Neue Standards für Ihren Erfolg

Erreichen Sie einen neuen Standard bei der Servicefreundlichkeit

Wir konstruieren unsere gedichteten Plattenwärmetauscher so, dass sie über viele Jahre hinweg einen sicheren Betrieb ermöglichen. Eine der Ideen, die hinter unserer Rahmen-Platten-Konstruktion mit Dichtungen steckt, ist die Möglichkeit, Wärmetauscher herzustellen, die ganz einfach geöffnet und geschlossen werden können. Das ist nicht nur bei der Inspektion und dem Service von Bedeutung, sondern auch um die Einheit an neue Prozessbedingungen anzupassen. Viele Kunden haben jedoch schon selbst erleben müssen, dass das Öffnen und Nachspannen der Einheit alles andere als einfach ist. Für die neue Generation unserer gedichteten Plattenwärmetauscher haben wir daran gearbeitet, genau das zu erleichtern. Und das ist nur der Anfang! Neue Features machen Wartungsroutinen wie die Neuverdichtung und den Umgang mit den Platten sicherer und einfacher als je zuvor. Das Ergebnis ist ein viel schnellerer Service – damit sich die Zeit, in der die Einheit nicht produziert, auf ein absolutes Minimum beschränkt.

Montage eines gedichteten Alfa Laval Plattenwärmetauschers

ClipGrip™

ClipGrip symbol

ClipGrip™ Dichtungen sorgen für eine optimale Befestigung an den Platten. Die Dichtungen der neuen Generation halten nicht nur besser an ihrem vorgesehenen Platz als ihre Vorgänger, sondern sind auch von vornherein einfacher zu montieren. Die einzigartige Konstruktion verhindert, dass Platten beim Schließen verrutschen und neue Dichtungssätze sich ineinander verfangen. Das Ergebnis: Die Wartung Ihres Wärmeübertragers erfolgt sehr viel schneller, Platten und Dichtungen halten länger – und Sie sparen Geld.

Vorgestellt von Alfa Laval Experte Johan

So funktioniert's

T-Profil

T-bar roller symbol

In der neuen Generation der Plattenwärmetauscher hat Alfa Laval die traditionelle Rolle auf der Tragstange durch eine Rolle an der T-Stange ersetzt. Die Druckplattenrolle wird unter der Tragstange montiert, so dass die Größe des Wärmetauschers reduziert und damit die Wartung einfacher und kostengünstiger wird. Diese Konstruktion schützt die Rolle außerdem vor herunterfallendem Staub sowie Ablagerungen. Dadurch werden Schäden am Rahmen zu minimiert und das problemlose Öffnen und Schließen der Einheit bei Bedarf sichergestellt.

Vorgestellt von Alfa Laval Experte Sven

So funktioniert's

Lagergehäuse

Bearing box symbol

Die großen und mittleren gedichteten Plattenwärmeübertrager von Alfa Laval nutzen Spannbolzen mit Lagergehäuse, um die Reibung beim Öffnen und Schließen der Einheit zu reduzieren. Dadurch kann eine einzelne Person den Wärmetauscher einfach, gefahrlos und ganz ohne spezielle Werkzeuge warten. Das Lagergehäuse bietet also erhebliche Vorteile gegenüber konkurrierenden Lösungen, die mit einer einfachen Mutter und einer Scheibe konstruiert sind und eine aufwändige, zeitraubende und möglicherweise sogar gefährliche Wartung erfordern.

Vorgestellt von Alfa Laval Experte Göran

So funktioniert's