andere Sicht auf die Lebensmittel von morgen

Wusstest Du, dass es zwar immer mehr Menschen und somit immer mehr Bedarf an hochwertigem Protein gibt, aber die Anbauflächen immer weiter schrumpfen? Eine Lösung ist die Insektenzucht. Die Larven der schwarzen Soldatenfliege wachsen schnell und können innerhalb weniger Wochen geerntet werden. Technologien von Alfa Laval verarbeiten sie zu Lebensmitteln – bei 90 Prozent weniger Platz und Futtermittel im Vergleich zur konventionellen Landwirtschaft.

Lies hier mehr darüber    

sumit pingle 640x360

Sumit verringert den Welthunger

Sumit Pingle ist einer unserer neugierigen Mitarbeiter. Er arbeitet seit vielen Jahren an verschiedenen Proteinquellen und Prozesslösungen. Lerne ihn kennen!

Erfahre mehr über Sumit Pingle      Entdecke unsere freien Stellen

Alfa Laval sorgt für ruhige Nächte an Bord

Ein Kapitän will seine Ladung vor allem sicher von A nach B bringen. Ebenso wichtig ist es, strenge Vorschriften zur Abgasemission und Wasserableitung einzuhalten. Denn sonst drohen Geldstrafen und teure Verzögerungen.
Dank unserer digitalen Ausrüstung werden mehr als 500 Messwerte kontinuierlich erfasst. Sobald sie einen kritischen Bereich erreichen oder eines der Systeme ausfällt, werden Kapitän und Besatzung sofort alarmiert. Experten von Alfa Laval unterstützen aus der Ferne mit Sofortmaßnahmen – wie ein Schutzengel an Bord, der alle ruhiger schlafen lässt.

Lies hier mehr darüber     Entdecke unsere freien Stellen

captain marine 640x360

dog and cat laying on the floor 640x360

Unsere neugierigen Köpfe verringern den CO2-Ausstoß

Wusstest Du, dass alleine heute in der Industrie 50 Milliarden Watt Energie verloren gehen,
viel davon in Form von Abwärme? Durch die Installation unserer Hochleistungs-
Plattenwärmetauscher können wir überschüssige Prozesswärme effektiv auffangen und
sinnvoll nutzen, zum Beispiel als Fernwärme. So verringern wie den CO2-Ausstoß um 150
Millionen Tonnen pro Jahr.

     Lies hier mehr darüber             Entdecke unsere freien Stellen

Wer wir sind
Leadership

Warum Alfa Laval

Stellenausschreibungen
Current vacancies

Duales Studium
Student

Lesen Sie 'Here 37' in einer klickbaren Version mit Links

Innovative Lebensmittelverarbeitung, um Käfer in Burger zu verwandeln, oder neue Technologien zur Speicherung erneuerbarer Energie sind nur zwei Beispiele für Artikel in der neuen Ausgabe des Magazins HERE. Die Artikel veranschaulichen, was wir unter verantwortungsbewusstem Wachstum verstehen, das Lösungen bietet, die sowohl den Menschen als auch unserem Planeten zugute kommen. HERE gewann 2019 den schwedischen Verlagspreis.

Kontakt

Stephanie Schletze

Recruitment & Ausbildung

+49 40 7274 2209
stephanie.schletze@alfalaval.com

Kontakt

Anne Kunert

Recruitment & Employer Branding

+49 40 7274 2341
anne.kunert@alfalaval.com