Der Flüssigkeitsgehalt von Klärschlamm aus der kommunalen und industriellen Abwasserbehandlung sowie von Abfällen aus anderen Verfahren hat einen hohen Einfluss auf die Entsorgungskosten. Alfa Laval liefert Ausrüstung, die den gesamten Schlammbehandlungsprozess abdeckt – einschließlich Eindickung, Entwässerung, Heizung, Kühlung, Wärmerückgewinnung, Digestion und Pasteurisierung sowie erweiterte Steuerungssysteme zur Optimierung des Anlagenbetriebes und die Verringerung des Arbeitskräftebedarfs.

Eindickung und Entwässerung – reduzieren Sie die Abfallmenge zur Beseitigung um bis zu 90 %

Vor-Ort-Eindickung und -Entwässerung von Klärschlamm ist ein wesentlicher Bestandteil aller aktuellen Abwasserbehandlungsmöglichkeiten, um eine erhebliche Reduzierung des Schlammvolumens zu ermöglichen. Dies hat einen großen Einfluss auf die Kosten für Transport, Abfallentsorgung, Lagerung und Trocknung. Zudem ist es auch von großer Bedeutung, wenn der Schlamm für die Biogaserzeugung, thermische Prozesse oder die Kompostierung verwendet wird. Für jeden Bedarf bietet Alfa Laval ein komplettes Spektrum an robusten und bewährten Technologien, die eine effektive Abtrennung der flüssigen Phasen und ein hohes Maß an Trockenfeststoffgehalt erzielen.

Mechanische Eindickung von Schlämmen aus primären oder sekundären Klärbecken hat Hochtanks vor der Digestion oder Entwässerung als Industrienorm ersetzt. Die Schlammeindicker von Alfa Laval verfügen allesamt über ein geschlossenes Design, sind äußerst wartungsarm und auf die Anforderungen von Geruchskontrollen augelegt:

  • ALDEC G3 Dekanter für Zentrifugaltrennung mit hoher Kapazität und hoher Trockenheit des Kuchens
  • ALDRUM und ALDRUM G3 Trommeleindicker sind Trommeldrehfilter für eine sanfte Schlammeindickung bei kleiner bis mittlerer Kapazität
  • AS-H Schwerkraft-Bandeindicker mit integrierter Polymermischung für kleine bis mittlere Kapazitäten.

Für eine effiziente Entwässerung von Schlämmen und der Trennung von Flüssigkeiten und Produkten aus anderen Abfallströmen können Sie sich zwischen mehreren Technologien von Alfa Laval entscheiden – abhängig vom gewünschten Trockenfeststoffgehalt, dem Platzbedarf und anderen spezifischen Anforderungen:

  • AS-H Bandpressen für hohe Volumen und Feststoffbeladung mit niedrigem Polymer- und Stromverbrauch. Das G3-Modell führt Eindickung und Entwässerung gleichermaßen durch und hat auf der gleichen Grundfläche eine bis zu fünfmal höhere Kapazität als herkömmliche Bandpressen.
  • ALDEC G3 Dekanter für die zentrifugale Trennung bei sehr hoher Kapazität mit äußerst geringem Platzbedarf und geringem Energieverbrauch
  • AS-H Plattenpressen sind für die Entwässerung von kleineren Chargen geeignet, wo sehr hohe Trockenkuchenfeststoffe (bis zu 40 %) und eine Feststofferfassung von über 99 % erforderlich ist.

Einige davon können auch zur Schlammentwässerung, beim Bergbau, der Reinigung von Teichen und bei Ausbaggerarbeiten verwendet werden.

Informationen anfragen

Informationen anfragen für Schlammbehandlung

Thema