Verarbeitung pflanzlicher Proteine

Das wachsende öffentliche Bewusstsein für die gesundheitlichen und ökologischen Vorteile von Pflanzenprotein bringt erhebliche Veränderungen am Proteinmarkt mit sich. Alfa Laval wirkt aktiv bei der Entwicklung der Pflanzenproteinindustrie mit und unterstützt globale Lebensmittelunternehmen, Start-ups und Forschungseinrichtungen mit fachlichem Know-how und marktführenden Verarbeitungslösungen.

plant-based-mainpage-small

Vollständige Systeme zur Verarbeitung von Pflanzenprotein aus einer Hand 

Wir sind einer der weltweit führenden Anbieter von Verarbeitungssystemen für pflanzliches Protein. Zudem umfasst unser Angebot Systeme zur Molkeaufbereitung/Wasserrückgewinnung und zur Wärmebehandlung sowie komplette Stärkeverarbeitungslinien, damit Sie maximalen Nutzen aus Ihrem System ziehen können. Dank unserer Zusammenarbeit mit unseren Partnern können wir auch Mahl- und Trocknungsanlagen liefern. Das bedeutet für Sie: vollständige Verarbeitungslinien aus einer Hand. 

Für unsere Anlagen gilt unsere Prozessgarantie. Sie sind vollständig individualisiert und auf Systemebene für hohe Erträge und niedrige Betriebskosten optimiert. Ausgelegt auf Flexibilität lassen sie sich leicht skalieren, sodass Erweiterungen und der Übergang von der Pilotanlage zur Produktion im großen Maßstab planbar sind und reibungslos ablaufen. Alle unsere Komponenten sind für hohe Produktreinheit, hervorragende Hygiene und einfache Reinigung konzipiert und gebaut. Damit sind unsere Anlagen die perfekte Wahl zur Herstellung von Proteinisolaten in Lebensmittelqualität, die den höchsten Lebensmittelsicherheitsstandards entsprechen.  

Maßgeschneiderte Lösungen einschließlich Mahlanlagen, Nassschmelzsysteme und Trockenanlagen

.
2 Plant based process chart

Jede unserer Prozesslösungen ist einzigartig, umfasst jedoch in der Regel die folgenden Prozessschritte:

Proteinextraktion

Die Produktion von Pflanzenprotein beginnt mit der Proteinextraktion. Das Rohmaterial wird zunächst mit Wasser zu einer Aufschlämmung vermischt und anschließend das Protein mithilfe von Methoden wie alkalischer Extraktion, Säureextraktion oder enzymgestützter Extraktion im Wasser gelöst.

Danach trennen Zentrifugationstechnologien wie Dekanter, Hydrozyklonen und Separatoren das Protein von den anderen Bestandteilen der Aufschlämmung – hauptsächlich Fasern und Stärke. Die Zentrifugation bietet zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen, auf Filtration basierenden Lösungen. Hierzu zählen beispielsweise eine hohe Separationseffizienz, ein geringer Energieverbrauch und eine minimale Abfallerzeugung. Dies trägt zu einer nachhaltigeren und effizienteren Proteinextraktion bei und sorgt gleichzeitig für eine hohe Produktqualität.

4 Protein extraction plant based

Proteinreinigung 

Nach der Extraktion werden Verunreinigungen entfernt, die die Qualität und Funktionalität des Endprodukts beeinträchtigen würden. Dieser Schritt ist entscheidend bei der Herstellung hochwertiger Proteinprodukte. Es gibt dafür verschiedene Methoden, beispielsweise die Ausfällung und die Ultrafiltration.  

Die Ausfällung ist die einfachere und kostengünstigere Methode. Dabei wird Säure zur Proteinlösung gegeben, um die Ausfällung des Proteins zu induzieren. Anschließend trennen Dekanter und Separatoren die ausgefällten Proteine vom Prozesswasser. Die Ultrafiltration ist eine weitere Methode, die häufig zum Einsatz kommt. Die Technik nutzt eine Membran mit einer definierten Porengröße, die das Passieren kleinerer Moleküle ermöglicht, während größere Proteine zurückgehalten werden. 

 

Wärmebehandlung 

Eine Wärmebehandlung oder Pasteurisierung wird durchgeführt, um das Risiko einer mikrobiellen Kontamination der fertigen Pflanzenproteine zu verringern. Das Proteinprodukt wird für eine definierte Zeitspanne auf eine bestimmte Temperatur erwärmt, um schädliche Mikroorganismen abzutöten. Dabei wird eine übermäßige Erwärmung vermieden, um die ernährungsphysiologischen und funktionellen Eigenschaften des Proteins zu bewahren. Auch die Pasteurisierung der Proteine kann die Haltbarkeit und Stabilität des Produkts verbessern.  

heat treatment plant based

 

Verarbeitung von Stärke/Ballaststoffen

Pflanzliches Rohmaterial kann neben Protein auch wertvolle Bestandteile wie Ballaststoffe und Stärke enthalten. Während der Proteinextraktion lassen sich diese Komponenten per Sidestreaming separieren und zurückgewinnen, sodass Sie Ihr Rohmaterial optimal nutzen können. Dies eröffnet Ihnen nicht nur eine neue Einnahmequelle, sondern reduziert auch die zu entsorgende und zu verarbeitende Abfallmenge. 

Erfahren Sie mehr über unsere kompletten Verarbeitungssysteme

.

 

Schluss mit Ressourcenverschwendung – installieren Sie ein System zur Molkeaufbereitung 

Die Integration eines Systems zur Molkeaufbereitung (Prozesswasser) in Ihre Anlage wirkt sich erheblich auf Ertrag, Wasserkosten und Nachhaltigkeit aus. Mit einem System zur Molkeaufbereitung gewinnen Sie Wasser, Proteine und Kohlenhydrate zurück und vermeiden es, dass diese wertvollen Ressourcen in einer Abwasseraufbereitungsanlage verschwinden. 

Wasserrückgewinnung reduziert nicht nur die Abwassermenge, sie senkt auch erheblich den Wasserverbrauch. Das zurückgewonnene Wasser kann zu Reinigungszwecken verwendet oder für eine mögliche Wiederverwendung in der Anlage aufbereitet werden. Zirkularität macht die Welt nachhaltiger. 

Informationen zur Wiederverwendung von Prozesswasser

.

Flexibilität beim Rohmaterial

Wir haben Verarbeitungslösungen für die verschiedensten Nutzpflanzen im Angebot. Mit der Entwicklung neuer Produkte steigt das Interesse an neuen Proteinarten mit unterschiedlichen Eigenschaften bei Geschmack, Nährwert und/oder Textur. Durch die Zugabe des richtigen Proteins lassen sich auch die technischen Funktionalitäten verbessern, zum Beispiel die Fähigkeit, Mehrphasensysteme wie Schäume und Emulsionen zu stabilisieren. Darüber hinaus kann die Proteinzusammensetzung und -qualität von Tag zu Tag schwanken. Aus diesem Grund wurden unsere Systeme sorgfältig entwickelt, um ihre Anpassungsfähigkeit sowie eine konsistente Leistung zu gewährleisten.


Kontaktieren Sie uns, wenn Sie das Verwendungspotenzial verschiedener Rohmaterialien erkunden und mehr über unsere flexiblen Designs erfahren möchten.

wheat plant based C
greenbeans plant based c
soybean plantbased c
seaweed plantbased c

Stärkepflanzen

Weizen 
Hafer 
Reis 
Mais 
Kartoffel 

Stärkepflanzen

Gelbe Erbse
Kichererbse 
Puffbohne
Mungobohne 

Ölsaaten

Sojabohne
Sonnenblume 
Raps 
Lupine

Wasserpflanzen

Seetang
Algen 
Rotalgen 
Meeresgemüse 

Steigern Sie Ihre Rentabilität durch Extraktion von Ballaststoffen und Stärke 

Neben Protein enthalten Pflanzen in unterschiedlichem Maße auch Ballaststoffe und Stärke. Durch die Extraktion dieser wertvollen Fraktionen aus Ihren Nebenströmen können Sie Ihr Rohmaterial optimal nutzen. Vorteile: 

  • Weniger zu entsorgender und zu verarbeitender Abfall  
  • Neue Einnahmequellen. Stärke kann zur Verwendung in Lebensmitteln, Futtermitteln oder Biogasanlagen verkauft werden. 

Alfa Laval verfügt über umfassende Erfahrung in der Extraktion dieser wertvollen Komponenten aus verschiedenen Ausgangsmaterialien. Auf der Grundlage von Technologien wie Dekantern, Hydrozyklonen, Sieben und Separatoren stellen wir hocheffiziente, kundenindividuelle Lösungen bereit. Diese Technologien machen die Extraktion von Stärke und Ballaststoffen zu einem nachhaltigen Prozess und fördern die Zirkularität Ihrer Anlage. 

12 shutterstock 1433953580

Upcycling von nachhaltigen Proteinen aus Biertreber 

EverGrain™, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des globalen Brauerei-Giganten Anheuser-Busch InBev, hat ein wegweisendes Verfahren zur Gewinnung von hochwertigem Proteinisolat aus Biertreber entwickelt, einem Abfallprodukt aus dem Brauprozess.  Was früher getrocknet und als minderwertiges Tierfutter verkauft wurde, wird nun in eine nachhaltige Quelle für hochwertiges, nährstoffreiches Pflanzenprotein umgewandelt.  

Für die neue Anlage von EverGrain in St. Louis hat Alfa Laval die Technologie für die Separation und das Fluid Handling bereitgestellt. Dazu gehören sechs große Dekanter, Umkehrosmose-Systeme, Ventile, Pumpen und Tankreinigungsgeräte. 

Die ganze Geschichte lesen

. .

Erhalten Sie zuverlässige Daten, bevor Sie skalieren

14 reliable data plant based

Pilotversuche an Ihrem Standort …  

Alfa Laval verfügt über ein vollständiges Portfolio an Kernkomponenten für die Produktion pflanzlicher Proteine im Pilotmaßstab. Unsere kompakten Plug-and-Play-Pilotsysteme erleichtern den Machbarkeitsnachweis und das Erfassen wertvoller Testdaten. Unsere Pilotmodelle verfügen über die gleichen Betriebseigenschaften wie die Modelle in Originalgröße, sodass eine Skalierung einfach und planbar ist.

Mehr Informationen über unsere Lösungen für Pilotversuche

… oder in unserem Anwendungscenter 

Gerne können Sie in unseren Test- und Anwendungseinrichtungen Pilot-Testläufe durchführen. Hier verfügen wir über einen kompletten Aufbau, der verschiedene Prozessstufen abdeckt. So können Sie neue Ideen ausprobieren und die Leistung unterschiedlicher Anlagen überprüfen. 

Kontaktieren Sie uns

.
Different types of beans

Webinar: Einführung in die Produktion von Pflanzenprotein 

Erfahren Sie mehr über den wachsenden Markt für pflanzliche Proteinprodukte – und wie Sie Ihre Produktionsprozesse für maximale Erträge, Produktqualität und Rohmaterialausnutzung optimieren können. 

Sie erhalten Informationen zu folgenden Themen: 

  • Häufig verwendete und neue Ausgangsmaterialien 
  • Vorbehandlungsprozesse 
  • Nassfraktionierung 
  • Rückgewinnung von Wasser, Proteinen und Kohlenhydraten sowie von Nebenprodukten aus Molke 
  • Die Alfa Laval Angebotspalette mit Systemen und Komponenten zur Verarbeitung pflanzlicher Proteine 

Webinar ansehen

.

Komplette Servicelösungen 

Durch die Kombination eines systemischen Serviceansatzes mit umfassendem Prozesswissen optimieren wir die Leistung Ihres gesamten Prozesses, indem wir die Grundursachen Ihrer Probleme identifizieren und beheben.

Wir unterstützen Sie mit einem umfassenden Leistungsspektrum über die gesamte Lebenszeit Ihrer Anlage. Unser globales Servicenetzwerk erstreckt sich über fast 100 Länder, sodass Sie jederzeit mit schnellem und professionellem Support in Ihrer Nähe rechnen können.

Für die größtmögliche Rentabilität Ihrer Investition empfehlen wir den Abschluss eines Alfa Laval Servicevertrags. Diese komplett kundenindividuelle Servicelösung erleichtert Ihnen die Budgetierung und maximiert Leistung und Betriebszeit. Während Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren, kümmern wir uns um die Planung, Beschaffung und Durchführung der erforderlichen Servicemaßnahmen.

Erfahren Sie, wie wir Ihnen mit unseren Serviceleistungen helfen können.

.

Schlüsselprodukte

.

Kontaktformular

Wir möchten Sie bestmöglich unterstützen. Füllen Sie deshalb bitte alle Pflichtangaben aus, damit wir Ihnen schnellstmöglich auf direktem Weg antworten können.

Wichtige Information

Private Anfragen werden von uns nicht bearbeitet. Unsere Vertriebspartner helfen Ihnen gern, einen Installateur in Ihrer Nähe zu finden.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten
Mit Absenden des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre eingereichten Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien von Alfa Laval gespeichert und verarbeitet werden, damit Alfa Laval auf Ihre Anfrage antworten kann.

Weitere Möglichkeiten, schnell mit uns in Kontakt zu treten: 

Product Guide - Wärmetauscher online auswählen

Product Guide 320x180.png

Ansprechpartner in Ihrer Nähe

Oder schreiben Sie uns

Alfa Laval Mid Europe GmbH

Wilhelm-Bergner-Straße 7
D-21509 Glinde
Germany

Telefon: +49 40 72 74 20 20
E-Mail: info.mideurope@alfalaval.com