Alfa Laval - Cleaning-in-Place (CIP)

Cleaning-in-Place (CIP)

Die optimale Reinigung ist in der Molkereiindustrie von größter Wichtigkeit. Effizienz ist entscheidend, sowohl für das Reinigungsergebnis als auch für die Wirtschaftlichkeit. Die Wirtschaftlichkeit der CIP-Reinigung ergibt sich aus Kosten und Zeitaufwand. Die Reduktion der Rückstände ist bei der Reinigung von hoher Bedeutung; eine effizient konfigurierte Reinigung der Anlagenkomponenten ist somit von elementarer Bedeutung.

Produktinnovationen von Alfa Laval 

Alfa Laval AlfaNova Plattenwärmeübertrager

• Eine unter gelöteten Wärmeübertragern unübertroffene Hygiene und Korrosionsbeständigkeit

• Resistent gegenüber einer aggressiven CIP-Reinigung

Alfa Laval Rotierender Sprühkopf

• Komplette CIP-Produktpalette für Molkereianlagen, für alle Prozess- und Lagertanks, in Konformität mit den 3A- und EHEDG-Normen

• Einwandfreie Reinigung – immer wieder

• Niedrigerer Wasser- und Chemikalienverbrauch

• Geringere Reinigungszeit erforderlich als bei statischen Sprühköpfen

Alfa Laval Prime

• Hat dank hervorragender Energieeffizienz einen geringen Energieverbrauch und CO2-Fußabdruck.
• Zeichnet sich durch Vielseitigkeit aus: Für CIP-Funktionen geschaffen, bei denen mitgeführte Luft eingesetzt wird, kann sie auch als Pumpe für Produkte eingesetzt werden  und so eine zusätzliche Pumpe ersetzen. Damit können Investitionen gesenkt werden.
• Beruht auf der bewährten Konstruktion der LKH-Pumpenfamilie, die sich durch Qualität und Zuverlässigkeit auszeichnet.

Optimieren Sie Ihre Milchverarbeitung

Produktkatalog

Die aktuelle Online-Version von „Close at Hand“

Finden Sie ein Alfa Laval-Produkt

Ersatzteilkatalog

Die Onlineversion mit den neuesten Ersatzteilen

Ersatzteile von Alfa Laval

Broschüre: "At the heart of dairy"