Alfa Laval - Edible oil refining process systems

Edible oil refining process systems

Die Raffination von Rohöl zu Speiseöl erfordert profunde Prozesskenntnisse - von der Entschleimung, Neutralisation und Entparaffinierung bis hin zur Bleiche, Desodorierung und GE- und 3-MCPD-Reduzierung. Speiseölhersteller rund um den Globus verlassen sich auf das Know-how von Alfa Laval, um Verunreinigungen und flüchtige Bestandteile zu entfernen und ihren Raffinationsprozess zu optimieren. Setzen Sie auf uns, um optimalen Geschmack, Stabilität und Nährwert Ihrer Speiseöle sicherzustellen.

Fat and oil processing 640x360

Äußerst zuverlässige, vielseitige und einfach zu bedienende Systeme für hochwertige Speiseöle

  • Breite Palette an robusten, zuverlässigen und einfach zu bedienenden Komponenten, Geräten und Systemen für die Speiseölverarbeitung
  • Wissen und praktisches Know-how zur Einbindung von Anlagen in Anwendungen und innovative Lösungen
  • Umfassende Erfahrung in der Konstruktion, Installation, Inbetriebnahme sowie in Service und Support von Speiseölverarbeitungssystemen
  • Hohe Produktqualität und -ausbeute, geringe Produktverluste und wenig0 Stromverbrauch
Alfa Laval übernimmt die volle Verantwortung – und ich muss mir um nichts Sorgen machen." - Henk Vedder, Maintenance Manager, Cargill, Amsterdam.
Die Experten von Alfa Laval wissen wirklich, was zu tun ist, wie man Dinge repariert und wie man mit möglichen Problemen umgeht. Wir bestehen darauf, den Kundendienst immer wieder von Alfa Laval machen zu lassen. - Haji Matan Ibrahim, Mill Manager/Chief Engineer of Kilang Sawit Bukit Bandi. 
Wir bekommen regelmäßig Support vom Alfa Laval Team und sind damit sehr zufrieden." - Ramhari Gaikwad, technical manager, Shalimar Nutrients.

Holen Sie das Beste aus Ihrem Rohöl heraus - mit bewährten Prozesslösungen für die Speiseölraffination, die die Qualität optimieren, Lebensmittelsicherheit gewährleisten und den Ertrag maximieren

Alfa Laval hält mehr als 3700 Patente, etwa 140 davon speziell für Speiseölsysteme. Wir investieren kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, um Kernkomponenten und Anlagen mit innovativer Technologie zu verbessern, die die Prozesse unserer Kunden optimiert.

Ganz gleich, ob Sie komplette Systeme für die Speiseölraffination oder Komponenten und Geräte zur Aufrüstung Ihrer bestehenden Prozesslinien benötigen – Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihnen den Rücken freihalten. Setzen Sie auf optimales Design, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, mehr Produktqualität, weniger Produktverluste und Kosten, minimalen Abfall, globales Know-how und lokalen Service. All das trägt zu höheren Erträgen und niedrigeren Lebenszykluskosten bei.

Unser Prozesslinien-Portfolio für die Speiseölproduktion

Nach der Ölklärung (bei gepressten Ölen) kann das Öl wie unten dargestellt raffiniert werden.

Edible oil process line portfolio.jpg

Das Rohöl wird entweder einer speziellen Entschleimung in der physikalischen Raffinationsroute, einer Wasserentschleimung oder direkt einer Neutralisation in der chemischen Raffinationsroute zugeführt. Bei der chemischen Raffination lösen sich freie Fettsäuren durch eine Reaktion zu wässriger Seife, die aus dem Öl zentrifugiert wird. Bei der physikalischen Raffination werden nur einige Verunreinigungen (meist Phosphatide, auch bekannt als Phospholipide oder Schleimstoffe) aus dem Öl entfernt. Einige Öle, z.B. Sonnenblumen- und Maisöle, durchlaufen einen Entparaffinierungsschritt, um die vorgeschriebene Kältestabilität zu erreichen – das bedeutet ihre Klarheit bleibt auch bei niedrigen Temperaturen erhalten. Der Bleichprozess entfernt zusätzliche Verunreinigungen wie Metalle, Seifenreste und Farbbestandteile. Für eine längere Haltbarkeit wird das Öl schließlich einer Desodorierung unterzogen, um die thermische Zersetzung von Restfarbstoffen, geschmacksstörenden Komponenten und Peroxiden einzuleiten. Flüchtige Verbindungen (meist Fettsäuren) werden durch Dampfstrippen bei ca. 240 - 260°C unter Vakuum entfernt. In der physikalischen Raffinationsroute fällt als wertvolles Nebenprodukt Fettsäuredestillat an – bei der chemischen Raffinationsroute deutlich weniger.

Nutzen Sie nicht zuletzt die Vorteile unserer verfahrenstechnischen Systeme, um die Betriebskosten in Ihren Speiseölraffinerieanlagen durch reduzierte Nebenkosten weiter zu senken – sei es für Strom, Prozesswasser, Dampf, Brennstoff und/oder Kühlmedien.

Referenzen

- Mehr als 500 Raffinerien (mit Neutralisation/Entschleimung, Bleiche, Desodorierung)

- Mehr als 140 Entparaffinierungsanlagen

- Mehr als 75 Trockenfraktionierungsanlagen

- Mehr als 50 Hydrierungsanlagen

- Mehr als 30 Umesterungsanlagen

Veröffentlichungen

Hier finden Sie eine umfangreiche Liste von begutachteten Veröffentlichungen der erfahrenen Alfa Laval Experten.

.

Unsere Kunden:

.

Wie können wir Ihnen helfen?

Suchen Sie einen vertrauenswürdigen Partner, der Ihr Geschäft, seine Herausforderungen und seine Möglichkeiten versteht? Verlassen Sie sich auf Alfa Laval, wenn es darum geht, Lösungen für Ihre wichtigsten Herausforderungen zu finden und Ihre Speiseölprozesse auf Basis der verfügbaren Rohöle zu optimieren.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten
Mit Absenden des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre eingereichten Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien von Alfa Laval gespeichert und verarbeitet werden, damit Alfa Laval auf Ihre Anfrage antworten kann.

Kernstücke der Alfa Laval Speiseölraffinerie-Ausrüstung:

Webinar für die Speiseölindustrie

Unsere Experten zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Speiseöl-Raffinierungsprozesse optimieren sowie Verunreinigungen und flüchtige Bestandteile entfernen – für eine bessere Produktqualität, mehr Sicherheit und höhere Erträge.

Webinar 640x360