Aseptic Mixproof

Das aseptische Doppelsitz-Mischventil für höchste Ansprüche an Hygiene und Sicherheit

Das Alfa Laval Aseptic Mixproof-Ventil gewährleistet die Produktsicherheit und bietet umfassenden Schutz gegen das Eindringen schädlicher Mikroorganismen, selbst bei unerwünschten Druckspitzen. Dieses Doppelsitz-Mischventil ist ideal für den Einsatz in sterilen Prozessanwendungen in der Lebensmittel-, Molkerei- und Getränkeindustrie. Es besticht durch seine einfache Konfiguration, Bedienung und Wartung und senkt die Gesamtbetriebskosten um bis zu 45% im Vergleich zu anderen aseptischen Ventilen.

Aseptic Mixproof w ThinkTop V70 640x360

Maximieren Sie die Produktsicherheit und minimieren Sie die Kosten

  • Maximiert die Produktsicherheit durch den sterilen, modularen Aufbau des Ventilkörpers und die hermetische Dichtung
  • Reduziert die Gesamtbetriebskosten im Vergleich zu anderen aseptischen Konstruktionen
  • Leicht konfigurierbar, um nahezu jede Anforderung zu erfüllen
  • Erhöhte Reinigungsfähigkeit durch das gut spülbare Design
  • Minimiert Produktverluste

Erhöhen Sie die Betriebszeit, Produktsicherheit, Produktivität und Haltbarkeit mit dem Alfa Laval Aseptic Mixproof-Ventil. Es ermöglicht den gleichzeitigen Durchfluss von zwei verschiedenen Produkten oder Flüssigkeiten durch dasselbe Ventil, ohne das Risiko einer Kreuzkontamination. Mit seinem hochspülbaren Design und ohne Kuppeln im Produkt- und Dampfbereich macht dieses modulare, einfach zu konfigurierende Doppelsitz-Mischventil die Reinigung und Sterilisation schneller und effizienter als andere aseptische Mischventile. Es erfüllt auch die strengen Anforderungen der 3-A Sanitary Standards.

Hervorragende Flexibilität und Modularität

Das Alfa Laval Aseptic Mixproof-Ventil nutzt dieselbe vielseitige Plattform wie die bewährte Aseptic-Version des Alfa Laval Unique Single Seat Valve (SSV). Konfigurieren Sie das aseptische Doppelsicherungsventil für nahezu alle Anforderungen. Wählen Sie ein Standardventilgehäuse und ein Tangentialventilgehäuse oder verwenden Sie zwei Standardventilgehäusetypen. Montieren Sie dann die Ventile entweder horizontal oder vertikal. Passen Sie das Ventil an Ihre genauen Anforderungen an, indem Sie den richtigen Stellantrieb, den Sitzhub, das Dampfventil und die Optionen für die Dampftemperaturüberwachung auswählen.

Außergewöhnliche hermetische Abdichtung

Mit dem Aseptic Mixproof-Ventil von Alfa Laval sorgen Sie für Prozesseffizienz und Produktsicherheit und senken gleichzeitig Ihre Kosten. Die Hybridmembran mit PTFE-Deckschicht und verstärktem EPDM-Träger gewährleistet die gleiche bewährte hermetische Abdichtung wie das Alfa Laval Unique SSV Aseptic-Ventil. Dadurch reduzieren sich die Gesamtbetriebskosten für die sterile Verarbeitung im Vergleich zu aseptischen Stahlbalgventilen drastisch.

Einfache Wartung und einfacher Austausch von Teilen

Das Alfa Laval Aseptic Mixproof-Ventil macht die Wartung einfach. Folgen Sie einfach denselben Wartungsroutinen und verwenden Sie dieselben Ersatzteile wie für das Alfa Laval Unique SSV Aseptic-Ventil. Dies ermöglicht Ihnen, Ihren Ersatzteilbestand zu rationalisieren und Geld zu sparen.

Modellgrößen

ISO 51 mm (2 "), 63,5 mm (2,5") und 76,1 mm (3 ").

Niedrige Ventil-Gesamtbetriebskosten

Erzielen Sie Einsparungen von bis zu 45 % durch die unkomplizierte und zuverlässige Konstruktion des Alfa Laval Aseptic Mixproof-Ventils im Vergleich zu aseptischen Ventilen anderer Hersteller. Höhere Lebensdauer, minimierte Produktverluste, höhere Produktsicherheit und höhere Betriebszeiten ermöglichen erhebliche Kostensenkungen. Darüber hinaus reduzieren effektive CIP- und SIP-Verfahren Reinigungszykluszeiten sowie den Verbrauch von Reinigungsflüssigkeiten, Wasser und Betriebsmitteln.

So funktioniert es.

.

Konstruktion

Das Alfa Laval Aseptic Mixproof-Ventil ist ein Doppelsitzventil, das auf der gleichen modularen Architektur basiert wie die bewährte Aseptikversion des Alfa Laval Unique-Sitzventils (SSV). Es besteht aus einem Ventilkörper, einem Ventilstopfen/einer Membran, Stellantriebs- und Reinigungsoptionen sowie Zubehör, das eine Vielzahl von Prozessanforderungen unterstützt. Diese Membran besteht aus einer PTFE-Oberfläche und einem verstärkten EPDM-Träger, die eine hermetische Abdichtung schaffen, um sterile Verarbeitungsbedingungen zu gewährleisten. Die integrierte Leckageerkennung ermöglicht es dem Bediener das Ventil leicht zu untersuchen, ohne es zu demontieren und erlaubt es, sofort zu handeln, wenn Maßnahmen erforderlich sind.

Betriebsweise

Dieses pneumatisch betätigte aseptische Doppelsitzventil wird mit Druckluft aus der Ferne gesteuert. Es ist aseptisch und modular, hat wenige und einfache bewegliche Teile, wodurch es ein sehr zuverlässiges Ventil mit geringen Wartungskosten ist. Ein integrierter Ventilkegel/eine Membran stellt den aseptischen Betrieb sicher.

Um die beiden Flüssigkeiten zu trennen, verfügt das Ventil über zwei unabhängige Kegel und Dichtungen. Der Raum zwischen den beiden Kegeln bildet eine sterile Barriere in der Leckagekammer, um eine aseptische Verarbeitung zu gewährleisten und ein Vermischen der Produkte zu verhindern. Im seltenen Fall eines versehentlichen Produktaustritts

aus einer Dichtung, strömt das Produkt in die Leckagekammer und wird durch eines der Dampfventile abgeführt, die auch als Leckageauslass dienen.

Bei einer Hauptbetätigung öffnen die beiden Produktventile. Die beiden Dampfventile müssen schließen, um ein Verschütten des Produkts zu verhindern. Die sterile Barriere wird dann von der Leckagekammer zur Rückseite der Kegel in den beiden Dampfventilen bewegt.

Um die Leckagekammer nach der Hauptaktivierung zu reinigen, können Sie das Kondensat zum Spülen verwenden. Wenn es sauber ist, geben Sie den Dampf zum Sterilisieren hinzu und erzeugen die sterile Barriere.

Informationen anfragen

Informationen anfragen für Aseptic Mixproof

Thema