Alfa Laval - Nachhaltige Partnerschaft

Nachhaltige Partnerschaft

Wir bei Alfa Laval kennen die Herausforderungen Ihres Unternehmens, denn Ihr Geschäft ist unser Geschäft. Ihre Neugierde ist unsere Neugierde. Und Ihre Leidenschaft ist unsere Leidenschaft. Wir glauben, dass Zusammenarbeit und starke, dauerhafte Partnerschaften der Schlüssel sind, um schneller zu den nachhaltigen Lösungen von morgen zu kommen und um unsere Wirtschaft und gemeinsame Welt neu zu gestalten.

Mit dem Ziel, neue Antworten auf die anspruchsvollsten Fragen unserer Zeit zu finden, arbeitet Alfa Laval eng mit Kunden und Partnern zusammen. Seit mehr als einem Jahrhundert ist diese gemeinsame Neugierde und Leidenschaft der treibende Motor für unsere unermüdliche Innovationsarbeit. Heute treibt sie Entwicklungen in den Bereichen Energieeffizienz, saubere Energie und Kreislaufwirtschaft voran. Sind Sie bereit, die Reise in eine nachhaltigere Welt zu beschleunigen? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns an die Arbeit gehen – gemeinsam!

Cleantech-Sustainable-partnership-intro-img.jpg

Partnerschaften zur Beschleunigung nachhaltiger Lösungen

Nie war die Notwendigkeit, Nachhaltigkeit zu beschleunigen, so groß wie heute. Und eine starke, langfristige Zusammenarbeit ist der Schlüssel dazu. Die gute Nachricht ist, dass die notwendige Technologie bereits vorhanden ist. Jetzt ist es an der Zeit, dass wir uns zusammentun, um eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen!

In diesem Video spricht Madeleine Gilborne, Business Development Manager für Clean Technologies bei Alfa Laval, über unsere Lösungen, die die Energieeffizienz maximieren und die den Übergang zu sauberer Energie und einer Kreislaufwirtschaft ermöglichen.

Sind Sie bereit für eine Partnerschaft, die einen nachhaltigen Unterschied macht? Dann kontaktieren Sie uns noch heute.



Unsere Partnerschaften

Überall auf der Welt arbeitet Alfa Laval mit Kunden und anderen Partnern zusammen, um neue Lösungen zu entwickeln, welche die Energieeffizienz, saubere Energie und Kreislaufwirtschaft voranbringen. Erfahren Sie hier mehr über einige unserer jüngsten Kooperationen – oder kontaktieren Sie uns noch heute, um zu erfahren, wie wir gemeinsam nachhaltige Lösungen vorantreiben können.

„Game Changer“ für erneuerbare Energien

Seit Jahr 2019 ist Alfa Laval Investor und Partner von Malta Inc. und entwickelt eine neue Lösung, die das Potenzial hat, die Energiespeicherung im Netzmaßstab zu revolutionieren. Das Start-up ist ein Spin-off von Googles X-Inkubator und wird unter anderem von Bill Gates und Jeff Bezos unterstützt. Das elektrothermische System von Malta kann Energie aus jeder Quelle – auch aus erneuerbaren Quellen wie Wind- und Sonnenenergie – an jedem beliebigen Ort bis zu mehreren Tagen speichern. Um dies zu ermöglichen, ist die innovative Wärmeübertragungstechnologie von Alfa Laval eine entscheidende Komponente.

„Wir glauben, dass die thermische Speicherung eine wichtige Rolle bei der Energiewende spielen wird“, sagt Susanne Pahlén Åklundh, Präsidentin der Energy Division von Alfa Laval. „Wir haben in den letzten zwei Jahren mit dem Malta-Team an der Entwicklung neuartiger Wärmetauscher gearbeitet und sind nach wie vor begeistert von dieser Lösung und dem potenziellen Einfluss, den sie auf den Klimawandel haben kann. Mit Kooperationen wie dieser können wir deutlich weiter kommen, die technischen Grenzen erweitern und nachhaltigere Lösungen für die Zukunft schaffen.“

„Seit der Gründung von Malta im Jahr 2018 ist Alfa Laval ein hervorragender Partner für das Unternehmen, und wir freuen uns auf die Fortsetzung der großartigen Arbeit, die dazu beitragen wird, diese Lösung auf den Markt zu bringen", sagt Ramya Swaminathan, CEO von Malta Inc..


Mehr erfahren

Alfa Laval Innovation House

Das Alfa Laval Innovation House steht in Kopenhagen, Dänemark, und wurde aus der Überzeugung heraus gegründet, dass wir gemeinsam mehr erreichen können. Hier treibt Alfa Laval die Entwicklung neuer Geschäftsideen durch Wissensaustausch und Partnerschaften voran.

In unserem Innovation House arbeitet Alfa Laval mit Start-up-Unternehmen zusammen, um den Übergang zu sauberer Energie und der Kreislaufwirtschaft zu ermöglichen. Gemeinsam arbeiten wir an innovativen Elektrolyseurtechnologien für Wasserstoff, an hocheffizienten Solarkollektoren, an Bioölproduktion, Kunststoffrecycling und vielem mehr.

Möchten Sie mehr über diese Unternehmen und unsere gemeinsame Arbeit an neuen innovativen Nachhaltigkeitslösungen erfahren? Klicken Sie hier und lesen Sie einige unserer Geschichten.


Mehr erfahren

Partner des 1.5°C Business Playbook

Alfa Laval ist ein unterstützender Partner des „1.5°C Business Playbook“, einer Initiative zur Beschleunigung der Kohlenstoffneutralität bis 2030. Diese wurde im Januar 2020 in Davos, Schweiz, ins Leben gerufen und ist ein Ableger der Exponential Roadmap Initiative. Das Playbook ist ein Leitfaden für Klimastrategien und -maßnahmen und zielt darauf ab, die Wirtschaft zu verändern, indem der Fokus der Unternehmen auf kohlenstofffreie Lösungen verlagert wird. Alfa Laval setzt das Playbook in seiner eigenen Strategiearbeit ein, sowie um Lieferanten, Kunden und Partnern in ihren Bemühungen zu unterstützen, die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren.

„Wenn wir uns einig sind, dass die Welt zu einer kohlenstoffneutralen Wirtschaft übergehen muss, dann müssen wir dazu unseren Teil in der Wertschöpfungskette beitragen“, sagt Tom Erixon, Präsident und CEO von Alfa Laval. „Bei Alfa Laval haben wir den Ehrgeiz, bis 2030 kohlenstoffneutral zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, brauchen wir Partnerschaften. Daher freuen wir uns, diese Initiative zu unterstützen, die auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert und sich auf Einfachheit und Tempo konzentriert.“


Mehr erfahren

cleantech_symbols.jpg

Sustainable Partner

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren

Kontaktieren Sie uns noch heute für weitere Informationen über unsere nachhaltigen Lösungen

Verpassen Sie keine Neuigkeiten
Mit Absenden des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre eingereichten Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien von Alfa Laval gespeichert und verarbeitet werden, damit Alfa Laval auf Ihre Anfrage antworten kann.